Werbung

Nachricht vom 28.06.2021    

Polizei Linz: Nötigung, Körperverletzung und Beziehungsstreit

Am Wochenende 26./27. Juni bei Polizei Linz passiert: Ein BMW-Fahrer bremste einen nachfolgenden PKW aus. In einer Linzer Gaststätte gab es eine Schlägerei. In Bad Hönningen drohte ein Beziehungsstreit zu eskalieren. Schließlich wurde in Linz noch ein 19-Jähriger unter Drogen im Straßenverkehr angetroffen.

Nötigung im Straßenverkehr
Unkel-Scheuren.
Samstagnachmittag, gegen 15 Uhr, wurde ein Verkehrsteilnehmer auf der B42 - Höhe Anschlussstelle Scheuren in Fahrtrichtung Bonn - durch den Fahrer eines vorausfahrenden BMW erheblich genötigt. Der Fahrer des grauen BMW muss den nachfolgenden Geschädigten aus Bosheit stark ausgebremst haben, sodass ein Zusammenstoß nur durch das Bremsmanöver des Geschädigten verhindert werden konnte. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Linz zu melden. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrzeugführer dauern an.

Körperverletzung in Linzer Gaststätte
Linz.
Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei Linz zu einer Kneipenschlägerei in eine Linzer Gaststätte gerufen. Bei der vorausgegangenen Schlägerei soll der Beschuldigte seinem Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und gar mit einem Hammer in der Hand auf den Geschädigten losgegangen sein. Der bei der Polizei bereits einschlägig in Erscheinung getretene 26-jährige Schläger flüchtete aus der Kneipe und konnte im weiteren Verlauf nicht mehr angetroffen werden. Mögliche Zeugen des Vorfalls die zuvor in der Kneipe waren oder die Angaben zum Aufenthalt des Täters machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Linz in Verbindung zu setzen.

Beziehungsstreit
Bad Hönningen.
Am Sonntagabend wurde die Polizei in Linz via Notruf darüber informiert, dass eine Frau aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses in Bad Hönningen um Hilfe rufe. Dabei halte Sie einen Koffer in der Hand, den Sie aus dem Fenster halte. Die eingetroffenen Polizeibeamten stellten dann fest, dass es sich um einen sehr intensiven und emotionalen Streit zwischen einem 31-jährigen Mann und seiner gleichaltrigen Lebensgefährtin handelte. Es war zu diesem Zeitpunkt zu keinen strafbaren Handlungen gekommen, aufgrund der aufgeheizten Situation war eine Eskalation jedoch zu befürchten. Dies sahen auch die Beteiligten so und waren sich erstmals an diesem Abend einig. Einig in der Überzeugung, dass es besser sei, die Nacht getrennt zu verbringen. Eine Freundin der Frau holte diese dann noch im Beisein der Polizeibeamten ab. Die dankt dem Anrufer für die frühzeitige und aufmerksame Mitteilung. So konnte eine mögliche Eskalation verhindert werden.



Fahrt unter Drogeneinfluss
Linz.
Im Verlauf einer Verkehrskontrolle wurden am Sonntagnachmittag beim Fahrzeugführer eines PKW typische Drogenerscheinungen festgestellt. Ein auf THC positiver Urintest bestätigte die Beamten in ihrer Annahme. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der 19-Jährige, welcher schon wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten ist, muss mit der Entziehung seiner Fahrerlaubnis und einer empfindlichen Geldbuße rechnen.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Weitere Artikel


Jochen Bülow einstimmig als Direktkandidat nominiert

Altenkirchen/Neuwied. „Vielen Dank für Euer Vertrauen, ich freue mich darauf, mit Euch Wahlkampf zu machen“, so kommentierte ...

Mountainbike-Extrem-Tour „Rund um‘s Kirchspiel Anhausen“

Anhausen. Unterwegs gibt Förster Frank Krause Auskunft zu Besonderheiten in Natur und Landschaft. Die Teilnehmer werden unterwegs ...

Mehr Sicherheit für Fußgänger in Windhagen-Rederscheid

Windhagen. Da sich in dem Bereich der Einmündung eine Bushaltestelle befindet und der Gehweg in dem Bereich entsprechend ...

IHK: Geprüfter Betriebswirt nach neuer Verordnung

Koblenz. Seit 2020 gibt es für die IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Betriebswirt oder Betriebswirtin eine neue Verordnung, die ...

Handys, Druckerpatronen, Tonerkartuschen für guten Zweck sammeln

Neuwied. Die Stiftung It´s for Kids sammelt unter anderem Handys, Druckerpatronen, Tonerkartuschen sowie alte oder ausländische ...

Feuerwehr: Kreisausbildung wieder in Präsenzform

Asbach. „Nach unseren aktuellen Planungen schaffen wir es, dass alle Lehrgangsbedarfe in der Kreisausbildung bis Ende des ...

Werbung