Werbung

Nachricht vom 16.06.2021    

Vorstand verschönert Ortsdurchfahrt Harschbach

Lange Jahre bedeckte eine dicke Moosschicht die alte Gemeindemauer an der Hauptstraße, jetzt ist sie wieder dank fleißiger Hände ein schöner Anblick.

Fotos: privat

Harschbach. Der Vorstand des VV Harschbach hat in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde die Mauer an der Hauptstraße aufgewertet. Zuerst ging es dem Moos der vergangenen Jahrzehnte an den Kragen um die Mauer anschließend in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Das i-Tüpfelchen sind die neuen Pflanzkästen die demnächst dazwischen noch mit Sitzflächen Brettern ergänzt werden. Damit ist das Gesamtbild deutlich aufgewertet.

Viele Harschbacher haben schon während der Arbeiten positives Feedback zurückgegeben. Die direkten Anwohner an der Hauptstraße brachten sich von Anfang an aktiv in die Arbeiten ein und sorgten auch immer wieder für das leibliche Wohl der Fleißigen.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Neuwied. „Die Gruppe besteht aus sechs Weibchen und einem Männchen, sowie dem Nachwuchs vom vergangenen Jahr. Die diesjährigen ...

Fahrer unter Drogeneinfluss flieht, Unfallflucht und Radfahrerin stürzt

Fahrradfahrerin gestürzt
Bad Hönningen. Am Dienstagnachmittag stürzte eine 21-jährige Fahrradfahrerin aus Bad Hönningen ...

Unfallflucht: Verursacher hat keinen Führerschein und war alkoholisiert

Steimel. Am Dienstag, 15. Juni, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich auf einem Parkplatz in der Lindenallee in Steimel ein Verkehrsunfall. ...

Flohr AG startet in klimaneutrale Zukunft

Neuwied. „Gerade durch den Altholzsektor ist uns der Klimawandel sehr präsent, wie jedem bei dem Blick in die heimischen ...

Corona im Kreis Neuwied: Zwei neue Fälle - ein Todesfall nachgemeldet

Neuwied. Der vom RKI ausgewiesene Inzidenzwert für den Kreis Neuwied beträgt 19,1.Der Kreisverwaltung meldet nochmal einen ...

Schöner Rundweg „Kleiner Wäller“ um den Wiesensee

Stahlhofen. Man kann überall auf dem Rundweg einsteigen, aber wer mit dem Auto zum Wiesensee kommt, parkt am besten auf dem ...

Werbung