Werbung

Nachricht vom 24.05.2021    

Polizei Linz berichtet

In ihrer jüngsten Pressemitteilung berichtet die Polizei Linz von einem unprofessionellen versuchten Fahrzeugaufbruch. In Kasbach wurde ein Mann gestellt, dessen Führerschein eingezogen war und in Linz war ein Fahrer unter Drogen auf Tour.

Versuchter PKW-Aufbruch
Rheinbrohl.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 24. Mai versuchten bisher unbekannte Täter in der Hilgerstraße in Rheinbrohl ein parkendes Fahrzeug aufzubrechen oder/und zu entwenden. Die Tatbegehung lässt auf ein unprofessionelles, dilettantisches Handeln schließen. Die Täter gelangten nicht ins Fahrzeuginnere. An dem 27-Jahre alten PKW VW Golf entstand Sachschaden. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Linz am Rhein, Telefon 02644/9430 oder pilinz.wache@polizei.rlp.de

Mann fährt trotz Führerscheinentzug
Linz/Kasbach.
Im Rahmen der Streifenfahrt wurde ein 33-jähriger Fahrer in Kasbach-Ohlenberg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann aus Ockenfels verhielt sich zuvor konspirativ und wollte augenscheinlich einer Verkehrskontrolle entgehen. Der Verdacht der erfahrenen Kollegen bestätigte sich während der Kontrollmaßnamen. Der Fahrzeugführer konnte auf Verlangen keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Ihm wurde in der Vergangenheit gerichtlich die Fahrerlaubnis entzogen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eröffnet. Weiterhin wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.



Fahrzeugführer unter Einfluss von Kokain.
Linz.
Am Samstagmittag wurde durch eine Streife der Polizei Linz ein Fahrzeug einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer konnten betäubungsmitteltypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein durchgeführter Betäubungsmittelschnelltest reagierte bei dem 21-Jährigen aus Roßbach positiv auf den verbotenen Wirkstoff Kokain. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eröffnet. Weiterhin wurden ihm eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein sichergestellt.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 23. September 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 318.


Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Die Kreisverwaltung musste am Donnerstag, dem 23. September zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass die Scheiben der Eingangstür der Kreisverwaltung beschmiert worden sind. Diesmal wurde über den Maskenhinweis „Mörder“ geschrieben.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Der Igel ist wieder unterwegs

Der Igel ist wieder unterwegs

Herbstzeit ist Igelzeit. Zu Beginn der kälter werdenden Tage fangen Igel an, sich einen Vorrat für den Winterschlaf aufzubauen. Die Wintermonate sind zehrend und benötigen eine Menge an Energie. Allerdings wird der Aufbau der Reserven immer mehr zum Problem.


OB Einig übermittelt Glückwünsche an Goldjunge Walscheid

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig, der selbst gern in die Pedale tritt, hat dem Neuwieder Radsportler Max Walscheid zu dessen Goldmedaillengewinn bei der Rad-Weltmeisterschaft in Belgien gratuliert und einen entsprechenden Brief auf den Weg gebracht.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Brasilien gehört weltweit zu den Ländern, die am schwersten von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind. Dies hat auch weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklungszusammenarbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Igel ist wieder unterwegs

Region. Aufgeräumte Gärten, Pestizide, Lebensraumzerstörung oder der Rückgang der Nahrungsquelle sind große Hindernisse, ...

Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Steinebach. Wer die heutige Etappe des Druidensteigs geschafft hat, kann wahrlich stolz auf sich sein. Über 83 Kilometer ...

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Neustadt. Regina Klein, Projektpartnerin aus Brasilien, berichtete nun in Neustadt (Wied) von ihrer Arbeit und den neuen ...

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Donnerstag insgesamt 13 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt ...

Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Kreis Neuwied. Die Schriftzüge befanden sich jeweils genau an den Stellen, an denen (von innen angebrachte) Aufforderungen ...

Informationsveranstaltung der Waldorfschule Neuwied für Eltern

Neuwied. Nach der Einstimmung gibt es zwei Gesprächsrunden: Eine für die Eltern, die sich für die Einschulung ihrer Kinder ...

Weitere Artikel


Fischzucht Weller: Zukunftsinvestition am Standort Neuwied kurz vor Fertigstellung

Neuwied. Kurz vor der Fertigstellung und Eröffnung der neuen Außengastronomie des Fisch-Spezialitäten-Restaurant „La Mer" ...

On-Demand-Mobility: Kreis will Modellprojekt in VG Asbach

Asbach. Über das Modellprojekt informierten jetzt Landrat Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert und Verbandsbürgermeister ...

Falschfahrer auf A 48 - Zeugen gesucht

Montabaur. Am Pfingstmontag, 24. Mai 2021, um 22:16 Uhr, wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur ein Falschfahrer auf ...

Pater Johannes Maria Haw wurde vor 150 Jahren geboren

Leutesdorf. Als zeitlich letzte Gründungen, diese gewissermaßen abschließend, kann man den Orden der Johannesschwestern von ...

Deutsche Postcode Lotterie fördert Inklusionsarbeit

Bruchhausen. Der erste Vorsitzende Mike Hentschel ist erfreut, dass Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Rheinland-Pfalz ...

Unkel: Bald wieder ein Abriss am Willy-Brandt-Platz?

Unkel. In der romantischen Altstadt wird somit wieder ein historisch interessantes, im 18. Jahrhundert gebautes bürgerliches ...

Werbung