Werbung

Nachricht vom 09.07.2021    

Dierdorf schließt neuen Vertrag für Stromversorgung

Die Stadt Dierdorf hat den Konzessionsvertrag mit dem regionalen Energiedienstleister verlängert. Die Süwag ist damit bis 31. Dezember 2039 für die Stromversorgung der rund 5.700 Einwohner der Kernstadt und der Stadtteile Brückrachdorf, Giershofen und Wienau zuständig.

Von links: Thomas Vis, Dr. Markus Coenen. Foto: Stadt Dierdorf

Dierdorf. Am Freitag, den 9. Juli trafen sich Bürgermeister Thomas Vis und Süwag Vorstandsmitglied Dr. Markus Coenen sowie der Kommunalbetreuer Johannes Schardt anlässlich der Unterzeichnung des Konzessionsvertrags. Die Unterzeichnung fand dabei in einem geschichtsträchtigen Gebäude statt, denn das Dierdorfer Rathaus ist eine ehemalige Betriebsstelle der KRW.

„Ich freue mich, dass wir mit der Süwag einen zuverlässigen Partner an unserer Seite haben, um die Herausforderungen zu meistern, die die Energiewende an uns stellt“, erklärt Bürgermeister Vis. „Wir sind fest in der Region verwurzelt, unsere Mitarbeiter leben und arbeiten hier. Mir bedeutet es daher viel, dass uns die Stadt Dierdorf auch weiterhin als Partner an ihrer Seite sieht“, betont Dr. Coenen.



Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Dattenberg: Erntedank- und Winzerfest startet!

Dattenberg. Angekündigt sind täglich Live-Musik und nur deutsche Weine ausgesuchter Winzer. Verpflegung von Waffeln über ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar diesen Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

UPDATE: Keine Anhalter mitnehmen im Kreis Neuwied und Altenkirchen - Grube Ferdinand meiden

Region. Es sollen keine Anhalter mitgenommen werden, zudem werden Fußgänger sowie Radfahrer angewiesen, den Bereich der Grube ...

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Weitere Artikel


Buchholzer Schukies im Forscherfieber

Buchholz. „Wasserforscher glauben nichts! Sie beobachten ihr Lebensumfeld. Sie stellen Fragen und suchen nach Antworten, ...

Testzentrum hat während „Summer in the City“ länger auf

Bendorf. Aus diesem Grund hat das kommunale Schnelltestzentrum in der Bendorfer Stadthalle an den Veranstaltungstagen vom ...

Naturerfahrung der Kindertagesstätte Auenwiese Raubach

Raubach. Mit Eifer wurde jeder Baum untersucht, jeder Stein umgedreht und jedes noch so kleine Lebewesen beobachtet. Es gab ...

SPD-Stadtratsfraktion: Hellere Asphaltdecken auf Straßen in Neuwied

Neuwied. Hintergrund ist dabei, dass damit den klimatischen Veränderungen Rechnung getragen sowie eine Erhöhung der Sicherheit ...

Diedenhofen: AWO leistet wichtige Arbeit

Neuwied. Das Team um Natalia Andreeva und Elvin Sokoli berichtete: „Das bundesgeförderte Beratungsangebot ‚Migrationsberatung ...

Groß angelegte Kontrolle auf Rastplatz Fernthal

Neustadt. Am Donnerstag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr, führte die Autobahnpolizei Montabaur eine gemeinsame Kontrolle mit ...

Werbung