Werbung

Nachricht vom 24.06.2021    

In Döttesfeld hängt ein Bienenfutterautomat

Der Verschönerungsverein Döttesfeld hat kürzlich einen „Bienenfutterautomat“ gekauft. Dieser wurde in den letzten Tagen im Außenbereich am Hotel zum Wiedbachtal in Döttesfeld aufgehangen.

Foto: privat

Döttesfeld. Ziel der Aktion ist es, mehr Blütenvielfalt in unsere Umgebung zu bringen und somit auch einen Beitrag zum Erhalt der Insekten und Wildbienen zu leisten. Bei dem Automaten handelt es sich um einen umgebauten Kaugummi-Apparat.

Enthalten sind kleine Plastikkapseln die mit ein- oder mehrjährigen Blumensamen gefüllt sind. Das Saatgut kann im eigenen Garten, im Blumenkasten oder auf einer freien Fläche ausgebracht werden. Die Saatanleitung befindet sich ebenfalls in einer Kapsel.

Die leeren Kapseln können neben dem Automaten in einen Rückgabekasten geworfen werden Diese können dann beim Hersteller neu befüllt werden.
(PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Linz. Der amtsbekannte Fahrer stand unter dem Einfluss von Kokain und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erschreckenderweise ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 137 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Weitere Artikel


Ampeln in Neuwied: Nächster Modernisierungsschritt

Neuwied. Bereits seit dieser Woche wird an der Anlage Ecke Blücherstraße/ Augustastraße gearbeitet. Dort erfolgt, wie das ...

Zwei Unfälle - eine verletzte Fußgängerin

Fußgängerin beim Ausparken übersehen
Dierdorf. Am Mittwochvormittag übersah eine PKW-Fahrerin beim rückwärts ausparken aus ...

Stadtverwaltung Bendorf wählte neuen Personalrat

Bendorf. Als Vertreterin der Beamten wurde Nicole Fischer gewählt, die Vertretung für die Arbeitnehmer bilden Ines Lindemann-Günther, ...

BELLINI Senioren-Residenz Neuwied sucht freiwillige Unterstützer

Neuwied. Viele Helfer empfinden es als äußerst erfüllend und sinnstiftend, ihre Zeit anderen zu schenken und etwas Gutes ...

Vertreterversammlung VR Bank Rhein-Mosel beschließt 5 Prozent Dividende

Neuwied. Per Video wurden die Vertreter von dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates Hans Walter Schneichel begrüßt. Er eröffnete ...

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Werbung