Werbung

Nachricht vom 09.07.2021    

Westerwaldwetter: Immer wieder Regen am Wochenende

Von Wolfgang Tischler

Gefühlt ist es jeden Morgen nach dem Aufstehen dasselbe. Ein Blick aus dem Fenster und sehr oft sehen wir den bewölkten Himmel und feuchte Straßen und Tropfen auf den Blättern. Die Sehnsucht nach einem stabilen Sommerhoch mit viel Sonnenschein steckt wahrscheinlich in uns allen.

Unsere Sehnsucht nach Sonne und Urlaub ist angesichts des derzeitigen Wetters groß. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Unseren Eindruck bestätigt der Deutsche Wetterdienst, dass es in den vergangenen Wochen unter Tiefdruckeinfluss häufig Schauer und Gewitter gab. Bei uns im Westerwald gingen die Gewitter meist noch glimpflich aus. Andere Regionen waren viel stärker und schwerer von Unwettern betroffen. Verglichen mit der Periode 1991 bis 2020 gab es in Juni knapp 20 Liter pro Quadratmeter mehr Niederschlag im Bundesdurchschnitt als üblich, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Die aktuellen Vorhersagen sehen keine durchgreifende Änderung der momentanen Wetterlage. In der Nacht zum Samstag, 10. Juli gibt es örtlich Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern. Der Tag startet zunächst niederschlagsfrei und heiter bis wolkig. Das Thermometer zeigt zwischen 21 und 24 Grad, je nach Höhenlage, an. Am Nachmittag können von Westen her wieder Gewitter mit Starkregen und Sturmböen in den Westerwald ziehen. Die Unwettergefahr wird vom Deutschen Wetterdienst als gering eingeschätzt.



In der Nacht zum Sonntag ziehen die Gewitter nach Osten ab. Es gibt allerdings noch vereinzelte Schauer. Die bleiben dem Westerwald auch am Sonntag erhalten. Dazwischen ist es wolkig bis heiter und die Sonne schaut hervor. Die Temperaturen gehen bis auf 23 Grad hoch. Der Wind weht schwach aus dem Südwesten.

Die neue Woche beginnt am Montag heiter. Im Laufe des Tages nimmt die Bewölkung zu und es gibt gebietsweise Regen, der sich schauerartig verstärkt. Die Wetterfrösche versprechen für die ganze Woche keine großen Veränderungen. Wir müssen uns leider auf Wolken, wenig Sonne und immer wieder Regen einstellen.
(woti)
-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.



Mehr zum Thema:    Wetter   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


SG Grenzbachtal blieb am Wochenende ohne Punkte

Marienhausen. In der 27. Minute traf Niederahr zum 1:0, dem dann fünf Minuten später das 2:0 folgte. In der 39. Minute traf ...

Stadt Neuwied: Angebotsvielfalt und Originalität werden vermisst

Neuwied. Bei der Umfrage ging es um die „räumliche Einkaufsorientierung“ (heißt: Wo kaufe ich ein) und das Einkaufsverhalten ...

Jahresversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hausen

Hausen. Es folgte der Jahresbericht des Wehrführers mit anschließenden Verpflichtungen, Beförderungen sowie Ehrungen von ...

Impfen: Deichstadt krempelt die Ärmel hoch

Neuwied. „Die Impfangebote der vergangenen Wochen wurden von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, berichtet der Stadtvorstand, ...

Autofahrer zu betrunken für Atemalkoholtest

Neuwied. Die Zeugin hatte den Eindruck, dass der Fahrer bereits alkoholisiert gewesen sein könnte. Der Fahrer sei im Anschluss ...

Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Weitere Artikel


Erfahrungen von Holger Trende beim Stadtradeln Neuwied

Neuwied. Das Radfahren gehört seit vielen Jahren zu den bevorzugten Hobbys von Holger Trende. „Als Vielfahrer ärgere ich ...

Realschule plus Puderbach verabschiedet Berufsreifeschüler

Puderbach. Schulleiter Ralf Waldgenbach und Klassenlehrerin Sabrina Solbach waren sich in ihren Abschiedsreden schnell einig, ...

Deutsche Vizemeisterin kommt aus Linkenbach

Linkenbach. Egal ob das in der kleinen Westerwaldgemeinde Linkenbach ist, oder aber in Koblenz mit ihrer ,,Crew“, Miah hat ...

Fünf von sieben Verbandsgemeinden im Kreis Corona-frei

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert sinkt leicht auf 8,2. Die zwei Neuinfektionen betreffen die Stadt Neuwied (Heimbach-Weis ...

Wildpark Bad Marienberg: Tiere, Abenteuerspielplatz und mehr für die ganze Familie

Bad Marienberg. Ein Wildpark, der viel mehr zu bieten hat, als nur Tiere. So könnte man den Wildpark in Bad Marienberg beschreiben. ...

Naturerfahrung der Kindertagesstätte Auenwiese Raubach

Raubach. Mit Eifer wurde jeder Baum untersucht, jeder Stein umgedreht und jedes noch so kleine Lebewesen beobachtet. Es gab ...

Werbung