Werbung

Nachricht vom 26.06.2021    

Schalldämmung: Akustikschaumstoff sicher befestigen und montieren

Mit einem speziellen Schaumstoff ist es möglich, die Akustik im betreffenden Raum deutlich zu verbessern. Voraussetzung dafür ist das richtige Anbringen desselben. Sie sollten sich aus diesem Grund detailliert über die korrekte Vorgehensweise informieren. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Akustikschaumstoff sicher montieren und befestigen.

Fotoquelle: pixabay.com

Das Verkleben als häufigste Methode
In den meisten Fällen wird ein Akustikschaumstoff verklebt. Dafür eignet sich unter anderem Sprühkleber. Damit Sie mit dem Sprühkleber eine dauerhafte Haftung erzielen, sollten Sie zu einem hochwertigen Produkt greifen. Der Vorteil jenes Klebers besteht darin, dass sich dieser auch für die Anwendung auf einem unebenen und rauen Untergrund eignet. Alternativ ist es möglich, zu einem Montagekleber zu greifen. Aufgetragen wird dieser mit einem Spachtel. Im Anschluss daran drücken Sie den Akustikschaumstoff an.

Die Menge des Klebers ist stets dem Gewicht der verwendeten Schaumstoffe anzupassen. Im Zweifelsfall können Sie im Vorfeld auch eine Klebeprobe durchführen. Auch sollten Sie im Vorfeld wissen, wie schwer Akustikschaumstoff ist. Informieren Sie sich diesbezüglich beim betreffenden Händler. Beispielsweise beim Anbieter EASY Noise Control (https://www.easy-noisecontrol.de/) ist daher jeder Artikel mit einer aussagekräftigen Abbildung und einer detaillierten Beschreibung versehen. So können Sie sich noch vor dem Kauf ein Bild vom betreffenden Produkt machen.

Setzen Sie auf selbstklebende Schaumstoffe
Eine besonders einfache Anwendung gewährleisten selbstklebende Schaumstoffe. Mit selbstklebenden Schaumstoffen können Sie auf das Anbringen eines Klebers verzichten. Die Rückseite der Akustikschaumstoffe ist selbstklebend, sodass es ausreicht, diese an die Wände und die Decken anzudrücken. Doch müssen Sie hierbei unbedingt darauf achten, dass die betreffenden Oberflächen frei von Schmutz und Fett sind. Aus diesem Grund ist eine gründliche Reinigung der Oberflächen vor dem Anbringen zu empfehlen.

Eine Alternative zur selbstklebenden Variante stellen Schaumstoffe mit Einlegesystemen dar. Letztere werden an den gewünschten Stellen angebracht. Hiermit ist ein besonders starker Halt gewährleistet. Sie müssen in diesem Fall aber auch einen erhöhten Montageaufwand in Kauf nehmen.

Rückstände lassen sich leicht entfernen
Wollen Sie einen Akustikschaumstoff an den Wänden oder Decken anbringen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass nach der Demontage Kleberückstände zurückbleiben. Auch in diesem Kontext erweisen sich selbstklebende Produkte als praktisch. Denn sie sind so gestaltet, dass sich der Kleber einfach entfernen lässt. Es reicht in der Regel aus, diesen mit Wasser abzuwaschen. Bei der Verwendung eines Montageklebers ist etwas mehr Aufwand erforderlich.

Falls Sie sich dem Risiko von Rückständen nicht aussetzen wollen, sollten Sie auf ein Befestigungssystem mit Haken oder Einlegeschienen setzen. In diesem Fall müssen Sie die Platten bei der Demontage einfach von diesen lösen. Damit weist der Akustikschaumstoff selbst bei einer langfristigen Verwendung keinerlei Beeinträchtigungen auf und kann getrost wiederholt zum Einsatz kommen.

Ist das Annageln der Platten zu empfehlen?
Einige Anwender entscheiden sich dafür den Akustikschaumstoff in die Wand zu tackern oder zu nageln. Von dieser Vorgehensweise ist aber abzuraten. Denn in diesem Fall ist nur ein unzureichender Halt gewährleistet. Außerdem kommt es so zu einer unwiederbringlichen Beschädigung des Produktes. Zu guter Letzt, sieht ein angenagelter Akustikschaumstoff einfach nicht schön aus. Es lohnt sich für Sie also durchaus, etwas mehr Zeit in die Suche nach einem hochwertigen Schaumstoff zu investieren, der sich spielend leicht anbringen lässt.

