Werbung

Nachricht vom 09.06.2021    

Demo Neuwied: Wird in Brüssel die Stagnation der EU verwaltet?

Pulse of Europe Neuwied lädt zur nächsten Demo am 19. Juni um 11 Uhr auf den Neuwieder Luisenplatz ein. Die kommenden Veranstaltungen vor der Bundestagswahl am 26. September orientieren sich thematisch an der „Konferenz für Europa“, die von der Europäischen Kommission initiiert wurde.

Archivfoto: Veranstalter

Neuwied. Die Konferenz trägt den Titel „Die Zukunft liegt in deinen Händen“. Den Titel nimmt Pulse of Europe Neuwied wörtlich, denn alle diejenigen die sich für die Zukunft der Europäischen Union und damit für die eigene Zukunft und die der Nachkommen interessieren sind eingeladen sich mit ihren Vorschlägen, Fragen und Erwartungen an der Konferenz im Rahmen der kommenden Demos zu beteiligen.

Vertreter aller demokratischen Parteien sind als Diskussionspartner für die kommenden Demotermine eingeladen. Die AfD mit ihrer ablehnenden Haltung zur EU bewusst nicht. Viele haben ihre Teilnahme bereits zugesagt: der Stadtvorstand Neuwied und die Fraktionen des Stadtrates, der Kreisvorstand, Lana Horstmann und Martin Diedenhofen, Tabea Roessler. Weitere Vertreter werden noch erwartet.

Es soll im Schwerpunkt um die Frage der Weiterentwicklung der Europäischen Union gehen. Die Erwartungen der Europabefürworter sind dabei so groß wie die Widerstände der Gegner, die Winkelzüge nationaler und internationaler Opportunisten und internationaler Wirtschaftsmultis.

Wohin geht die Reise?
„Europäische Republik“, „Vereinigte Staaten von Europa“ oder doch nur ein „Europa der Nationalstaaten“? Letzteres wollen und können wir uns nicht vorstellen, denn die Zustimmung gerade junger Menschen zur Gemeinschaft ist hoch, wie uns die Europawahl gezeigt hat. Die politische wie wirtschaftliche Schlagkraft eines starken, supranationalen Europas sind unbestritten. Die Union hat im Weltvergleich nur eine Chance im Rahmen ihrer Gemeinschaft. Aber die Bestrebungen einiger Nationalfürsten und Autokraten gehen genau in die entgegengesetzte Richtung nationaler Abschottung und das mit Erfolg. Mit nationalem Eigennutz, Eitelkeit und oft scheinheiligen Bekenntnissen zur Gemeinschaft feiert man europäische Erfolge in den Hauptstädten der Mitgliedsländer, Misserfolge lieber in Brüssel und Straßburg.



Was setzt die Europäische Union diesen destruktiven, für uns alle schädlichen Tendenzen entgegen?
Verwaltet die Europäische Kommission die Stagnation, den Status quo der EU und wer profitiert davon? Wer hat Vorteile von den Unterschiedlichkeiten nationaler Wahlgesetze, Sozial- und Steuergesetze, die so viel Ungerechtigkeit und Ungleichheit möglich machen? Was ist notwendig um aus Stagnation Interaktion und Weiterentwicklung zu gestalten Und überhaupt … wie war das noch mit der Klimapolitik? Darüber soll diskutiert, Argumente der Teilnehmer dokumentiert und Ergebnisse in die Konferenz für Europa eingebracht werden. Die Zukunft liegt also in unseren Händen.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Richtfest für das Kompetenzzentrum Supermarkt in Neuwied

Nur fünf Monate nach der Grundsteinlegung hat die Food Akademie das Richtfest für ihren neuen Lehrsupermarkt mit zahlreichen Ehrengästen gefeiert. Die Fertigstellung soll bis Sommer 2022 erfolgen. Die Food Akademie Neuwied ist die zentrale Bildungseinrichtung des deutschen Lebensmittelhandels.


Region, Artikel vom 13.06.2021

Feuerwehr unterstützte Polizei bei Suche

Feuerwehr unterstützte Polizei bei Suche

Die Feuerwehr der VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurde am frühen Sonntagmorgen, den 13. Juni um 4:45 Uhr durch die Polizei zur Unterstützung bei der Suche einer mutmaßlich verletzten Person alarmiert.


Vereine, Artikel vom 13.06.2021

Kanutag des Kanuverbandes fand in Neuwied statt

Kanutag des Kanuverbandes fand in Neuwied statt

Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) fand der Kanutag des Kanuverbandes Rheinland (KVR) im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke statt.


Vereine, Artikel vom 13.06.2021

Vereinsschwimmen in Neuwied kann starten

Vereinsschwimmen in Neuwied kann starten

Die Schwimmvereine in Neuwied haben erfreuliche Nachrichten von der Deichwelle erhalten und können aufatmen. Ab dem 21. Juni ist das Vereinsschwimmen wieder möglich.




Aktuelle Artikel aus der Region


Stadtsoldaten schützen „Linzer Strünzer-Pänz“

Linz. In 2021 konnte bekanntermaßen kein Karneval stattfinden und somit mussten die Kinder auf das gemeinsame Feiern in den ...

Schöne Samtpfoten begleiten durchs Jahr 2022

Neuwied. Zum sechsten Mal präsentieren die Tierschützer darin ausschließlich Vierbeiner, die eine mehr oder weniger lange ...

Wochenendbericht der Polizei Linz

Haustürgeschäfte
Linz. Im Verlauf der 23. Kalenderwoche kam es im Dienstgebiet der Polizei Linz zu mehreren Meldungen über ...

Feuerwehr unterstützte Polizei bei Suche

Waldbreitbach. Aufgrund der Erkenntnisse vor Ort musste davon ausgegangen werden, dass sich eine Person verletzt hatte und ...

Nicole nörgelt … über indische Impfnachweise und Scanner-Angst

Ja, ich gebe es ja zu, ich hab mich mal wieder in die Niederungen der Verschwörungstheoretiker begeben und ein paar reizende ...

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Linden. Von da an ging im Sinne des Wortes die Post ab, Fernsehauftritte auf allen Kanälen, jeder zerrte am Hemdenzipfel ...

Weitere Artikel


Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Spaziergang an der Wied – Irlich, Brücke – Wiedufer bis Nodhausen Anstieg Heldenberg – Wingert Frauenberg – Wiedhöhenstraße ...

Erfolgreiche Premiere für den „Maibaum des Ehrenamts"

Bad Honnef. In dem Zusammenhang wurde in diesem Jahr erstmalig die Maibaumaktion ins Leben gerufen. Die Verantwortlichen ...

Mit dem Bundestag in die Vereinigten Staaten

Altenkirchen/Neuwied. Erwin Rüddel weist auf die am 10. September 2021 endende Bewerbungsphase für das 39. PPP-Programmjahr ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für duale Berufsausbildung und Praktika

Neuwied. „Dies ist vollkommen falsch und ungerechtfertigt“, sind sich die Mitglieder der Fachkräfteallianz einig. Die aktuell ...

Bad Honnef: Beschäftigte probieren Alternativen zum Auto aus

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff und Bad Honnefs Erster Beigeordnete Holger Heuser gaben den Startschuss für die Mobilitäts-Testwochen. ...

LG Rhein-Wied gewinnt zehn neue Kampfrichter

Neuwied. Um in Zukunft auch in diesem Bereich gut aufgestellt zu sein, haben Vertreter aus allen vier Stammvereinen der LG ...

Werbung