Werbung

Nachricht vom 07.07.2021    

Sommerferien-Sport für Kids in Bad Honnef

„Super ist, dass es um Bewegung geht, zumal Bad Honnef eine sportliche Stadt ist“, sagte Erster Beigeordneter Holger Heuser. Im Menzenberger Stadion traf er sich mit Vertretern der vielen Vereine, die den Sommersportfahrplan 2021 für Kinder und Jugendliche organisieren.

Im Menzenberger Stadion, wo es „Spiel und Spaß für Kids und Eltern“ gab – v. l. Ansgar Siemes (TV Eiche, Stadtsportverband). Wilhelm Strohmeier (Hockey-Club Bad Honnef), Marita Weinberg (TV Eiche) und Erster Beigeordneter Holger Heuser. Foto: privat

Bad Honnef. Die Kurse sind abwechslungsreich: Turnen, Leichtathletik, Hockey- und Basketballspielen, Judo, Rudern, Kanufahren und sogar Qi Gong für Jugendliche. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche nach der Corona-Zeit fit zu machen und vor allem nachhaltig für den Sport zu begeistern, damit sie im Idealfall für sich oder im Verein ein Leben lang aktiv bleiben.

Im Menzenberger Stadion tummelten sich an diesem Tag viele Kinder mit Vergnügen auch in der großen Pfütze vor dem Platz. Kinder ab eineinhalb Jahren turnten, Kinder ab drei Jahren waren für Sport und Spiel eingeteilt und für Kinder ab sieben Jahren gab es Turnen mit anspruchsvolleren Übungen.

Der „Sommerferiensportfahrplan“ ist Teil des Projekts „Sportplatz Kommune“ des Landessportbundes. Ansgar Siemes vom Stadtsportverband und TV Eiche bedankte sich bei der Stadt Bad Honnef, weil sie die Hallen und Anlagen zur Verfügung stellt und er dankte den Vereinen, weil sie, obwohl Urlaubszeit ist, mitmachen. Er sagte: „Fast 300 Kinder haben sich im letzten Jahr daran beteiligt. Aber die gute Beteiligung bei unserer Auftaktveranstaltung lässt vermuten, dass es dieses Jahr noch mehr werden.“

Vorsitzende des TV Eiche Marita Weinberg hofft, dass durch die Sommeraktion der Mitgliederschwund, der durch die Corona-Pandemie viele Vereine getroffen hat, aufgefangen wird. Gerade im Bereich des Kindersports ist die Fluktuation immer hoch, was normalerweise durch neue Anmeldungen, die es in der Corona-Zeit nicht gab, aufgefangen wird. Sie schätzt, dass das erst in ein bis zwei Jahren aufgeholt werden kann. Erster Beigeordneter Holger Heuser bedankte sich für das Engagement der Vereine und sicherte die Unterstützung der Stadt Bad Honnef zu.

Marita Weinberg sagte: „Im Moment sind wir optimistisch. Die Sportvereine haben den Sommersportfahrplan gemeinsam organisiert. Das ist wichtig, um den Sport in Bad Honnef nach vorne zu bringen.“

Einzelheiten zu den Angeboten, Ort und Zeiten; Altersempfehlungen et cetera sind dem Feriensportfahrplan zu entnehmen auf der Homepage des TV Eiche Bad Honnef; der den Feriensportfahrplan federführend betreut. (www.tv-eiche.de; unter „Sommerferienfahrplan“). Dort sind noch Anmeldungen möglich. Infos werden telefonisch unter Telefon 022 24 – 96 98 20 oder per E-Mail sportbetrieb@tv-eiche.de gegeben.






Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 26 Neuinfektionen. Damit sinkt die Inzidenz im Kreis ...

Aktuelle VHS-Kurse helfen Stress zu bewältigen

Neuwied. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen: Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle und leicht zu erlernende ...

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Rheinbrohl. Das Ergebnis der Kontrolle zeigte auf, dass diese notwendig war. Nicht jede(r) Verkehrsteilnehmer(in) erkennt ...

Weitere Artikel


Unfallflucht und Einbruch - Zeugen werden gesucht

Verkehrsunfallflucht
Datzeroth. Am Dienstag, 6. Juli befuhr ein PKW-Fahrer gegen 17 Uhr die Landesstraße 255 aus Niederbreitbach ...

Konzert des Bläserensembles der Musikschule Klangwerk

Linz. Witterungsbedingt musste das Konzert, dass ursprünglich open Air im schönen Innenhof der Senioren-Residenz stattfinden ...

Polizeibericht: Verwirrte Dame, falsche Kollegen und Unfallflucht

Verwirrte Frau
Linz. Am Dienstagnachmittag, 6. Juli teilt ein besorgter Mann mit, dass er eine offensichtlich verwirrte ...

Stadtradeln Neuwied: Ein neuer Erfahrungsbericht

Neuwied. So hat Neuwieds Klimaschutzmanagerin Dr. Zuhal Gültekin heute eine 6,5 Kilometer lange Strecke mit dem Rad zurückgelegt ...

Kreisverwaltung Neuwied meldet vier neue Coronafälle

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert steigt aktuell auf 8,2 und liegt damit über dem Landesdurchschnitt von 6,3. ...

Karriereschritt für Beamte der Stadtverwaltung Neuwied

Neuwied. Der Kreuzgang der historischen Abtei Rommersdorf bot der Zeremonie eine würdige Kulisse und ermöglichte zugleich ...

Werbung