Werbung

Nachricht vom 20.06.2021    

La Mer: 3-D-Impressionen als einzigartige Sonne-Schatten-Animation

Ein einzigartiges Aquarium als Schauobjekt im Restaurant, eine effiziente Photovoltaik-Anlage und nunmehr auch eine überdachte Bewirtungs-Terrasse sowie eine neuartige Werbeanlage kennzeichnen Wellers „La Mer“-Erlebnisgastronomie.

Die 3-D-Impressionen als einzigartige Sonne-Schatten-Animation. Foto: Weller

Neuwied. „Mit unserer neu gestalteten Korallenlandschaft im 150.000 Liter fassenden Aquarium des „La Mer", mit einem Durchlauf von 2,5 Millionen Liter Wasser, einem innovativen, auf den Elementen Feuer und Wasser aufgebauten Außenbereich des Restaurants, einer 99 KwP starken Photovoltaik-Anlage und einer europaweit einzigartigen Sonne/Schattenanimation, die wir mit der Firma ASAS (Eigentümer des Rasselstein-Geländes) über unserem Restaurant installiert haben, bieten wir unseren Gästen ein ebenso sinnliches wie lukullisches Erlebnis", erläutert Burkhard Weller die jetzt beendeten Maßnahmen hinsichtlich der weiteren Gestaltung des „La Mer“ -Restaurants in der Niederbieberer Aubachstraße.

Fred Häring, der als „Business-Development-Direktor“ bei ASAS arbeitet, wobei die Firma in den früheren Rasselstein-Gebäuden residiert, erläutert die sogenannte Ombrae-Fertigungstechnologie, in dem er darauf hinwies, dass es sich hier um ein dynamisches Konzept handelt, welches je nach Wetter und Lichtverhältnisse immer wieder variierende 3-D-Impressionen erkennen lässt. Während das kanadische Designer-Team die jeweilige künstlerische Gestaltung übernimmt, unterstützt das türkische Unternehmen ASAS die Entwicklung von visuellen Konzepten und Lösungen hinsichtlich der Fertigungstechnologie.



Wie Häring betont, sind alle diese Eigenschaften und Methoden für eine wirkungsvolle Bild(licht)wiedergabe von besonderer Bedeutung. „Es war gar nicht so einfach bei den Behörden die entsprechende Erlaubnis für eine solche Installation zu erhalten. Doch nach manchen informierenden Erläuterungen haben wir schließlich die jeweiligen Genehmigungen erhalten. Damit können wir nicht nur auf ein „Alleinstellungs-Objekt“ verweisen, sondern durchaus auch auf ein besonders auffälliges und wirkungsvolles Logo, das sich sehen lassen kann“, erläutert Burkhard Weller, der mit seiner Familie gerne die Glückwünsche von Oberbürgermeister Jan Einig zu diesem gelungenen Projekt entgegennahm.
Jürgen Grab




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.08.2021

Impfkampagne läuft weiter auf Hochtouren

Impfkampagne läuft weiter auf Hochtouren

Die Stadt Neuwied will Unentschlossenen ein einfaches Impfangebot machen und baut daher ihren Service weiter aus: Am kommenden Freitag und Samstag, 6. und 7. August, ist ein Impfbus in der Stadt unterwegs.


Region, Artikel vom 03.08.2021

Corona im Kreis Neuwied - 21 Neuinfektionen

Corona im Kreis Neuwied - 21 Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Dienstag, den 3. August 21 neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 100. Keine Verbandsgemeinde ist mehr Corona-frei.


Region, Artikel vom 03.08.2021

Verfolgungsfahrt mit BMW - Fahrer verhaftet

Verfolgungsfahrt mit BMW - Fahrer verhaftet

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 1. August meldet eine Anwohnerin aus Kasbach-Ohlenberg, dass man ihr zu Hause im Rahmen einer Hausparty den PKW ihres Vaters gestohlen hätte.


Corona im Kreis Neuwied - Elf Neuinfektionen über Wochenende

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, den 2. August elf neue Corona-Infektion über das Wochenende. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 86.


Bundestagswahl: Elf Kandidaten für das Direktmandat

Im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen lässt der Kreiswahlausschuss alle Wahlvorschläge zu. Elf Kandidaten bewerben sich am 26. September um das Bundestags-Direktmandat für den Wahlkreis 197 - Neuwied/Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


VR Bank Rhein-Mosel begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Neuwied. Für die Neuankömmlinge beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt, den die VR Bank in den kommenden zweieinhalb Jahren ...

Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Moschheim. Bei der Auktion am Samstag, 31. Juli 2021, kommen Waren aus Insolvenzen, Pfandgüter und Fundsachen sowie Gegenstände ...

Gemeinsam Online-Banking entdecken

Neuwied. „Einige unserer Kundinnen und Kunden sind an den Online-Angeboten sehr interessiert, haben aber bisher noch nicht ...

Mit der neuen Assistierten Ausbildung gelingt der Berufsabschluss

Neuwied. Viele Ausbildungsstellen könnten derzeit noch im Agenturbezirk der Arbeitsagentur Neuwied besetzt werden. Dennoch ...

Unternehmen spenden für Betroffene der Flutkatastrophe

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Region. EVM-Gruppe ruft Spendenfond von 100.000 Euro ins Leben
Die Unternehmensgruppe Energieversorgung ...

Pizza- und Waffelverkauf zugunsten der Flutopfer

Pizza für Flutopfer gibt es im Biebergarten
Niederbieber. Wenn Hilfe gebraucht wird, ist auch Josef Demirel zur Stelle. ...

Weitere Artikel


Gemeinsames Engagement für eine attraktive Stadt

Neuwied. Stadtmarketing-Leiterin Petra Neuendorf fasste damit zusammen, wofür die aktuellen Kampagnen des Stadtmarketings ...

Büchermarkt zur Sommerzeit in Stadtbücherei Bad Honnef

Bad Honnef. Vom Erlös des Flohmarktes wird die Stadtbücherei wieder neue Medien anschaffen. Der Flohmarkt findet bis zum ...

Kräuterwind macht den Westerwald noch schöner

Westerburg. Angebote in der Region stellt das neue Magazin Kräuterwind-Erlebnisjahr 2021/22 vor. Das Magazin gibt es nun ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Schwerverletzter Radfahrer
Neuwied. Am Freitag um 11:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Langendorfer Straße in ...

Leserbriefe zum Freibad im Aubachtal

Neuwied. „Wie Lana Horstmann schreibt, hat sie zu einer Gesprächsrunde eingeladen und keine Resonanz vom HVO erhalten. Weder ...

Unwetterfront richtet im Kreis Neuwied etliche Schäden an

Kreis Neuwied. Die erste Alarmierung für die Feuerwehr Puderbach kam gegen 1.50 Uhr. Die Meldung lautete: „Dernbach Baum ...

Werbung