Werbung

Nachricht vom 29.05.2021    

A 48: Mehrere kurzzeitige Verkehrseinschränkungen nachts

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt Ende Mai und im Juni 2021 mehrere Streckenabschnitte der A 48 mit neuen, dünnen Asphaltdeckschichten ausstatten. Alle Arbeiten werden an den genannten Zeiträumen ausschließlich in den verkehrsarmen Abend- und Nachtstunden ab circa 20 Uhr ausgeführt und sollen bis 5 Uhr morgens abgeschlossen sein.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen/Dernbach. Im Rahmen der mehrtägigen Maßnahmen wird die alte Fahrbahndecke (Verschleißschicht) abgefräst und in mehreren Arbeitsschritten an verschiedenen Terminen erneuert.

Folgende Verkehrseinschränkungen sind in der Anschlussstelle (AS) Höhr-Grenzhausen notwendig:
- Vollsperrung der Ausfahrt vom Autobahndreieck (AD) Dernbach/Westerwald kommend und Vollsperrung der Zufahrt in Richtung Koblenz an folgenden Terminen:
31. Mai auf 1. Juni 2021
8. Juni auf 9. Juni 2021
9. Juni auf 10. Juni 2021

Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die Anschlussstelle Bendorf und von dort zurück zur AS-Höhr-Grenzhausen. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke in Richtung Koblenz führt über die AS Ransbach-Baumbach im Zuge der A3. Im Zeitraum der Arbeiten ist die Zufahrt zum Moorsbergstadion nicht erreichbar.



Folgende Verkehrseinschränkungen sind im AD Dernbach notwendig:
- Vollsperrung der Verbindungsrampe von Koblenz kommend auf die A 3 in Richtung Köln an folgenden Terminen:

1. Juni auf 2. Juni 2021
10. Juni auf 11. Juni 2021
14. Juni auf 15. Juni 2021

Die ausgeschilderte Umleitung führt den Verkehr zur AS Montabaur und von dort zur Weiterfahrt in Richtung Köln.

Alle Maßnahmen stehen unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung. Ferner sind geringfügige zeitliche Verschiebungen an den genannten Terminen möglich.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der notwendigen Arbeiten. (PM)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Unkel: Sohn beschuldigt Mutter wegen Ehebruchs - Streit eskaliert

Linz/Unkel. Der 27-Jährige beschuldigte seine 50-jährige Mutter, ein Liebesabenteuer zu einem unbekannten Mann zu unterhalten. ...

Weitere Artikel


Verkehrsgefährdung: Audi TT überholt Radfahrer mit minimalem Seitenabstand

St. Katharinen. Der Audi überholte den Fahrradfahrer laut Zeugenangaben mit einem Seitenabstand von nur wenigen Zentimetern ...

Kita-Ausbau und Sozialraumbudget: SPD und Verwaltung im Austausch

Neuwied. „Die positive Gestaltung und Bedarfs- sowie zielorientierte Entwicklung unserer städtischen Kita-Landschaft begreifen ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

Kleine Kobolde flattern nachts wieder

Mainz/Holler. Hinzu kommt die Abnahme an Insekten, die Beute der Fledermäuse. Ob dies auch Auswirkungen auf den Zeitpunkt ...

IHK-Tourismusausschuss hofft auf Lockerungen ab Fronleichnam

Koblenz. „Die Inzidenzwerte sinken kontinuierlich, wobei zeitgleich die Zahl der Geimpften steigt. Deshalb müssen nun Lockerungen ...

„Neuwied blüht auf“ bringt Leben in die Innenstadt

Neuwied. Eine Formulierung, die gleich aus mehreren Gründen zu dem passt, was Kunden und Besucher demnächst erwartet. Aufblühen ...

Werbung