Werbung

Nachricht vom 09.07.2021    

Testzentrum hat während „Summer in the City“ länger auf

Auf Wunsch der Stadt Bendorf wenden die Macher der Veranstaltungsreihe „Summer in the City“ auf dem Bendorfer Kirchplatz die sogenannte 3G-Vorschrift an. Das heißt, dass zum Gelände nur Genesenen, Geimpften und negativ Getesteten Einlass gewährt werden kann.

Symbolfoto

Bendorf. Aus diesem Grund hat das kommunale Schnelltestzentrum in der Bendorfer Stadthalle an den Veranstaltungstagen vom 9. Juli bis zum 28. August veränderte beziehungsweise verlängerte Öffnungszeiten.

So haben die Gäste freitags von 16 bis 19.30 Uhr die Möglichkeit, einen zertifizierten Schnelltest anfertigen zu lassen, samstags zusätzlich zur Zeit von 10 bis 12 Uhr auch noch von 17 bis 19.30 Uhr und an Sonntagen mit Veranstaltung von 16 bis 19 Uhr.

„Ich freue mich, dass wir mit diesem Angebot die Bedürfnisse nach mehr Kultur und Sicherheit unter einen Hut bringen können“, betont Bürgermeister Christoph Mohr.


Mehr dazu:   Coronavirus  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Naturerfahrung der Kindertagesstätte Auenwiese Raubach

Raubach. Mit Eifer wurde jeder Baum untersucht, jeder Stein umgedreht und jedes noch so kleine Lebewesen beobachtet. Es gab ...

Wildpark Bad Marienberg: Tiere, Abenteuerspielplatz und mehr für die ganze Familie

Bad Marienberg. Ein Wildpark, der viel mehr zu bieten hat, als nur Tiere. So könnte man den Wildpark in Bad Marienberg beschreiben. ...

Fünf von sieben Verbandsgemeinden im Kreis Corona-frei

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert sinkt leicht auf 8,2. Die zwei Neuinfektionen betreffen die Stadt Neuwied (Heimbach-Weis ...

Buchholzer Schukies im Forscherfieber

Buchholz. „Wasserforscher glauben nichts! Sie beobachten ihr Lebensumfeld. Sie stellen Fragen und suchen nach Antworten, ...

Dierdorf schließt neuen Vertrag für Stromversorgung

Dierdorf. Am Freitag, den 9. Juli trafen sich Bürgermeister Thomas Vis und Süwag Vorstandsmitglied Dr. Markus Coenen sowie ...

SPD-Stadtratsfraktion: Hellere Asphaltdecken auf Straßen in Neuwied

Neuwied. Hintergrund ist dabei, dass damit den klimatischen Veränderungen Rechnung getragen sowie eine Erhöhung der Sicherheit ...

Werbung