Werbung

Nachricht vom 14.06.2021    

Oberbieber ist bunt: Rosengrüße der CDU Oberbieber

Verbunden mit einem Spendenaufruf für den Neuwieder Hospizverein verteilte die CDU Oberbieber wie in jedem Jahr bunte Rosengrüße an freudig überraschte Kunden am Supermarkt in Oberbieber.

Von links: Michael Klein, Jördis Veldman, Nina Gross, Lothar Heß, Jörg Röder, Paul Lachmann. Foto: CDU

Oberbieber. Auch in diesem Jahr fand die Aktion unter strengen Corona-Regeln statt. „Wir wollen aber wieder Gelegenheiten schaffen, uns gegenseitig eine kleine Freude zu bereiten und miteinander ins Gespräch zu kommen“, so der Oberbieberer CDU-Vorsitzende Jörg Röder. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen ist er sich einig: „Wir alle hatten in den vergangenen Monaten keine einfache Zeit. Da gilt es, immer wieder Zeichen der Gemeinschaft und des Miteinanders zu setzen.“

Der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Erwin Rüddel beteiligte sich gern an der Aktion und sendet eine Botschaft der Zuversicht. Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag ist sich sicher: „Die Impfkampagne in Deutschland und Europa nimmt Fahrt auf. Wir können gemeinsam auf einen entspannteren Sommer blicken, der uns gewohnte Freiheiten zurückbringt.“



Ihren Rosengruß verbindet die CDU Oberbieber auch in diesem Jahr mit einem Spendenaufruf. Als Empfänger haben sich die Oberbieberer für den Neuwieder Hospizverein entschieden. „Im Neuwieder Hospizverein kümmern sich Ehrenamtliche um Kranke, Sterbende und deren Angehörige und begleiten sie in schweren Zeiten. Sie lassen Menschen Gemeinschaft spüren. Wir können mit einer Spende diese unverzichtbare Arbeit unterstützen“, betont Jörg Röder.

Wer sich dem Aufruf anschließen möchte, kann folgende Bankverbindungen nutzen: Neuwieder Hospiz e. V., Sparkasse Neuwied, IBAN: DE46 5745 0120 0024 0022 14.
(PM CDU)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Neuwied. Wie bei Reparaturarbeiten festgestellt wurde, weisen die Wassertransportleitungen zwischen dem Hochbehälter Hombach ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Misslungener Wahlkampfauftakt von Spohr mit Wolfgang Bosbach

Dierdorf. Die Präsenzveranstaltung in Marienhausen war aufgrund der stark gestiegenen Coronainfektionen in eine digitale ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Johannes Federhen: Ehrung für 68 Jahre Mitglied der CDU

Unkel. Er übergab Johannes Federhen die von der damaligen Bundesvorsitzenden Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Landesvorsitzenden ...

Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Neuwied. Gewalt ist nicht gleich Gewalt ist. Es gibt nicht den Gewalttäter oder die Gewalttäterin. Das wird jedem, der mit ...

Weitere Artikel


TC Steimel: Sechs Teams waren zum Saisonstart erfolgreich

Steimel. Den Auftakt machten die Herren 60A im Heimspiel gegen den TC Anhausen. Bei diesem Derby war das Team um Mannschaftsführer ...

Unbekannte beschmieren CDU-Schaukasten in Roßbach

Roßbach. Erst Anfang des Jahrs wurden einige Plakate der CDU, die für die Landtagswahl aufgehangen wurden, beschmiert und ...

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz führt zur Unterstützung der Unternehmen vom 6. bis 8. Juli 2021 einen Live-Online Lehrgang ...

VR Bank Rhein-Mosel impft mit

Neuwied. Auch die VR Bank Rhein-Mosel eG möchte ihren Beitrag leisten, damit möglichst schnell eine gewisse Normalität zurückkehrt. ...

Neueröffnung der Tourist-Information Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal e.V., Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, begrüßte die ...

Corona im Kreis Neuwied: Zehn neue Fälle über das Wochenende

Neuwied. Der vom RKI ausgewiesene Inzidenzwert für den Kreis Neuwied beträgt 17.

Die Kreisverwaltung meldet heute zwei ...

Werbung