Werbung

Nachricht vom 28.05.2021    

Julia Wenzel wechselt vom VC Wiesbaden zum VC Neuwied

Die Deichstadtvolleys haben einen ersten namhaften Neuzugang zu vermelden: Die 23-jährige Außenangreiferin Julia Wenzel wechselt vom Nachbarn VC Wiesbaden rheinabwärts.

Gemeinsam mit Libera Anna Marie Church soll Julia Wenzel die Ballannahme der Deichstadtvolleys stabilisieren. Fotos: D. Gottwald

Neuwied. Die gebürtige Münchnerin mit deutscher und italienischer Staatsbürgerschaft lernte an der Volleyballakademie Stuttgart, wo sie in der 2. und 1. Bundesliga eingesetzt wurde und Deutsche Juniorenmeisterin werden konnte. In die beiden Spielzeiten bei Allianz MTV Stuttgart fielen auch Vize- und Pokalsieg sowie zwei Deutsche Vizemeisterschaften. Beim Aufsteiger NAWARO Straubing half sie mit, die Mannschaft im Oberhaus zu etablieren, was sich auch Dirk Groß von der 1,80 Meter großen Annahme- und Außenangriffsspielerin erhofft: „Julia hat schon 1.Bundesliga-Erfahrung sammeln können und soll zusammen mit den anderen Außenangreiferinnen für eine stabile Annahme und den nötigen Angriffsdruck sorgen!“

Zu Beginn der letzten Saison erlitt sie eine Knieverletzung, die sie für fast die gesamte Runde zum Pausieren zwang. „Das war eine harte Zeit für mich“, blickt sie zurück. Dennoch habe sie sich in dieser Zeit persönlich wie athletisch weiterentwickelt. Seit ihr die Teamärzte in Wiesbaden und beim Partner der Deichstadtvolleys, dem MVZ Koblenz, Grünes Licht gegeben haben, sieht sie ihrer neuen Aufgabe erwartungsvoll entgegen. „Jetzt bin ich auf jeden Fall bereit „All-In“ zu gehen und freue mich auf mein Comeback zur Saison 2021/2022 in Neuwied! Ich freue mich auf das Team und bin gespannt, wie wir auf dem Feld harmonieren werden“. Über die Schwere der Aufgabe, als Aufsteiger nicht nur Punktelieferant zu werden, ist sie sich im Klaren: „Ich denke aber, dass wir mit einem starken Willen und sehr viel harter Arbeit für die ein oder andere Überraschung sorgen können!“, nimmt sie die Herausforderung an.



Sicher wird es für Julia, der Name wird italienisch „Giulia“ ausgesprochen, eine Umstellung von Stuttgart oder dem eleganten Wiesbaden ins kleinere Neuwied sein, doch zum Wohlfühlen wird sie gute italienische Küche oder ihre Lieblingseissorten Schokolade und Pistazien auch mit Sicherheit bei den VCN-Partnern in der Deichstadt finden …
(hw)

Der Bundesligakader der Deichstadtvolleys (Stand 28. Mai):
Zuspiel: Isabelle Marciniak
Außenangriff: Maike Henning, Lauren Baven-Matias, Julia Wenzel
Diagonalangriff: Sarah Kamarah, Lexi Pollard
Mittelblock: Rachel Anderson, Tina Simic
Libera: Anna Marie Church
Trainer: Dirk Groß
Co-Trainer: Ralf Monschauer
Scout: Michel Beautier
Athletiktrainer: Nino Herrscher


Mehr dazu:   Deichstadtvolleys Neuwied  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


Unfallflucht geklärt und versuchte PKW-Aufbrüche

Versuchte PKW-Einbrüche
Rheinbrohl. In der Nacht zum Donnerstag versuchten unbekannte Täter auf einem öffentlichen Parkplatz ...

Förderung nach Unterrichtsausfällen

Neuwied. Die Förderschwerpunkte liegen dabei insbesondere in Deutsch und Mathematik, aber auch andere Fächer sind möglich. ...

Störsteine und Totholz: Einfache Mittel zur Verbesserung der Wasserqualität

Neuwied. So entschieden sich die Partner als kleinen weiteren Baustein jetzt, Kompensationszahlungen, die die Deutsche Bahn ...

Stadtspitze und Seniorenbeirat tauschen sich aus

Neuwied. Das Gremium als Interessensvertretung der älteren Bürger der Stadt befasst sich derzeit unter anderem mit Begegnungsstätten. ...

Im Kreis Neuwied helfen Familienhebammen bei Problemen

Kreis Neuwied. Ein Baby stellt den Alltag seiner Eltern nicht selten fast komplett auf den Kopf. Es möchte gefüttert, gepflegt ...

Westerwaldwetter: trocken, sonnig und steigende Temperaturen

Region. Unser diesjähriges Frühjahr unterschied sich sehr deutlich von den Vorjahren, in denen wir mit Sonne und Wärme verwöhnt ...

Werbung