Werbung

Nachricht vom 01.07.2021    

Niederbieber: Wenn die bunten Fahnen wehen

Der Verein Niederbieberer Bürger (VNB) hat die Niederbieberer dazu aufgerufen zur Kirmes, die leider wegen Corona auch in diesem Jahr ausfallen muss, Flagge zu zeigen und die Häuser, Wohnungen und Grundstücke mit der Niederbieberfahne zu schmücken.

Foto: privat

Neuwied. Der Vorschlag des VNB hat eine breite Resonanz gefunden und der Fahnenvorrat des Vereins ist ausverkauft. Doch es wäre nicht der VNB, wenn es keine Abhilfe gäbe. Ab dem 30. Juni sind wieder Fahnen vorrätig, zum Preis von 25 Euro. Zu erwerben beim Vorsitzenden Bernd Siegel in der Aubachstraße 8.

Der VNB bittet darum, den Fahnenschmuck von Freitag, 2. Juli bis Dienstag, 6. Juli anzubringen. Die Fahnen sollen von den öffentlichen Gehwegen aus gut sichtbar sein. Der VNB bedankt sich anschließend bei den Teilnehmern mit einer Verlosung von sieben Verzehrgutscheinen von je 20 Euro.

Die Gewinner, die vom Verein über die Presse oder Facebook informiert werden, können diese bei der „Gaststätte Central“, dem Gasthaus „Zur Aubach“, der Gaststätte „Zur Wied“, der Postklause, dem Biebergarten, bei „Da Sandro“ und dem Eiscafé „Peccati di Gola“ einlösen.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Imkern lernen in Buchholz

Buchholz. Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, ...

KG Gladbach: Karneval findet nicht in gewohnter Form statt

Gladbach. „Saalveranstaltungen, so wie wir sie kennen, wird es auch in diesem Jahr leider nicht geben, das können und wollen ...

TSG Irlich und VfL Wied/Niederbieber beschließen Zusammenarbeit

Irlich. Jugend-Kooperation seit 2015
Bereits seit 2015 engagieren sich die TSG Irlich und der VfL Wied/Niederbieber gemeinsam ...

50 Jahre und kein bisschen leise

Linz. Diese und viele weitere Punkte sorgen für langjährige Mitgliedschaften und gleichzeitig für erfreulich viele Neumitglieder. ...

SOFA-Freunde übergeben Scheck an die Lebenshilfe aus dem Kreis Ahrweiler

Feldkirchen. Wenn sich die Quad- und Sonderfahrzeug-Freunde („SOFA-Freunde“) mit Alfred Litz, Herbert Dierdorf, Achim Walldorf, ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach sagt Karnevalssession 2021/2022 ab

Waldbreitbach. Daher wird auch diese Session jetzt schon abgehakt und man hofft (wie schon im letzten Jahr) auf baldige Rückkehr ...

Weitere Artikel


IHK: Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater ...

Start in eine zukunftssichere Ausbildung bei Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Bei den Beamtenanwärtern gliedert sich die Ausbildung in theoretische Abschnitte an der Hochschule für öffentliche ...

Leserbrief zum Thema Schwimmbad und Biergarten in Oberbieber

Neuwied: „Oftmals wird Herr Löhmar zitiert, in Neuwied-Oberbieber endlich einen Biergarten geschaffen zu haben. Vielleicht ...

Ministerin Schmitt und ADAC danken den Straßenmeistereien

Kretzhaus. Die Straßenmeistereien schneiden Bäume und Sträucher am Straßenrand zurück, sammeln Müll ein, reinigen Schilder, ...

Insektenhotel Neuwied: Informationstafel entwendet


Neuwied. Die Tafel informierte über das im Sommer 2020 in den Goethe-Anlagen aufgestellte Insektenhotel und dessen Bewohner. ...

Der Deichstadtpokal Neuwied wird 50

Neuwied. Es wird daher in diesem Jahr beim TuS Rodenbach gespielt, der auch Ausrichter des ersten Deichstadtpokals im Jahr ...

Werbung