Werbung

Nachricht vom 30.06.2021    

Abschluss der Ausbildung: Jahrgangsbeste kommt aus Verwaltung Puderbach

Gleich drei Nachwuchskräften der Verbandsgemeinde Puderbach konnten Bürgermeister Volker Mendel und Büroleiter Philipp Rasbach zuletzt zum erfolgreichen Abschluss gratulieren.

Von links: Büroleiter Philipp Rasbach, Sven Theilen, Marie-Louisa Kambeck, Franziska Klein, Bürgermeister Volker Mendel. Foto: privat

Puderbach. Marie-Louisa Kambeck und Sven Theilen absolvierten erfolgreich die Abschlussprüfung bei der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten. Franziska Klein beendete als Jahrgangsbeste mit sehr gutem Ergebnis das Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen und wurde von Bürgermeister Mendel zur Verbandsgemeinde-Inspektorin ernannt.

Die Verwaltungsleitung zeigte sich äußerst zufrieden mit den überzeugenden Prüfungsergebnissen. Nur durch qualifizierte Nachwuchskräfte kann auch in den kommenden Jahren eine gute und bürgerorientierte Arbeit der Verwaltung weiterhin sichergestellt werden.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Fachkräfte für Kinderperspektive erweiterten ihr Wissen

Neuwied. Speziell angesprochen waren frisch gewählte Fachkräfte für Kinderperspektive (FaKiP) aller Neuwieder Kitas. 30 Erzieher ...

Über 60 Aussteller: "Markt der Berufe" in Asbach hilft bei der Karriereplanung

Windhagen. Wie auch schon in den Vorjahren möchte die Verbandsgemeinde Asbach diese Möglichkeiten präsentieren, um die Schülern ...

Versuchter Fahrzeugaufbruch in Ehlscheid

Ehlscheid. Die Täter versuchten die abgeschlossene Hecktür des Fahrzeuges zu öffnen und beschädigten dabei den Schließzylinder. ...

Tag der Pflege 2022: KHDS dankt den Pflegekräften

Dierdorf / Selters. „Wir danken heute unseren Pflegefachkräften für ihr verantwortliches Handeln, ihr Durchhaltevermögen ...

"Familie Regenwurm" zieht in die KiTa in Hardert ein

Hardert. Im Rahmen des LEADER Bürgerprojektes waren der Druck des Buches sowie das Material für die Wurmkisten gefördert ...

Ein Gewinn für die Artenvielfalt: Verlosung von zehn "BienenBeetBoxen"

Kreis Neuwied. Die Organisatoren Alena Linke, Gabi Schäfer und Armin Bärz freuten sich, dass die Aktion auch bei ihrer zweiten ...

Weitere Artikel


Veranstaltungsreihe des Naturpark Rhein-Westerwald startet

Neuwied. In der zweiten Jahreshälfte bietet der Naturpark erstmals eine eigene Veranstaltungsreihe mit den zertifizierten ...

Westerwälder Rezepte: Rehkeulenbraten mit Dinkelnudeln, Erbsen und Aprikosen

Region. Heute präsentieren wir Ihnen ein Rezept, das sich gut für ein Festessen mit der Familie oder mit Freunden eignet. ...

Containergebäude schafft zusätzliche Räume für Kita-Kinder in Dattenberg

Dattenberg. 55 Betreuungsplätze in drei Gruppen für die Kinder in der Gemeinde Dattenberg: dass das nicht reicht, war schon ...

Aubachbrücke in Oberbieber für Verkehr wieder freigegeben

Neuwied. Nach viereinhalb Monaten Bauzeit ist die Oberbieberer Aubachbrücke wieder für den Verkehr freigegeben worden. Nachdem ...

Bäckerei Nelles eröffnet Filiale direkt an der B 42 in Unkel

Unkel. Gleich am Eröffnungstag beglückwünschte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen die beiden Geschwister aus Bornheim-Sechtem ...

Gelebte Inklusion bei Bellini Neuwied

Neuwied. Vorrangiges Ziel der Zusammenarbeit ist es, schwerbehinderten Menschen den Zugang zum sogenannten ersten Arbeitsmarkt ...

Werbung