Werbung

Nachricht vom 13.06.2021    

Vorbereitungstraining für Deutsche Sportabzeichen beginnt

Der TV Heddesdorf startet ab dem 18. Juni 2021 mit dem Vorbereitungstraining für das Deutsche Sportabzeichen, an dem auch Nichtmitglieder des Vereins kostenlos teilnehmen können. Das Training findet dann immer freitags in der Zeit von 17.30 bis 19.30 Uhr im Rhein-Wied-Stadion in Neuwied statt.

Neuwied. Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Ganz gleich wie fit und in welchem Alter Sie sind – die Leistungsanforderungen sind zu schaffen. Denn sie richten sich nach dem jeweiligen Alter und sind für Frauen und Männer unterschiedlich festgelegt. Auch Kinder ab dem 6. Lebensjahr können das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Und bei dem Familiensportabzeichen kann direkt die ganze Familie ihre Fitness testen.

Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (zum Beispiel Radfahren, Kugelstoßen, Standweitsprung, Laufen, Hochsprung, Seilspringen, Schleuderball).
Der Nachweis der Schwimmfertigkeit, der fünf Jahre lang anerkannt wird, ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.



Spätestens im Oktober wird der lizensierte Übungsleiter, Frank Jonas, die letzte Übung abnehmen. Sollten Sie mit Ihren Leistungen jedoch bereits früher zufrieden sein, kann die Abnahme jederzeit erfolgen.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um Einhaltung der üblichen Hygieneauflagen. Die genutzten Übungsmaterialien werden nach der Nutzung desinfiziert.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle unter 02631-26235 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@tv-heddesdorf.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Lichterpark Lumagica Neuwied begeistert die Gäste

Am 24. September sind am stillgelegten Industriegelände Rasselstein die Lichter angegangen und der Lichterpark „LUMAGICA“ Neuwied hat seine Tore geöffnet. Mittlerweile ist Halbzeit und der Veranstalter zieht eine erste zufriedene Bilanz.


Region, Artikel vom 15.10.2021

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Am Freitag, dem 15. Oktober gegen 3.50 Uhr stießen die Beamten der Polizei Neuwied auf eine Vielzahl von Sachbeschädigungen in der Innenstadt von Neuwied. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Hinweise auf die Täter.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Impfbuslinien sind flächendeckend im Land unterwegs. In der zweiten Oktoberhälfte fahren die Busse nun auch ...

Fünfte Demografiewoche - Angebote aus Neuwied zu Neuem Wohnen

Neuwied. Aus dem „gewoNR-Mieterwohnprojekt“ stammt von Hildegard Luttenberger die Idee, aus 24 Halbsätzen 12 Aussagen zu ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt weiter

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Freitag insgesamt 19 Neuinfektionen. Neun der 19 Neuinfektionen wurden über ...

Weitere Artikel


Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Linden. Von da an ging im Sinne des Wortes die Post ab, Fernsehauftritte auf allen Kanälen, jeder zerrte am Hemdenzipfel ...

Kanutag des Kanuverbandes fand in Neuwied statt

Neuwied. Zu der Präsenzveranstaltung, die unter den strengen Coronabestimmungen stattfand, wurde lediglich ein Delegierter ...

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

Theatersommer Rommersdorf - Landesbühne Rheinland-Pfalz öffnet wieder

Neuwied. Gespielt wird einen ganzen Monat lang Open Air und grundsätzlich auch bei jedem Wetter. Als Theatersommer Rommersdorf ...

Stadtjugendamt stärkt Kindeswohl in Corona-Zeiten

Neuwied. Kinderärzte und Wissenschaftler sind besorgt, da seelische Belastungen und psychosomatische Beschwerden durch die ...

Kabel auf Baustelle beschädigt und Unfallflucht

Neuwied. In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni wurden durch unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Straße "Im Schützengrund" ...

Werbung