Werbung

Nachricht vom 09.07.2021    

Diedenhofen: AWO leistet wichtige Arbeit

Der SPD-Bundestagskandidat Martin Diedenhofen informierte sich auf Einladung der AWO zum 7. Aktionstag MBE 2021 bei der Beratungsstelle in der Neuwieder Mittelstraße über die wichtige Arbeit des dort ansässigen Fachbereichs Migration und interkulturelle Öffnung der AWO Rheinland.

Foto: SPD

Neuwied. Das Team um Natalia Andreeva und Elvin Sokoli berichtete: „Das bundesgeförderte Beratungsangebot ‚Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer‘ (MBE) ist Bestandteil des Integrationsangebotes des Bundes und bietet seit 2005 anerkannte Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Einwanderungsgeschichte in ganz Deutschland.

Die MBE-Beratenden unterstützen neu Eingewanderte und Geflüchtete nach ihrer Anerkennung. Sie begleiten diese vor, während und nach dem Integrationskurs und ermöglichen ihnen gesellschaftliche Teilhabe. Zu den Aufgaben der MBE gehören auch Netzwerkarbeit im kommunalen Gemeinwesen sowie Impulse zur interkulturellen Öffnung. Die MBE ist in das Gemeinwesen integriert und in Netzwerken mit anderen spezialisierten Regeldiensten verbunden“.

Die Migrationsberatung ist somit ein wichtiger Bestandteil der Anerkennungs- und Willkommenskultur. Sie bietet wirksame und prägende Orientierung für Ratsuchende. Gleichzeitig fördert die MBE den sozialen Frieden im örtlichen Gemeinwesen.



In Zeiten der Pandemie hat der Migrationsdienst der AWO-Neuwied auch über den digitalen Wegen und die Präsenzberatung unter Einhaltung der Hygienekonzepte vielfältige Möglichkeit gefunden um das Beratungsangebot aufrecht zu erhalten. Die Beratungszahlen bleiben konstant hoch.“

Ebenfalls anwesend war Iyad Asfour, ein 2015 nach Deutschland geflüchteter Syrer, der durch die Arbeit und Unterstützung der AWO-Beratungsstelle und seinem Willen erfolgreich in die Stadtgesellschaft integriert ist. Seine Frau mache mittlerweile eine Ausbildung zur Erzieherin.

Mitnehmen konnte der SPD-Politiker die politische Forderung der ausreichenden und stabilen Finanzierung solcher Beratungsangebote. „Die AWO und ihr Team leisten hier ganz wichtige Arbeit für die Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt, danke für den konstruktiven Austausch!“, so Martin Diedenhofen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU Waldbreitbach feiert 75. Geburtstag gemeinsam mit Jens Spahn

Waldbreitbach. Bereits um 11 Uhr begannen am Samstag die Feierlichkeiten mit einem Frühschoppen, zu dem der Musikverein Wiedklang ...

Pierre Fischer: Politik muss den Querschnitt der Bevölkerung widerspiegeln

Waldbreitbach. In der noch jungen politischen Karriere von Pierre Fischer gibt es bereits einige Highlights. Wir wollten ...

MdB Diedenhofen: Beschäftigte aus Altenkirchen und Neuwied profitieren von Mindestlohnerhöhung

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Am Samstag, 1. Oktober, wird der neue 12-Euro-Mindestlohn eingeführt. Mehr als 27000 Menschen ...

Nachträge und Anträge im VG-Rat Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Werkleiter Dirk Muscheid erläuterte dem Rat die Zahlen aus dem Nachtragshaushalt. Im Laufe des Jahres ergeben ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette

Region. „Die heute Geehrten haben sich allesamt jahrelang und unter großem persönlichem Einsatz für unseren Staat und für ...

Weitere Artikel


SPD-Stadtratsfraktion: Hellere Asphaltdecken auf Straßen in Neuwied

Neuwied. Hintergrund ist dabei, dass damit den klimatischen Veränderungen Rechnung getragen sowie eine Erhöhung der Sicherheit ...

Dierdorf schließt neuen Vertrag für Stromversorgung

Dierdorf. Am Freitag, den 9. Juli trafen sich Bürgermeister Thomas Vis und Süwag Vorstandsmitglied Dr. Markus Coenen sowie ...

Buchholzer Schukies im Forscherfieber

Buchholz. „Wasserforscher glauben nichts! Sie beobachten ihr Lebensumfeld. Sie stellen Fragen und suchen nach Antworten, ...

Groß angelegte Kontrolle auf Rastplatz Fernthal

Neustadt. Am Donnerstag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr, führte die Autobahnpolizei Montabaur eine gemeinsame Kontrolle mit ...

Kindchenschema par excellence: Sandkatze im Zoo Neuwied

Neuwied. „Neben den Großkatzen wie Löwe und Tiger haben wir bisher zwei Kleinkatzenarten: Die Wildkatze und den Manul“, erzählt ...

Gefährliches Rangieren auf L 255 ursächlich für Sturz Motorradfahrer

Neustadt. Ein LKW-Fahrer beabsichtigte in Oberhoppen von der L255 rückwärts in eine Nebenstraße zu rangieren. Beim Rangieren ...

Werbung