Werbung

Nachricht vom 29.06.2021    

Sommerferien-Freizeit für Kinder aus Heimbach-Weis

Sieben- bis Elfjährige aus Heimbach-Weis können sich auf eine abwechslungsreiche Sommerferien-Woche freuen. Vom 16. bis 20. August bietet das Kinder- und Jugendbüro (KiJub) der Stadt Neuwied im Kinder- und Jugendtreff Heimbach-Weis an der Waldstraße 47a ein abwechslungsreiches, ganztägiges familienergänzendes Programm.

Im mit Graffiti geschmückten Jugendtreff in Heimbach-Weis gibt es wieder ein interessantes Ferienangebot. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. In dieser Woche werden sich Kinder und Betreuer täglich von 9 bis 16 Uhr gut kennenlernen und gemeinsam kindgerechte Spiel-, Kreativ- und Bastelangebote erleben. Freizeitaktivitäten wie beispielsweise Fußballspielen und Ausflüge in die nähere Umgebung wie in den Wildtier- und Freizeitpark Daun gehören ebenfalls dazu.

Die Kosten betragen 65 Euro (Verpflegung inklusive) pro Kind. Weitere Informationen dazu erteilt Tanja Buchmann vom KiJub, Telefon 02631 802 172; E-Mail kijub@neuwied.de.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz berichtet von ihrer Arbeit am Mittwoch

Einbruch in Wohnhaus
Rheinbreitbach. Am Mittwochnachmittag, in der Zeit zwischen 15:15 und 19:25 Uhr, verschafften sich ...

Viel zu früh im Jahr - Die ersten Katzenwelpen wurden geboren

Bad Honnef. Pflegestelle Jessica Stoll nahm die werdende Mutter sofort auf. Seit über 18 Jahren kann der Tierschutz Siebengebirge ...

Gewerbsmäßiger Betrug mit gefälschten Papieren

Linz. Hierzu brachte er ein Namensschild an dem Briefkasten eines offenbar willkürlich ausgewählten Anwesens in Linz an. ...

Mechatroniker für Kältetechnik freigesprochen

Neuwied. Ist doch Hauptanliegen die gewünschte Kälte bei vielen Geräten herzustellen durch entsprechende Programmierung und ...

Corona im Kreis Neuwied: 422 neue Fälle - so viele wie noch nie

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 422 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Weitere Artikel


Bundestagskandidaten stellen sich DGB-Fragen im Kulturwerk Wissen

Region. Diese Kandidaten haben zugesagt: Erwin Rüddel (CDU), Martin Diedenhofen (SPD), Kevin Lenz (Bündnis 90/Die Grünen), ...

Zwei Einsätze für Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. In einem Gewerbeobjekt in Breitscheid kam es zu einem technischen Defekt an einem Lithium-Akku. Die Erkundung ...

Dorfjugend in Irlich feiert Kirmes auf besondere Art

Irlich. Die Fahrt in den Wald hoch droben nach Monrepos wollte man sich dann doch nicht nehmen lassen. Das Schlagen des Kirmesbaumes ...

Schloss Hagerhof gratuliert seinen Realschul-Absolventen

Bad Honnef. Laura Stergel, begleitet von Gerhard Preuten am Klavier, machte mit ihrer Violine den Auftakt. In der anschließenden ...

Zwei Verbandsgemeinden im Kreis Neuwied Corona-frei

Neuwied. Insgesamt ist die Zahl der Menschen, die sich aufgrund einer Corona-Infektion im Kreis Neuwied isoliert halten müssen, ...

Dietrich Rühle mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Neuwied. Jan Einig schloss er sich den Worten des SGD-Nord-Präsidenten Uwe Hüser an, der in Vertretung von Ministerpräsidentin ...

Werbung