Werbung

Nachricht vom 21.06.2021    

Ferienfreizeit Unkel vom 9. bis 13. August

Die Unkeler Ferienfreizeit soll in diesem Jahr wieder ein Höhepunkt des Sommers sein. Nachdem die von der CDU Unkel initiierte Ferienfreizeit 2020 ausfallen musste, freut sich das engagierte Betreuerteam um Robert Spalting, Kira und Katja Müller sowie Yara Meyerding umso mehr auf Spiel und Spaß.

Spaß und gute Laute sind garantiert - die Ferienfreizeit Unkel findet in diesem Jahr vom 9. bis 13. August statt. Grafik: privat

Unkel. Die Unkeler Ferienfreizeit vom 9. bis 13. August beginnt am Montag mit Spiel und Spaß im Bürgerpark. Hier können sich die Kinder kennenlernen und auf die gemeinsame Woche einstimmen. Am Dienstag geht es mit der Eisenbahn nach Köln ins Schokoladenmuseum, wo die Mädchen und Jungen Interessantes über die Welt der Schokolade erfahren. Rasant geht es am Mittwoch zu, wenn die Sommerrodelbahn in Altenahr als Ziel auf dem Programm steht. Hier lassen sich die Kinder 200 Meter mit dem Schlepplift den Berg hinaufziehen, um dann die 550 Meter lange Bahn mit sieben Kurven hinab ins Tal zu rodeln.

Beim Besuch des SEA-LIFE Königsinter am Donnerstag treffen die Kinder nicht nur interessante Meeresbewohner, sondern erfahren auch Wissenswertes über die Unterwasserwelt im Rhein. Am Freitag gibt es Gruppenspiele am Kanu-Club und Gelegenheit, spielerisch den Paddel-Sport kennenzulernen. Mit einem Abschlussgrillen mit den Eltern geht die Ferienfreizeit dann zu Ende.

Seit mehr als 40 Jahren verbringen die Kinder von Unkel eine Woche in den Sommerferien zusammen. Viele Betreuerinnen und Betreuer haben als Kinder selbst begeistert an der Ferienfreizeit teilgenommen, und wollen die Freude, die sie damals erfahren haben, an die Unkeler Pänz von heute weitergeben. „Noch ist Corona nicht verschwunden, doch wir haben uns fest vorgenommen, die Ferienfreizeit in diesem Jahr durchzuführen“, so Kira Müller, Vorstandsmitglied der Jungen Union Unkel, „denn wir wollen die Tradition der Ferienfreizeit unbedingt weiterführen.“



Teilnehmen können alle Unkeler Kinder von 6 bis 14 Jahren, die viel Lust und gute Laune mitbringen. Für das erste Kind wird ein Kostenbeitrag von 90 Euro erhoben, für jedes weitere Kind einer Familie ein Beitrag von 80 Euro. Im Kostenbeitrag sind für jeden Tag ein Mittagessen, sowie die Fahrten, Eintritte und Versicherung enthalten.

Wie kann man teilnehmen, und wo muss man sich anmelden? Erste Anlaufstelle ist die Homepage der Ferienfreizeit: https://ferienfreizeit-unkel.de. Dort finden sich das Anmeldeformular sowie zwei Buttons zur Facebook-Seite der Ferienfreizeit. Und wem das alles zu kompliziert ist, setzt sich einfach mit Katja Müller in Verbindung - per E-Mail: katja@muellerunkel.de oder per Telefon: 02224 - 76103.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mit Nadel und Faden gegen die Armut

Windhagen. Berufliche Bildung macht Frauen und ihre Familien stark. Im indischen Rentachintala beweist dies das neuste Projekt ...

Neuwieder sind auch 2022 aktiv beim Stadtradeln

Neuwied. Wie Oberbürgermeister Jan Einig verkündet, wird die Deichstadt nach der Premiere in diesem Jahr auf jeden Fall 2022 ...

Neue Obstbäume für die Streuobstwiese in Elgert

Elgert. Wie Ortsvorsteher Manuel Seiler mitteilt, konnten drei neue Apfelbäume (Rheinischer Winterrambur, Boskopp sowie Cox ...

Warnung: Wieder einmal sind falsche Polizeibeamte aktiv

Region. Schon wieder rollt eine Welle von Betrugsanrufen aktuell über Koblenz. Da diese Maschen aber nicht vor Stadtgrenzen ...

Arbeitsunfall, Verkehrskontrollen und renitenter Maskenverweigerer

Linz. Am Nachmittag des 1. Dezember 2021 kam es auf dem Gelände eines Wertstoffhofes in Linz zu einem Arbeitsunfall. Ein ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz auf neuem Höchststand

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 146 Neuinfektionen in 119 Haushalten, die sich über das Stadt- ...

Weitere Artikel


Zusammen 80 Jahre im Dienst der Bürger

Kreis Neuwied. Denn mit Ursula Zimmermann und Dagmar Karwatowski gab es gleich zwei Kolleginnen, denen er sich bedanken konnte ...

Bären Neuwied starten im Oktober in die Saison

Neuwied. Weitere Vereine hätten gerne ebenfalls teilgenommen, müssen allerdings aufgrund der Eis-Situation verzichten. „Um ...

K 113: Ausbau zwischen Thalhausen und der Thalhauser Mühle

Thalhausen. Der Fahrbahnbelag der K 113 weist eine Vielzahl an Schäden in Form von Längs- und Querrissen sowie Verdrückungen ...

Empfang der Wirtschaft erst im Jahr 2022

Neuwied. „Unter Wahrung der geltenden Hygienemaßnahmen und mit Blick auf die bestehenden Unsicherheiten für den weiteren ...

THW Neuwied erhält neue Einsatzfahrzeuge

Neuwied. Im Einzelnen handelt es sich um einen LKW (sieben Tonnen), einen Mannschafts-Lastwagen-IV, einen Mannschaftstransportwagen ...

Rommersdorf Festspiele: Frei Bühne Neuwied fesselt Besucher

Neuwied. Die Künstler der Freien Bühne Neuwied, Boris Weber, seine Frau Tammy Sperlich und Holger Kappus am Klavier, freuten ...

Werbung