Fazit
Akustikschaumstoff können Sie sowohl an den Decken als auch an den Wänden leicht und auf vielfältige Weise anbringen. Sie haben heute den Vorteil, dass Ihnen Produkte mit einer Vielzahl an Montagemöglichkeiten zur Verfügung stehen. Damit findet sich für jedes Bedürfnis die passende Technik. Machen Sie Ihre Wahl diesbezüglich vom Zustand der Wand abhängig. Handelt es sich beispielsweise um einen unebenen und rauen Untergrund, sollten Sie auf Sprühkleber setzen. Bei sauberen, glatten Flächen, sind Sie mit selbstklebenden Produkten gut beraten. Wollen Sie allerdings Rückstände nach der Demontage vermeiden und den Schaumstoff unter Umständen mehrmals einsetzen, ist Ihnen die Hakenbefestigung ans Herz zu legen. Sind Sie sich bezüglich Ihrer Wahl nicht sicher, können Sie sich von einem Experten beraten lassen. (prm)

Agentur Autor:
Jay Han



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Firmenneugründung in Oberraden

Oberraden. Beide Betriebe arbeiten schon viele Jahre zusammen und haben sich nunmehr entschlossen, ihren Vertrieb gemeinsam ...

Gründungswettbewerb "Pioniergeist 2024" gestartet - Preisgelder im Gesamtwert von 30.000 Euro

Mainz. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten ...

Deutscher Betriebsräte-Preis 2024: Clevere Ideen von Betriebsräten aus dem Kreisgebiet gesucht

Kreisgebiet. "Ob auf dem Bau, in der Gebäudereinigung oder im Dachdecker-Handwerk - im Kreisgebiet gibt es engagierte Betriebsräte, ...

Außenhandel im nördlichen Rheinland-Pfalz weiter unter Druck

Koblenz. Die Geschäftslage wird überwiegend als schlecht bewertet, wobei Ausnahmen in den Regionen Asien/Pazifik und USA/Nordamerika ...

Ausbildungsmesse VG Asbach: "Markt der Berufe" kehrt zurück

Neustadt (Wied). Die Planungen für den „Markt der Berufe“ laufen auf Hochtouren. Über 110 Anmeldungen liegen bereits vor, ...

Raiffeisendruckerei Neuwied mit Top100-Siegel ausgezeichnet

Neuwied. Die Raiffeisendruckerei darf sich nun offiziell zu den 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen der Bundesrepublik ...

Weitere Artikel


Sommerferien-Freizeit für Kinder aus Heimbach-Weis

Neuwied. In dieser Woche werden sich Kinder und Betreuer täglich von 9 bis 16 Uhr gut kennenlernen und gemeinsam kindgerechte ...

Bundestagskandidaten stellen sich DGB-Fragen im Kulturwerk Wissen

Region. Diese Kandidaten haben zugesagt: Erwin Rüddel (CDU), Martin Diedenhofen (SPD), Kevin Lenz (Bündnis 90/Die Grünen), ...

Zwei Einsätze für Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. In einem Gewerbeobjekt in Breitscheid kam es zu einem technischen Defekt an einem Lithium-Akku. Die Erkundung ...

Schloss Hagerhof gratuliert seinen Realschul-Absolventen

Bad Honnef. Laura Stergel, begleitet von Gerhard Preuten am Klavier, machte mit ihrer Violine den Auftakt. In der anschließenden ...

Zwei Verbandsgemeinden im Kreis Neuwied Corona-frei

Neuwied. Insgesamt ist die Zahl der Menschen, die sich aufgrund einer Corona-Infektion im Kreis Neuwied isoliert halten müssen, ...

Dietrich Rühle mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Neuwied. Jan Einig schloss er sich den Worten des SGD-Nord-Präsidenten Uwe Hüser an, der in Vertretung von Ministerpräsidentin ...

Werbung