Werbung

Nachricht vom 30.06.2021    

Resilienz-Workshop für Erzieher „Starke Seele, gesunder Geist“

Am 17. Juni begrüßte Andreas Schwab, Resilienztrainer, Kommunikationsexperte und Coach der Firma Kraftquell, 13 Teilnehmer im Namen der Kreis-Volkshochschule Neuwied bei strahlendem Sonnenschein im Kurpark in Ehlscheid zu diesem besonderen Weiterbildungsangebot in der freien Natur.

Fotos: privat

Ehlscheid. Das Ziel der zweieinhalbtägigen Weiterbildung ist der Aufbau der geistigen und seelischen Widerstandskraft sowie die Stressprävention in Beruf und Alltag.

Die Teilnehmenden erfuhren wissenschaftliche Hintergründe zur Entstehung von Stress, den Auswirkungen auf Körper, Geist und Leistungsfähigkeit, lernten verschieden Stressarten und Stressbewältigungsstrategien (Coping) kennen. Resilienz, das seelische Immunsystem, speist sich dabei aus verschiedenen Wurzeln: Achtsamkeit, Akzeptanz, Optimismus, Selbstfürsorge, Netzwerkorientierung, Ziel- und Zukunftsorientierung sowie kreativem Lösungsdenken.

Zu jeder einzelnen Resilienzwurzel gab es hilfreiche Informationen und praktische Übungen, die diese fördert, sodass sie dauerhaft im Alltag etabliert werden kann. Ferner wurde informativ und praktisch vermittelt, wie die Natur und insbesondere der Wald, beim Resilienzaufbau helfen können und welche therapeutische Wirkung ein Waldbesuch hat. Alle Teilnehmer hatten viel Freude am Ausprobieren und Erkunden neuer Achtsamkeits- und Meditationstechniken, Atem- und Sinneswahrnehmungsübungen, Perspektivwechseln und den Trainingsdialogen im Rahmen der Lerneinheit zur wertschätzenden Kommunikation. Hier wurde der Fokus auf achtsames Feedback gelegt und vermittelt, wie ein Kritikgespräch so geführt werden kann, dass alle Beteiligten das kritisierte Verhalten erkennen und abstellen können, ohne sich danach unwohl zu fühlen.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Den Abschluss bildete ein dreistündiges Waldbad, bei dem die Teilnehmenden aktiv Stressprävention betrieben und erlernte Übungen vertiefen konnten. Vollgepackt mit Impulsen und Trainingsübungen für den begaben sich die Teilnehmenden am Samstagmittag entschleunigt ins wohlverdiente Wochenende.

Wer neugierig ist und den Resilienz-Workshop in Ehlscheid ebenfalls erleben möchte, hat dazu in der Zeit vom 7. bis 9. Oktober 2021 erneut Gelegenheit. Anmeldung unter www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hilfe für Kinder hinter Gittern ausgeweitet

Neustadt. Kinder auf den Philippinen geraten immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt. Sie stammen überwiegend aus armen ...

Arztpraxis in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. In den neuen Praxisräumen in der Gondorfstraße bietet das Ehepaar mit seinem fünfköpfigen Team ein umfassendes ...

Gut besuchter Neujahrsempfang in Dürrholz

Dürrholz. Eröffnet wurde der kurzweilige Abend mit „You raise me up“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ vom gemischten Chor ...

Amnesty International Neuwied rief zur Teilnahme am Holocaust-Gedenktag auf

Neuwied. Amnesty hatte zur Teilnahme aufgerufen, dem zahlreiche Bürger der Stadt gefolgt waren. Menschen aus Kirchengemeinden, ...

Kartoffeln und Zwiebeln als Wurfgeschosse: Neuwieder Jugendlicher bombardiert Autos mit Gemüse

Neuwied. An mindestens einem Pkw ist Sachschaden entstanden. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Die ...

Schlachtfest des Sportvereins Raubach war der Veranstaltungsauftakt in das Jahr 2023

Raubach. Die "Steiner-Zwei" waren wie auch bei den vergangenen Schlachtfesten wieder zu Gast und sorgten für gute und ausgelassene ...

Weitere Artikel


Gelebte Inklusion bei Bellini Neuwied

Neuwied. Vorrangiges Ziel der Zusammenarbeit ist es, schwerbehinderten Menschen den Zugang zum sogenannten ersten Arbeitsmarkt ...

Bäckerei Nelles eröffnet Filiale direkt an der B 42 in Unkel

Unkel. Gleich am Eröffnungstag beglückwünschte Stadtbürgermeister Gerhard Hausen die beiden Geschwister aus Bornheim-Sechtem ...

Aubachbrücke in Oberbieber für Verkehr wieder freigegeben

Neuwied. Nach viereinhalb Monaten Bauzeit ist die Oberbieberer Aubachbrücke wieder für den Verkehr freigegeben worden. Nachdem ...

Foto-Wettbewerb für den Tierschutz-Kalender für das Jahr 2022

Bad Honnef. Auch in diesem Jahr sind alle Tierhalter herzlich eingeladen, sich an der Kalender-Aktion „Tiere im Glück“ zu ...

Malteser Neuwied: Spende ermöglicht Beschaffung eines neuen Defibrillators

Neuwied. Die Neubeschaffung eines technisch gleichwertigen, moderneren Gerätes für die rein ehrenamtliche Gliederung des ...

Die Seilbahn Koblenz ist derzeit außer Betrieb

Koblenz. Die Betreiber Skyglide Event Deutschland werden Sie jedoch über die aktuelle Situation und den voraussichtlichen ...

Werbung