Werbung

Nachricht vom 03.06.2021    

Unser Wald im Klimastress

In Kooperation mit dem Weiterbildungsbeirat Neuwied und der VHS der Stadt bietet die Kreis-Volkshochschule Neuwied am 24. Juni von 19 bis 20:30 Uhr in der Food Akademie Neuwied einen kostenfreien Vortrag zum Thema „Unser Wald im Klimastress“ an.

Foto: Kreisvolkshochschule

Neuwied. Michael Veeck (Dipl.-Forstingenieur und Waldpädagoge) kennt unseren Wald und die Probleme, die der Klimawandel mit sich bringt, sehr genau durch seine Tätigkeit bei den Landesforsten Rheinland-Pfalz. „Unser Wald ist in großer Gefahr!“, davon ist er überzeugt und stellt dies eindrücklich in seinem Vortrag dar, der viel Raum für Fragen und Diskussionen lassen wird. Die Ursachen und Auswirkungen werden in ihrer Vielfalt dargestellt aber auch Ansatzpunkte für Förster und jeden Einzelnen von uns werden aufgezeigt.

Bei der Veranstaltung gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Platz. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich. Info und Anmeldung unter www.kvhs-neuwied.de oder 02631 347813.
(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweites Konzert "Junge Klassik im Kunstraum" mit Flöte und Harfe in Bad Honnef

Bad Honnef. Das Ensemble, bestehend aus der Slowenin Patricija Fajdiga (Querflöte) und der italienischen Harfenistin Alice ...

Vor-Tour-Radler fahren neuen Spendenrekord ein

Waldbreitbach/Mainz. „Ich freue mich riesig über 702.333,94 Euro an Spenden, die wir in diesem Jahr bei unserer 25. Auflage ...

Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Bendorf

Bendorf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,51 Promille. Daher wurde dem Motorrollerfahrer ...

Figurentheater in Neustadt: Yakari und der Riesenvielfraß

Neustadt. Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die ...

Dernbach: Reifen an PKW zerstochen - Zeugen gesucht

Dernbach. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de ...

Dierdorf: Randaliert und dann betrunken Auto gefahren

Dierdorf. Der Fahrer stand merklich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ...

Weitere Artikel


Schüler schreiben ein Buch über ihre Erfahrungen: „Schule im Corona-Modus“

Wissen. Die Sorge um sich, die Sorge um andere: Das Buch „Schule im Corona-Modus“ versammelt mehr als 400 Texte und Bilder ...

Fußball: EM auf Großleinwand im Freibad-Biergarten erleben

Oberbieber. Mit einer 3,50 mal zwei Meter großen, professionellen LED-Wand ermöglicht es der Heimat- und Verschönerungsverein ...

Hund und alkoholisierte Mann verursachen mehrere Unfälle

Linz. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 3. Juni verursachte ein 45-Jähriger aus NRW gleich mehrere Verkehrsunfälle. ...

Neues Westerwald-Radtrikot

Montabaur/Altenkirchen. Volker Hammer und Maja Büttner, Projektmanagerin Rad beim Westerwald Touristik-Service, sind begeistert ...

Neuwied wirbt für Teilnahme am Stadtradeln

Neuwied. Doch das ist nicht die Hauptsache. „Es geht um Spaß, es geht um persönliche Fitness und es geht natürlich auch um ...

Stabhochsprung und Hochsprung stellen Kai Kazmirek zufrieden

Neuwied. Unter die drei besten Deutschen kommen – geschafft. Die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte Leistungsbestätigung ...

Werbung