Werbung

Nachricht vom 08.07.2021    

Fünf Betrugsversuche mit Masche falsche Polizeibeamte

Im Laufe des Mittwochs, 7. Juli kam es erneut zu einer Vielzahl von Anrufen sogenannter falscher Polizeibeamter. Schwerpunkt bildete hier die Ortschaft Dattenberg, hier wurden alleine vier Anrufe zur Anzeige gebracht, ein weiterer ereignete sich in Linz.

Symbolfoto: Polizei

Linz. Während es in vier Fällen bei missglückten Anrufen blieb, ließ sich ein 81-jähriger Mann derart verunsichern, dass er bei seinem Geldinstitut vorsprach und die Auszahlung von 10.000 Euro wünschte. Der aufmerksame Bankmitarbeiterin wurde sofort aufmerksam und verständigte die Polizei.

Den Polizeibeamten erklärte der sichtlich unter Schock stehende ältere Mann, dass etwas Schlimmes passiert sei, er sei angerufen worden. Er müsse aus diesem Grund das Geld mitnehmen. Es gelang, ihn zu beruhigen. Die Polizisten fuhren ihn nach Hause, wo bereits sein Sohn auf ihn wartete. Die Polizei Linz dankt in diesem Falle vor Allem der Bankangestellten, welche verhinderte, dass diese widerliche Masche Früchte trägt.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Stadtgalerie Mennonitenkirche zeigt bedeutende Exponate

Neuwied. "Kunst- und Designgeschichte kreist um das Vergangene, das Fremde und das Zeitgenössische“, hebt Jacobi hervor, ...

Benefiz-Golf im Siebengebirge spielt Spenden für Krebshilfe ein

Windhagen. Den Anfang machten die Damen des Golfclub Waldbrunnen. In Zusammenarbeit mit der Organisation "Pink Ribbon" ging ...

Waldbrand bei Waldbreitbach-Over: 3000 Quadratmeter erfolgreich gelöscht

Waldbreitbach. Gegen 23.45 Uhr gingen die Meldungen bei den Wehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ein, mehrere ...

Vorgeschmack auf Karneval: Festausschuss präsentiert Tollitäten beim Sommerfest

Neuwied. Bei Livemusik, Kaffee und Kuchen sowie Herzhaftem vom Grill und gekühlten Getränken gibt es wieder Spiel, Spaß und ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Lesesommer: Neuwieder Stadtbibliothek zieht positives Zwischenfazit

Neuwied. „Die meisten der teilnehmenden Mädchen und Jungen sind noch keine zehn Jahre alt“, hat Anna Lenz beobachtet. Als ...

Weitere Artikel


Befragung Waldbesitzer der VGs Unkel, Bad Hönningen und Linz

Region. Die Anliegen und Ziele von Waldbesitzenden können so unterschiedlich sein wie ihr Wald selbst. Um neue Möglichkeiten ...

VR Bank beteiligt sich am digitalen Marktplatz „Wäller Markt“





Neuwied. Und genau hier setzt der Wäller Markt an. Eine eCommerce-Plattform, über die regionale Produkte oder Dienstleistungen ...

Neue Besuchsregelung im Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Konkret gelten folgende Regelungen: Die Besuchszeit ist auf den Zeitraum von 14 Uhr bis 18 Uhr täglich ...

Stadtradeln Neuwied - ein Radler berichtet

Neuwied. So hat Reiner Geisen festgestellt, dass die leider zu konstatierenden Lücken des Radwegenetzes in Neuwied, für sportlich ...

Neuwied: Ohne Anmeldung impfen lassen

Neuwied. Neuwieds Bürgermeister Peter Jung, Alexandra Heinz als Quartiermanagerin der Südöstlichen Innenstadt und Mario Seitz ...

Erstklässler aus Raubach entdecken die Au

Raubach. In diesem Zusammenhang haben kürzlich die Erstklässler der Grundschule Raubach mit ihren Klassenlehrerinnen Carolin ...

Werbung