Werbung

Nachricht vom 29.05.2021    

Verkehrsgefährdung: Audi TT überholt Radfahrer mit minimalem Seitenabstand

Am Freitag, den 28. Mai gegen 14:50 Uhr wurde ein Fahrradfahrer auf der K17 in der Ortslage St. Katharinen bei einem Überholvorgang durch einen PKW Audi TT genötigt und gefährdet.

St. Katharinen. Der Audi überholte den Fahrradfahrer laut Zeugenangaben mit einem Seitenabstand von nur wenigen Zentimetern mit überhöhter Geschwindigkeit und trotz Gegenverkehrs. Der 78-jährige Fahrradfahrer wurde durch den Verkehrsvorgang erheblich gefährdet.

Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass bei einem Überholvorgang der Abstand zu Radfahrern, Fußgängern und Elektro-Kleinstfahrzeugen innerorts mindestens 1,50 Meter und außerorts mindestens zwei Meter beträgt. Der Seitenabstand ist aufgrund der immanenten Gefährdungslage unbedingt einzuhalten.

Sachdienliche Hinweise zu der Gefährdung des Radfahrers bitte an die Polizeiinspektion Linz am Rhein, Telefon 02644/9430 oder pilinz.wache@polizei.rlp.de


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Weitere Artikel


Kita-Ausbau und Sozialraumbudget: SPD und Verwaltung im Austausch

Neuwied. „Die positive Gestaltung und Bedarfs- sowie zielorientierte Entwicklung unserer städtischen Kita-Landschaft begreifen ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

Grill-Experte aus Betzdorf: So gelingt das perfekte Steak

Betzdorf. So viel sei vorweg verraten: Das Ergebnis der Grill-Session bei Fleischsommelier Philipp Neumann war für unseren ...

A 48: Mehrere kurzzeitige Verkehrseinschränkungen nachts

Höhr-Grenzhausen/Dernbach. Im Rahmen der mehrtägigen Maßnahmen wird die alte Fahrbahndecke (Verschleißschicht) abgefräst ...

Kleine Kobolde flattern nachts wieder

Mainz/Holler. Hinzu kommt die Abnahme an Insekten, die Beute der Fledermäuse. Ob dies auch Auswirkungen auf den Zeitpunkt ...

IHK-Tourismusausschuss hofft auf Lockerungen ab Fronleichnam

Koblenz. „Die Inzidenzwerte sinken kontinuierlich, wobei zeitgleich die Zahl der Geimpften steigt. Deshalb müssen nun Lockerungen ...

Werbung