Werbung

Nachricht vom 24.05.2021    

Jetzt für Deutschen Kita-Preis 2022 bewerben

Mit dem Preis der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung soll auch im nächsten Jahr wieder beispielhaftes Engagement für gute frühe Bildung von Kitas und lokalen Bündnissen ausgezeichnet werden. Die mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Auszeichnung erfolgt im Mai 2022. Diese Ehrung ergeht an fünf Kitas und an fünf lokale Bündnisse.

Symbolfoto

Region. In den beiden Kategorien „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ sowie „Kita des Jahres“ erhalten die Erstplatzierten ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro. Pro Kategorie werden zudem vier Zeitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Die Teilnehmer sollten durch gelungene Praxis-Beispiele und erfolgreiches Engagement für gute frühe Bildung überzeugen.

Gesucht werden Einrichtungen, die sich kontinuierlich für gute Qualität in der frühen Bildung einsetzen und dabei die Bedürfnisse der Kinder in den Fokus ihrer Arbeit stellen. Zudem wird bei der Auswahl der Preisträger darauf geachtet, wie Kinder, Eltern und pädagogisches Fachpersonal den Alltag mitgestalten können und wie sich die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort gestaltet.



Dabei spielt es keine Rolle, ob die bewerbende Einrichtung bereits über ein vollständiges Qualitätskonzept verfügt. Für den Deutschen Kita-Preis sind gute Prozesse und Entwicklungen ebenso relevant. Die Bewerbungsfirst zur Teilnahme endet am Donnerstag, 15. Juli 2021.

„Explizit möchte ich im Kreis Neuwied Kitas und Bündnisse für frühe Bildung aufrufen, sich um den Deutschen Kita-Preis 2022 zu bewerben. Durch vielzählige Begegnungen und Gespräche habe ich erfahren, welch großartige Arbeit hier im Kreis geleistet wird. Und dies hat einmal mehr Würdigung und Auszeichnung verdient“, erklärt Erwin Rüddel. Weitere Informationen unter: www.deutscher-kita-preis.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Fachkräfte für Kinderperspektive erweiterten ihr Wissen

Neuwied. Speziell angesprochen waren frisch gewählte Fachkräfte für Kinderperspektive (FaKiP) aller Neuwieder Kitas. 30 Erzieher ...

Über 60 Aussteller: "Markt der Berufe" in Asbach hilft bei der Karriereplanung

Windhagen. Wie auch schon in den Vorjahren möchte die Verbandsgemeinde Asbach diese Möglichkeiten präsentieren, um die Schülern ...

Versuchter Fahrzeugaufbruch in Ehlscheid

Ehlscheid. Die Täter versuchten die abgeschlossene Hecktür des Fahrzeuges zu öffnen und beschädigten dabei den Schließzylinder. ...

Tag der Pflege 2022: KHDS dankt den Pflegekräften

Dierdorf / Selters. „Wir danken heute unseren Pflegefachkräften für ihr verantwortliches Handeln, ihr Durchhaltevermögen ...

"Familie Regenwurm" zieht in die KiTa in Hardert ein

Hardert. Im Rahmen des LEADER Bürgerprojektes waren der Druck des Buches sowie das Material für die Wurmkisten gefördert ...

Ein Gewinn für die Artenvielfalt: Verlosung von zehn "BienenBeetBoxen"

Kreis Neuwied. Die Organisatoren Alena Linke, Gabi Schäfer und Armin Bärz freuten sich, dass die Aktion auch bei ihrer zweiten ...

Weitere Artikel


Ehrenamtliche rechtliche Betreuungskraft werden

Region. In solchen Fällen findet das Betreuungsgesetz Anwendung, indem eine rechtliche Betreuungskraft gestellt wird. Diese ...

Sayner Hütte wieder geöffnet

Bendorf. Ebenso lädt die Sonderausstellung „Bunte Güsse – die Sammlung ohne Eisen“ dazu ein bunte Zuckerabgüsse von Statuen, ...

Verstöße gegen Coronaauflagen, Betäubungsmittel- und Waffengesetz

Linz. So verhielt sich eine Gruppe junger Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren in der Ortslage Rheinbreitbach übermäßig ...

Europaparlament beschließt neues Erasmus-Programm

Brüssel/Boppard. Unter Berücksichtigung der Beiträge aller teilnehmenden Programmländer stehen insgesamt 28 Milliarden Euro ...

Feuerteufel wieder in Neuwied zugeschlagen - LKW-Auflieger brennt

Neuwied. Als die ersten alarmierten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr eintrafen, stand ein auf dem Gelände abgestellter ...

Fotowettbewerb: Dein schönstes Osternest gewinnt

Puderbach. Die Ortsgemeinde Puderbach hatte Kinder und Jugendliche eingeladen, ein Foto des eigenen kreativ gestalteten Osternestes ...

Werbung