Werbung

Nachricht vom 21.05.2021    

Aufatmen in der Innenstadt: IHK unterstützt lokalen Einzelhandel

Ab sofort dürfen die lokalen Einzelhändler wieder öffnen. Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin in Neuwied und ihre Kollegin Natalja Bayer suchen das Gespräch mit den Händlern in der Neuwieder Innenstadt, um über die Wiedereröffnung mit ihren Herausforderungen in der Pandemie zu sprechen.

Foto: IHK

Neuwied. Mit Plakaten in Schaufenstern und auf Verkaufsflächen signalisierten die Beteiligten die Wiedereröffnung und teilten die positive Einstellung.

„Gerade in der aktuell schwierigen Zeit ist es erforderlich, gemeinsam für eine starke Innenstadt zu kämpfen. Lebendige Ortszentren sind wichtig für die Attraktivität und Lebensqualität der gesamten Region. Dazu leisten die Händler sowie die Gastronomen einen bemerkenswerten Beitrag. Dass nun für Lebensmitteleinzelhandel und den übrigen Handel die gleichen Rahmenbedingungen gelten, ist ein zusätzliches Plus“, so Kristina Kutting.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Gastronomie die Innenstadt wiederbeleben können“, so Axel Wöckner, Inhaber von Schuhhaus Wöckner und Ara-Shop Wöckner. Ebenso sehen und freuen sich die lokalen Händler, dass mit der Öffnung wieder ein Stück Normalität für Mitbürger und Wirtschaft zurückkehrt.



„Trotz diverser Auflagen sind wir froh, endlich wieder unsere Kunden begrüßen zu dürfen“, schildert Silke Ziss (Esprit Store) im Dialog mit Kutting.

Die IHK unterstützt ihre Mitglieder bei allen Fragen zu den branchenspezifischen Hygieneregeln. Für allgemeine Fragen zu diesem Thema ist täglich die IHK-Corona-Hotline unter der Telefonnummer 0261 106-501 erreichbar.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Jubiläen und Abschiede bei der Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. Der Vorstand der Bank nutzte nun die Möglichkeit, unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen, die ...

Gelungene „Faire Woche“

Kreis Neuwied. Los ging es mit einem Rundgang durch die Neuwieder Bäckerei Geisen. Das familiengeführte Unternehmen verarbeitet ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Kaffee und Crêpes an der Unkeler Rheinpromenade

Unkel. Neben den Klassikern von Cappuccino und Espresso über Crema bis hin zu Latte Macciato sind auch kalte Koffeinspezialitäten ...

26. Bendorfer Wirtschaftstag am 3. November

Bendorf. Das jährliche Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel und Tourismus, Verwaltung und Medien wurde 1995 von der ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Weitere Artikel


Wieder brennt nachts ein Fahrzeug in Neuwied

Neuwied. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte etwa 45 Sekunden nach Meldungseingang wurde festgestellt, dass ein in einem ...

Drei Männer verprügeln 17-Jährigen

17-Jährigen verprügelt
Dierdorf. Am Freitag, den 21. Mai um gegen 19:15 Uhr, begaben sich drei männliche Täter vom Parkplatz ...

Kita St. Margarita bekommt Nektar-Tankstelle und Wildbienen-Haus

Neustadt. Kinder und Jugendliche für die Themen Natur und Umwelt zu sensibilisieren; dafür engagiert sich die Town & Country ...

Verkehrsvergehen und Drogenfund

Verkehrsunfallflucht
Dierdorf. Am Donnerstagnachmittag kam es um 16:20 Uhr im Begegnungsverkehr in der Raubacher Straße ...

„Neuwied blüht auf“ bringt Leben in die Innenstadt

Neuwied. Eine Formulierung, die gleich aus mehreren Gründen zu dem passt, was Kunden und Besucher demnächst erwartet. Aufblühen ...

Unfälle, illegales Rennen und Gewinnversprechen

Zwei Zweiradfahrer haben Unfall
Neuwied. Am Donnerstag ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Zweirädern. ...

Werbung