Werbung

Nachricht vom 22.06.2021    

Fiaccolata 2021: Licht der Hoffnung und Menschlichkeit

Für Rotkreuzler ist der 24. Juni ein ganz besonderes Datum: An diesem Tag im Jahr 1859 wurde die Idee geboren, eine neutrale und unabhängige Hilfsorganisation zu gründen. Heute erinnern jedes Jahr Tausende internationale Angehörige der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften mit der Fiaccolata – zu Deutsch: Fackelzug - an diesen Anlass.

Tausende internationale Angehörige der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften beteiligen sich jedes Jahr um den 24. Juni an der Fiaccolata. Auch der Kreisverband Neuwied ist dabei, symbolisch den Rotkreuz-Gedanken mit der Flamme weiterzugeben. DRK Kreisverband Neuwied

Neuwied. In Pandemie-Zeiten findet die Veranstaltung dezentral statt und auch der Kreisverband Neuwied beteiligt sich daran.

Am 24. Juni 1859 wurde der schweizer Geschäftsmann Henry Dunant nahe der italienischen Stadt Solferino Zeuge von unglaublichem Leid und Elend: Nach dem Ende einer der blutigsten militärischen Kampfhandlung zwischen der österreichischen Armee und dem Königreich Sardinien mit dessen Verbündeten Frankreich lagen über 38.000 Verwundete, Sterbende und Tote auf dem Schlachtfeld. Dunant organisierte sofort mit der Hilfe von Freiwilligen die Versorgung der verletzten Soldaten, unabhängig von ihrer nationalen Zugehörigkeit. Die Fiaccolata erinnert heute auch an die Schlacht, aber vor allem an den Ursprung der Rotkreuzbewegung.

Auch der Kreisverband Neuwied ist dabei: Mithilfe der Bergwacht des DRK Rengsdorf wurde das Fackelfeuer symbolisch zur Kreisgeschäftsstelle nach Neuwied gebracht und von dort durch die Kreisgeschäftsführerin Kerstin Rexilius-Schuler an die einzelnen Ortsvereine im Kreis weitergegeben. Die Rotkreuzler im DRK Kreisverband Neuwied werden wie auch im letzten Jahr coronakonform an diesem Tag in den Abendstunden Fackeln entzünden und in ihren jeweiligen Einsatzgebieten Spalier stehen.



Gerade in der heutigen Zeit möchten die Helfer damit ein Zeichen der Hoffnung und Menschlichkeit setzen, welches den Rotkreuz-Gedanken widerspiegeln soll. Impressionen von diesem Abend werden auch auf Social Media veröffentlicht: Der DRK Kreisverband Neuwied lädt alle dazu ein, auch Zuhause ein Licht zu entzünden und unter dem Hashtag #fiaccolata2021 ein Bild hochzuladen.
(Pressemitteilung des DRK Kreisverbandes Neuwied)




Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied konnte zwei Diebstähle klären

Rollerdiebstahl
Neuwied. Am 21. Juni wurde im Zeitraum zwischen 7:50 und 12:30 Uhr in der Prinz-Viktor-Straße im Zweiradunterstand ...

Über 5.000 Euro für den Tierschutz erlaufen

Bad Honnef. Die Tierschützer waren überwältig, welche Summe sie dort lesen durften: Sage und schreibe 5.397,66 Euro hat Mauricia ...

Partyband California: „Dat janze Johr is Karneval!“

Hanroth. Im Februar dieses Jahrs kam die Idee auf eine Karnevals-CD zu produzieren. Das Projekt führte dann zu einer Doppel-CD ...

Kräuterführung auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Waldbreitbach. Selbstverständlich finden die Veranstaltung unter Einhaltung aller Hygieneregeln im Freien statt. Alle Teilnehmer ...

Marienschule Bad Hönningen sucht zwei FSJler für Schuljahr 21/22

Bad Hönningen. Im Schuljahr 2021/2022 wird an der Marienschule eine weitere FSJlerin sowie noch eine Erzieherin im Anerkennungsjahr ...

Polizei Linz: Nachbar verletzt, Diebstahl und Drogen

Verkehrsunfallflucht
Linz. In der Nacht zum Montag wurde ein PKW VW Golf auf dem Parkplatz des Linzer Krankenhauses beschädigt. ...

Werbung