Werbung

Nachricht vom 27.06.2021    

Reiterverein Kurtscheid traf sich auf Gut Birkenhof

Von Uwe Lederer

Die Verantwortlichen des Reitervereins Kurtscheid trafen sich jüngst zur Vorstandssitzung vor dem Zuchtstall auf Gut Birkenhof. Trotz der Corona-Pandemie hat der heimische Reitverein gute Nachrichten zu vermelden.

Foto: Uwe Lederer

Bonefeld/Kurtscheid. Für dieses Jahr sind noch "gesunde Investitionen" am Dressur- und Springplatz geplant. Außerdem stehen zwei große Veranstaltungen im Vereins-Fokus: Das Pferdesportfestival vom 22. bis 25. Juli und das Voltigierturnier am 11. und 12. September. (ul)



Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


AKTUALISIERT: 60-Jähriger aus Hausen/Wied aufgefunden

Der seit Freitag, 30. Juli um 6.15 Uhr, vermisste 60-jährige Klaus-Johannes S. aus dem Sankt Josefshaus in Hausen/Wied wurde von der Polizei aufgefunden.


Corona im Kreis Neuwied - 85 Personen in Quarantäne

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 30. Juli sieben neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 85.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Ab dem 2. August nehmen in Rheinland-Pfalz insgesamt sechs Impfbusteams ihre Arbeit für den weiteren Ausbau der Impfkampagne auf. Im Vordergrund steht ein noch niedrigschwelligeres und flexibleres Impfangebot nach dem Motto: Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutz-Impfung erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sozialverband VdK – Kreisverband Neuwied spendet für Wiederaufbau

Neuwied. Aus steuerlichen Gründen lässt es die VdK-Satzung leider nicht zu, aus Mitgliedsbeiträgen Spenden zu tätigen oder ...

Tierschutz – Ein Ehrenamt mit Leidenschaft

Bad Honnef. Sie alle bringen ganz viel Herzblut, Engagement, Empathie, Hilfsbereitschaft, Leidenschaft und Teamgeist mit, ...

ISR-Unternehmer-Stammtisch wieder als Präsenzveranstaltung

Windhagen. Dabei erneuern die ISR-Mitgliedsunternehmen erneut ihren Appell: Greifen Sie bei Ihrem persönlichen Bedarf nach ...

Feuerwerk im Bürgerpark Unkel am 17. Juli war nicht erlaubt

Unkel. Feuerwerk im Bürgerpark generell untersagt
Am besagten Abend hatte eine kleine Gruppe ordnungsgemäß den Teil des ...

Evangelischer Verein Heddesdorf-Neuwied wanderte um den Köppel

Neuwied. Auf den gut ausgebauten Wanderwegen, die auch für Radfahrer geeignet sind, ging es hinauf in Richtung zum Köppelturm. ...

Tierschutz mit Hammer, Pinsel und Spachtel

Neuwied. Räume sind gefunden, müssen aber noch umgebaut und eingerichtet werden. Die Zeit drängt, denn das alte Mietverhältnis ...

Weitere Artikel


Feuerwehr: Kreisausbildung wieder in Präsenzform

Asbach. „Nach unseren aktuellen Planungen schaffen wir es, dass alle Lehrgangsbedarfe in der Kreisausbildung bis Ende des ...

Handys, Druckerpatronen, Tonerkartuschen für guten Zweck sammeln

Neuwied. Die Stiftung It´s for Kids sammelt unter anderem Handys, Druckerpatronen, Tonerkartuschen sowie alte oder ausländische ...

IHK: Geprüfter Betriebswirt nach neuer Verordnung

Koblenz. Seit 2020 gibt es für die IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Betriebswirt oder Betriebswirtin eine neue Verordnung, die ...

Busfahrerstreik: Wandern ins Siebengebirge verlegt

Neuwied. Am 30. Juni sind die Mittwochswanderer auf dem Rheinhöhenweg von der Margarethenhöhe zum Kloster Heisterbach unterwegs, ...

Riskantes Überholmanöver mit anschließender Bedrohung

Asbach. Am 26. Juni gegen 20 Uhr kam es auf der L 275, Kreisverkehr am Weiher Asbach in Fahrtrichtung Buchholz, zu einer ...

Linz: Der Kampf der Poeten geht in die nächste Runde

Linz. „Ganz besonders freuen wir uns, dass in diesem Jahr neben den erfahrenen Künstlern auch wieder zwei Hobby-Poetinnen ...

Werbung