Werbung

Nachricht vom 03.06.2021    

Fußball: EM auf Großleinwand im Freibad-Biergarten erleben

Der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber ermöglicht die TV-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft 2021 in der besonderen Atmosphäre des Biergartens zu erleben.

Gemeinsam die WM erleben. Symbolfoto: Eckhard Schwabe

Oberbieber. Mit einer 3,50 mal zwei Meter großen, professionellen LED-Wand ermöglicht es der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO), die TV-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft 2021 in der besonderen Atmosphäre des Biergartens auf dem Freibad-Gelände im idyllischen Oberbieberer Aubachtal zu erleben.

Da aber auch nach Lockerungen in den Corona-Bekämpfungsmaßnahmen das Platzangebot im Biergarten begrenzt bleiben muss, empfiehlt der HVO, Plätze per Vorverkauf der Tickets zu reservieren. Es ist sogar möglich, Dauerkarten für die gesamte EM-Dauer von 30 Tagen mit Platzreservierung zu erwerben. Karten gibt es täglich ab 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 11 Uhr im Freibad.
(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtig für den Artenschutz: Kreis Neuwied will die Streuobstwiesen erhalten

Kreis Neuwied. ANUAL-Vorsitzender Robert Klein erläutert: "Erfahrene Pomologen haben alte Apfel- und Birnensorten im Asbacher ...

Geldsegen für die Jecken - Gewinner der "evm-Palettenparty" stehen fest

Koblenz. "Die Vereine haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen teilweise Stimmgleich auch einem Platz. Daher ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

Verkehrsunfälle, Verletzte und Kennzeichendiebstahl: am Wochenende war einiges los

Rengsdorf/Linz/Oberhonnefeld-Gierod. Am Sonntagabend (5. Februar) befuhr ein 29-jähriger Mann aus Unkel die Asbacher Straße ...

Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Weitere Artikel


Hund und alkoholisierte Mann verursachen mehrere Unfälle

Linz. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 3. Juni verursachte ein 45-Jähriger aus NRW gleich mehrere Verkehrsunfälle. ...

Alexis Conaway wechselt von Vilsbiburg zum VC Neuwied

Neuwied. Die 25-Jährige stammt aus Sioux City im Bundesstaat Iowa und gibt Reisen als eines ihrer Hobbys an. So grüßte sie ...

KiTa-Ausbau genießt für Papaya hohe Priorität

Niederbieber. Ab dem 1. Juli wird die Kindertagesstätte im Endausbau 125 Kindern und 20 pädagogische Fachkräfte auf mehr ...

Schüler schreiben ein Buch über ihre Erfahrungen: „Schule im Corona-Modus“

Wissen. Die Sorge um sich, die Sorge um andere: Das Buch „Schule im Corona-Modus“ versammelt mehr als 400 Texte und Bilder ...

Unser Wald im Klimastress

Neuwied. Michael Veeck (Dipl.-Forstingenieur und Waldpädagoge) kennt unseren Wald und die Probleme, die der Klimawandel mit ...

Neues Westerwald-Radtrikot

Montabaur/Altenkirchen. Volker Hammer und Maja Büttner, Projektmanagerin Rad beim Westerwald Touristik-Service, sind begeistert ...

Werbung