Werbung

Nachricht vom 04.06.2021    

Hund und alkoholisierte Mann verursachen mehrere Unfälle

Die Polizei Linz berichtet von einem alkoholisierten Mann der zwei Verkehrsunfälle verursachte. Ein Hund, der auf die B 42 lief war der Ausgangspunkt für weitere Unfälle, bei denen auch Personen zu Schaden kamen.

Linz. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 3. Juni verursachte ein 45-Jähriger aus NRW gleich mehrere Verkehrsunfälle. Der Mann kollidierte zunächst in der Ortslage Linz mit einem ordnungsgemäß parkenden Fahrzeug. Trotz erheblichen Sachschadens setzte er seine Fahrt fort. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug durch eine Streife der Polizeiinspektion Linz angetroffen werden.

Kurz zuvor kam er erneut von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Der Mann war stark alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und das Fahrzeug abgeschleppt. Weiterhin wurde ihm die Fahrerlaubnis entzogen. Er wird sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht verantworten müssen.

Hund verursacht mehrere Verkehrsunfälle mit Personenschaden
Linz. Am Mittwoch, 2. Juni gegen 14:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen auf der B42, in Höhe der Ortslage Linz. Ursächlich war ein nicht ordnungsgemäß geführter Hund. Das Tier lief auf die Fahrbahn der stark frequentierten B42, weshalb mehrere Fahrzeuge stark abbremsen mussten. Drei Fahrzeuge konnten dabei nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierten mit dem jeweils vorausfahrenden/abbremsenden Fahrzeug.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Insgesamt wurden vier Fahrzeuge zum Teil erheblich beschädigt. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Vier Personen wurden verletzt, wobei eine Person in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden musste. Es kam zu einer erheblichen Verkehrsbeeinträchtigung. Der Hund, sowie dessen Halter konnten im Rahmen der Fahndung nicht mehr festgestellt werden. Die Polizei bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung. Es könnte sich um einen kleinen, braunen Hund mit langem Fell, eventuell einen Chihuahua, handeln.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Linz am Rhein, Tel.02644/9430 oder pilinz.wache@polizei.rlp.de.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Kirche im Grünen" am Naturerlebnispfad in Dürrholz

Dürrholz. Die Resonanz war entsprechend und so kamen annähernd 100 Personen, darunter sehr viele junge Familien mit ihren ...

Schloss Montabaur: das gelbe Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Montabaur. Ein echtes Wahrzeichen der Stadt Montabaur ist das gelbe, auf dem Schlossberg über der Stadt thronende Schloss ...

Rhein-Kaufhaus: Neue regionale Online-Einkaufsplattform in Bad Honnef

Bad Honnef. Gemeinsam mit strategischen Partnern – dem Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg-Euskirchen, der IHK Bonn/Rhein-Sieg ...

Freudentag in Nauort: Ländliche Hausarztpraxis eröffnet

Region. Nachdem bekannt geworden war, dass der bis dahin praktizierende Hausarzt Dr. Volker Kuch seine Praxis aus Altersgründen ...

Kita-Situation in Roßbach angespannt: Treffen von Landrat und Bürgermeisterkandidat

Roßbach. "Um dieses Problem zu lösen, werden wir schnellstmöglich zusätzliche Plätze schaffen. Durch diese umfangreichen ...

Linzer Husarencorps Grün-Weiss wählte neuen Vorstand

Linz. Sebastian Genz erwähnte zudem die im Geschäftsjahr durchgeführten Ehrungen, die nicht wie gewöhnlich im Rahmen der ...

Weitere Artikel


Alexis Conaway wechselt von Vilsbiburg zum VC Neuwied

Neuwied. Die 25-Jährige stammt aus Sioux City im Bundesstaat Iowa und gibt Reisen als eines ihrer Hobbys an. So grüßte sie ...

KiTa-Ausbau genießt für Papaya hohe Priorität

Niederbieber. Ab dem 1. Juli wird die Kindertagesstätte im Endausbau 125 Kindern und 20 pädagogische Fachkräfte auf mehr ...

Kontrollen der Polizei Linz

Zweiradkontrollen
Linz/Kretzhaus. Am Mittwoch, 2. Juni wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Linz in den Ortslagen Linz ...

Fußball: EM auf Großleinwand im Freibad-Biergarten erleben

Oberbieber. Mit einer 3,50 mal zwei Meter großen, professionellen LED-Wand ermöglicht es der Heimat- und Verschönerungsverein ...

Schüler schreiben ein Buch über ihre Erfahrungen: „Schule im Corona-Modus“

Wissen. Die Sorge um sich, die Sorge um andere: Das Buch „Schule im Corona-Modus“ versammelt mehr als 400 Texte und Bilder ...

Unser Wald im Klimastress

Neuwied. Michael Veeck (Dipl.-Forstingenieur und Waldpädagoge) kennt unseren Wald und die Probleme, die der Klimawandel mit ...

Werbung