Werbung

Nachricht vom 06.07.2021    

Neuwieder Poetry Slam beendet Zwangspause

Die Corona-Pandemie ist für Kunst und Kultur eine ungemeine Herausforderung. Davon waren selbstverständlich auch Neuwied und die Kulturveranstaltungsreihe „Live Lounge“ im städtischen Jugendzentrum Big House nicht ausgenommen.

Eva-Lisa ist einer der Künstlerinnen, die beim Poetry Slam auftritt. Foto: Veranstalter

Neuwied. Doch mit der Verbesserung der Lage kann auch die „Live Lounge“ sich wieder ihrer Herzensangelegenheit widmen: der Präsentration sympathischer Veranstaltungen im entspannten Ambiente der Lounge des Big House. Endlich wieder live vor Ort und vor allem: vor Publikum.

Die „Live Lounge“ startet am Freitag, 16. Juli, 20 Uhr, mit einem der beliebten Poetry Slams. Sechs Wortakrobatinnen und Wortakrobaten tragen dann selbstgeschriebene Texte in mitreißender Sprache vor und stellen sich anschließend dem Urteil der kritischsten Jury, dem Publikums. Mit dabei sind unter anderem Eva Lisa, Micha-El Goehre und Yasmin Abbas. Es wird wie immer lustig und traurig, nachdenklich und überraschend. Man darf gespannt sein, wie die Corona-Zwangspause sich auf die Inhalte und die Form des Poetry Slams ausgewirkt hat. Publikum und Beteiligte dürfen sich jedenfalls auf gemeinschaftlich erlebte „Live Kultur“ freuen.



Die Veranstaltung findet statt unter aktuell geltenden Hygienevorgaben. Diese sehen unter anderem eine Testung des Publikums vor. Zur besseren Planung und zugunsten eines reibungslosen Ablaufs bitten die Veranstalter um Voranmeldung unter livelounge@neuwied.de. Interessierte Gäste lassen sich vorzugsweise in einem offiziellen Zentrum tagesaktuell testen. Für Kurzentschlossene besteht ab 19 Uhr eine Testmöglichkeit vor Ort.

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert von Neuwieder Kulturschaffenden und der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Veranstaltungsort ist das Jugendzentrum Big House, Museumstraße 4a.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Linz am Rhein. Der Kunstverein lädt zur Vernissage am Samstag, 27. April, um 15 Uhr ein. Die Begrüßung wird durch Sabine ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Neuwied-Block in Frühlingsstimmung: Konzert der Blocker Musikanten erwartet Musikliebhaber

Neuwied-Block. Mit ansteckender Begeisterung proben die Musiker in Neuwied-Block für das bevorstehende Konzert. Am Samstag, ...

Axel Prahl und Kindertheater: Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Axel Prahl und sein Inselorchester müssen mit ihrem Abend zum Album "Mehr" einen Tag vorverlegt werden auf Donnerstag, ...

Weitere Artikel


Basketball-Erfolgstrainer zurück in Linz

Linz. Ein Fakt, den Thomas Modrack nun ändern will. Er hat Großes vor und möchte den Damenbereich im Linzer Basketball wieder ...

Einbruch in Kindergarten - geringe Beute, großer Schaden

Unkel. Eine Mitarbeiterin des Kindergartens entdeckte am Montag beim morgendlichen Betreten, dass Unbefugte in Büroräume ...

Katharina Holterhoff wird Traum von Amerika erleben dürfen

Neuwied. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der Vereinigten Staaten, das die ...

Polizeiarbeit: Kontrolle Geschwindigkeit und Diebstahl Kennzeichen

Geschwindigkeitsmessung
Windhagen. Am Montag, 5. Juli ist im Zeitraum von 14 bis 19 Uhr in der Reinhard Straße in Windhagen ...

Die Trauer teilen und gemeinsam Wege gehen

Kreis Neuwied. Mit dem Trauercafé in Neuwied möchten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz trauernden Menschen ...

Experimentierwoche „MINT Zukunft schaffen“: Kinder entdecken Technik

Neuwied. „Sie haben sich gegenseitig geholfen und sich in jeder Gruppe intensiv mit den Aufgaben auseinandergesetzt. Es war ...

Werbung