Werbung

Nachricht vom 25.06.2021    

Stadtverwaltung Bendorf wählte neuen Personalrat

Die Beschäftigten der Stadtverwaltung Bendorf haben im Mai einen neuen Personalrat gewählt - bestehend aus neun Kollegen, die in den nächsten vier Jahren ihre Interessen gegenüber der Stadt als Arbeitgeberin vertreten sollen.

Von links: Ines Lindemann-Günther, Stefan Berres, Norbert Holtmannspötter, Ralf Schneider, Eugen Becker, Daniela Schmengler, Thorsten Kurz, Nicole Fischer, Anita Bonk, Bürgermeister Christoph Mohr und Melanie Burghardt. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. Als Vertreterin der Beamten wurde Nicole Fischer gewählt, die Vertretung für die Arbeitnehmer bilden Ines Lindemann-Günther, Daniela Schmengler, Melanie Burghardt, Ralf Schneider, Eugen Becker, Dennis John, Markus Meid und Anita Bonk.

Ersatzmitglieder sind Stefan Berres, Inge Hofer, Ferhat Cato, Karin Adekunle, Thorsten Kurz, Fabian Vieweg und Thilo Greinert. Das Amt des Behindertenvertreters wird von Norbert Holtmannspötter wahrgenommen.

Bürgermeister Christoph Mohr gratulierte dem neuen Personalrat in einem ersten konstruktiven Gespräch zur Wahl. Er freut sich weiterhin auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

In der konstituierenden Sitzung wurde die bisherige Personalratsvorsitzende Ines Lindemann-Günther erneut zur Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Auch ihre Vertreterin Nicole Fischer konnte sich über die Wiederwahl freuen.




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Ergebnisse der Stichwahlen zu Ortsbürgermeistern oder Ortsvorstehern im Westerwald

Region. Die Stichwahlen sind erforderlich, weil keiner der Bewerber im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen ...

Erwin Rüddel kritisiert scharf die Ampelpolitik: "Kita-Krise wird zur Kita-Katastrophe"

Kreise Neuwied und Altenkirchen. Laut dem aktuellen Kita-Bericht des Paritätischen Gesamtverbands hat sich die Situation ...

Europäische Zusammenarbeit: Diedenhofen in wichtiges Gremium aufgenommen

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Die europäische Zusammenarbeit stärken - das ist dem heimischen Bundestagsabgeordneten Martin ...

Fokus auf Nahverkehr: Simmer und Eudenbach formen neue Fraktion

Kreis Neuwied. Es ist offiziell. Nachdem Patrick Simmer von der Bürgerinitiative "Ich Tu's" und Julia Eudenbach von der Linke ...

SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Diedenhofen selbst ist fortlaufend im Austausch mit den Post-Verantwortlichen vor Ort - ...

Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Mainz. "Wir wollen von der Landesregierung wissen, ob und welche Behörden in Rheinland-Pfalz betroffen sind und welche Maßnahmen ...

Weitere Artikel


Verkehrsrowdy: Bei Rot über Ampeln, gegen die Einbahnstraße und mehr

Neuwied. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen auffälligen Chrysler Town and Country (Oldtimer), mit langer Motorhaube ...

Unterhaltsamer Deichstadt-Urlaub in schwierigen Zeiten

Neuwied. Am Donnerstagmittag, 24. Juni präsentierten Oberbürgermeister Jan Einig sowie das komplette Marketingteam der Stadt ...

Termine für erste Baustellenführungen Landesgartenschau stehen fest

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit zunehmenden Lockerungen freut sich die Landesgartenschaugesellschaft nun, Bürgerinnen und Bürgern ...

Zwei Unfälle - eine verletzte Fußgängerin

Fußgängerin beim Ausparken übersehen
Dierdorf. Am Mittwochvormittag übersah eine PKW-Fahrerin beim rückwärts ausparken aus ...

Ampeln in Neuwied: Nächster Modernisierungsschritt

Neuwied. Bereits seit dieser Woche wird an der Anlage Ecke Blücherstraße/ Augustastraße gearbeitet. Dort erfolgt, wie das ...

In Döttesfeld hängt ein Bienenfutterautomat

Döttesfeld. Ziel der Aktion ist es, mehr Blütenvielfalt in unsere Umgebung zu bringen und somit auch einen Beitrag zum Erhalt ...

Werbung