Werbung

Nachricht vom 20.06.2021    

Buchtipp: Rheinsteig von Wiesbaden nach Bonn von Jonas Bublak

Von Helmi Tischler-Venter

Das Outdoor Handbuch im Taschenformat, Band 220, enthält zu jeder Etappe detaillierte Informationen zur Anreise mit Bahn, Bus, Flugzeug, PKW, Schiff und Fahrrad, Tipps zur Ausrüstung, zum Einkaufen, Essen und Trinken, zur Gastronomie am Weg und zu Unterkünften, außerdem Orientierungshilfen und GPS-Tracks zum Download.

Buchtitel. Gestaltung: Conrad Stein Verlag

Dierdorf/Welver. Wandern in der Heimat ist in und der Rheinsteig bietet eine Menge Herausforderungen und Sehenswertes. Außer der Besichtigung von Burgen und Klöstern gibt es diverse Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, mit Kindern und Hund unterwegs zu sein. "Der Weg ist das Ziel".

Der Autor gliedert den Rheinsteig in vier Regionen: Im Rheingau scheint am meisten die Sonne auf die zahlreichen Weinreben. Das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal ist anspruchsvoll, spektakulär und am beliebtesten. Das Untere Mittelrheintal bietet Wald und Weinberge. Das Siebengebirge ist konditionell anspruchsvoll und wild.

Zu jeder einzelnen Etappe sind außer den üblichen Angaben - Gesamtlänge, Zeit und Höhenmeter - Entfernungen der Zwischenstationen - Sehenswürdigkeiten, Rastplätze, Gastronomie, Abzweige und Besonderheiten wie Thermen - verzeichnet und beschrieben. Schlösser und Burgen werden abgebildet und beschrieben, einschließlich historischem Hintergrund. Kartenausschnitte und Landschaftsquerschnitte werden von persönlichen Tipps ergänzt, zum Beispiel: „Genießen Sie, bevor Sie zum Schiersteiner Hafen abbiegen, noch einen Moment direkt am Rhein, den Sie auf den nächsten 70 Kilometern nur gelegentlich aus der Ferne betrachten können.“ Oder: „Vergessen Sie nicht, am Brunnen oberhalb der Aesculap-Therme ihre Trinkflasche aufzufüllen.“



Hinweise, an welchen Stellen man besonders gut auf den Wegeverlauf achten muss, sind wertvoll, weil sie die Wanderer vor zeit- und kräftezehrendem Verlaufen bewahren.

Die Beschreibungen der 18 Etappen des 312 Kilometer langen Rheinsteigs von Wiesbaden nach Bonn (oder umgekehrt) und integrierten Fotografien machen Lust aufs Schuhe schnüren und Loswandern. Mit dem Büchlein in der Tasche, dessen ausführlicher Index, die praktischen Griffmarken, einprägsamen Symbole und haltbare PUR-Klebebindung unterwegs die Handhabung erleichtern.

2021 wurde die zweite überarbeitete Auflage gedruckt von „OutdoorHandbuch“ Band 220 im Conrad Stein Verlag, ISBN 978-3-86686-697-3. (htv)


Mehr zum Thema:    Buchtipps   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kleinkunst bei den Freitagskonzerten in der Marktkirche Neuwied

Neuwied. Die beiden Künstler nehmen bei ihren Konzerten die Zuhörer mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, ...

Endlich wieder Kinder-Kino

Neuwied. Zu familienfreundlichen Preisen können Kinder und Erwachsene aktuelle Filme, Klassiker und saisonale Highlights ...

Neuwieder Evensong

Neuwied. Es singt der Kammerchor Neuwied unter der Leitung von Henrik Hasenberg. Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt spielt ...

Stadtsoldaten Linz unterstützen Benefizkonzert

Linz. Hinter “NEK” stehen drei bekannte Namen: Schläder, Schmitz und Brackelsberg. Das Trio trifft sich einmal im Jahr mit ...

Encore: Jazzfestival Neuwied in der Stadthalle

Neuwied. Eröffnet wird der Abend von dem norwegischen Komponisten Ketil Bjørnstad der zu den bedeutendsten Pianisten Norwegens ...

Im Schlosstheater Neuwied feiert das Stück Rain Man Premiere

Neuwied. Charlie Babbitt ist jung, attraktiv, eloquent und: chronisch pleite. Ein schief gelaufener Autodeal bringt sein ...

Weitere Artikel


Unwetterfront richtet im Kreis Neuwied etliche Schäden an

Kreis Neuwied. Die erste Alarmierung für die Feuerwehr Puderbach kam gegen 1.50 Uhr. Die Meldung lautete: „Dernbach Baum ...

Leserbriefe zum Freibad im Aubachtal

Neuwied. „Wie Lana Horstmann schreibt, hat sie zu einer Gesprächsrunde eingeladen und keine Resonanz vom HVO erhalten. Weder ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Schwerverletzter Radfahrer
Neuwied. Am Freitag um 11:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Langendorfer Straße in ...

Geführte Wanderung auf den Spuren der Römer in Hillscheid

Hillscheid. Manfred Knobloch arbeitet seit vielen Jahren „in Diensten der Römer“ am Limesturm 1/68, der 1994 nach der neuesten ...

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Roßbach. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Paraglider sich in einem Baum in etwa acht Meter Höhe verfangen hatte. Der ...

Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Mudersbach. Eine Rundwanderung mit Kulturgeschichte, so könnte man den Erzquellweg beschreiben. Seit 1885 wird das wertvolle ...

Werbung