Werbung

Nachricht vom 24.06.2021    

Rätsel um zu hohen Inzidenzwert im Kreis Neuwied geklärt

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 24. Juni zwei neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 50.

Neuwied. Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, hat sich das Rätsel um die Inzidenz gelüftet. In der Kommunikation zwischen Kreisverwaltung und Landesuntersuchungsamt hat es eine technische Panne gegeben, die in dieser Woche dazu geführt hat, dass der berechnete Inzidenzwert etwas zu hoch lag.

Der Fehler ist mittlerweile korrigiert und das LUA gibt wieder den richtigen Inzidenzwert für den Kreis Neuwied an: Aktuell liegt er bei hocherfreulichen 3,8. Beim RKI wird dieser Wert dann morgen ebenfalls erscheinen.


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Am 1. September hat das Heinrich-Haus eine eigene Pflegeschule eröffnet. 17 Auszubildende haben an dem Tag ihre generalistische Ausbildung gestartet. Bei der offiziellen Eröffnung am 24. September gab es viel Lob aus der Politik.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Auch wenn es in den letzten Tagen nachmittags mit warmen Temperaturen und Sonnenschein noch nicht den Anschein hatte, so lassen die nebligen Morgen mit Temperaturen im einstelligen Bereich keinen Zweifel zu: Es ist Herbst geworden, auch im Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ausgezeichnet: Bad Honnef ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung

Bad Honnef. Andrea Ruyter-Petznek, Leiterin des Referats Bildung in Regionen, Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bundesministerium ...

Jörg Backhaus neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins

Vettelschoß. Die letzten zwei Jahre waren geprägt von der pandemischen Lage und aktive Mitglieder des DRK-Ortsvereines waren ...

Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Neuwied. Dem Mangel an Fachkräften entgegenwirken, neue Ausbildungsangebote für junge Erwachsene schaffen und gleichzeitig ...

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Weitere Artikel


Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Vertreterversammlung VR Bank Rhein-Mosel beschließt 5 Prozent Dividende

Neuwied. Per Video wurden die Vertreter von dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates Hans Walter Schneichel begrüßt. Er eröffnete ...

BELLINI Senioren-Residenz Neuwied sucht freiwillige Unterstützer

Neuwied. Viele Helfer empfinden es als äußerst erfüllend und sinnstiftend, ihre Zeit anderen zu schenken und etwas Gutes ...

Hallerbach und Mahlert legen Nebentätigkeiten offen

Kreis Neuwied. Nach einer Änderung des Landes-Beamtengesetzes legen sie nun zur öffentlichen Kreistagssitzung am kommenden ...

Neue Schaukel für St. Margaretha KiTa in Heimbach-Weis

Neuwied. Um den Kindern im täglichen Spielbetrieb eine weitere Beschäftigung zu ermöglichen hatte sich die St. Margaretha ...

1.049.556 Euro an Bundeswaldprämie für Waldeigentümer im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Von der Förderung werden im Kreis 46 Kommunen profitieren. Die Bundeswaldprämie soll zum Erhalt und zur nachhaltigen ...

Werbung