Werbung

Nachricht vom 20.05.2021    

Umgestürzter Baum verursachte Stromausfall in VG Asbach

Am 20. Mai kam es um 7:24 Uhr in Teilen von Buchholz, Elsaff und Windhagen zu einer Unterbrechung in der Stromversorgung. Erneut war ein Baum auf eine Freileitung gefallen.

Symbolfoto

Asbach. Wie die Syna GmbH mitteilt, war ein Baum in eine Freileitung gefallen. Durch Netzumschaltungen konnte das Team der Syna-Netzleitstelle den Großteil der Betroffenen nach etwa 30 Minuten wieder mit Strom versorgen. Um 8:29 Uhr waren alle Betroffenen mit Strom versorgt. Die Reparatur wird durch das Service-Team vor Ort durchgeführt. Die Syna bittet um Verständnis.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Unterschiedlichste Einsätze der Polizei Neuwied

Unterschiedlichste Einsätze der Polizei Neuwied

Die Polizei Neuwied berichtet für das Wochenende 30. Juli bis 1. August (9 Uhr) von ihrer Arbeit. Unter der Rheinbrücke wurde illegal Müll abgelagert. Hier sucht die Polizei Zeugen.


Schwerer Unfall auf der B256 zwischen Willroth und Straßenhaus

In der Nacht auf Samstag, 31. Juli, kam es zu einem schweren Unfall auf der B 256 zwischen den Ortslagen von Willroth und Straßenhaus. Ein 19-jähriger Autofahrer war in einer Linkskurve im Bereich einer Einmündung von der Straße abgekommen. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.


Region, Artikel vom 01.08.2021

L 251: Alleinunfall mit auslaufendem Diesel

L 251: Alleinunfall mit auslaufendem Diesel

Am Sonntagnachmittag (1. August) wurde die Polizei Linz zu einem Alleinunfall nach St. Katharinen gerufen. Auf dem mitgeführten Anhänger des verursachenden PKW waren diverse Fässer mit Diesel geladen, welche in Folge des Unfalls teilweise in die Kanalisation ausliefen.


Region, Artikel vom 01.08.2021

Heiße Asche setzte Mülltonne und Hecke in Brand

Heiße Asche setzte Mülltonne und Hecke in Brand

Die Leitstelle in Montabaur weckte die Kameraden der Feuerwehren Oberdreis und Puderbach am Sonntagmorgen, den 1. August um 3.24 Uhr. Gemeldet war ein Mülltonnen- und Heckenbrand im Wolderter Ortsteil Hilgert in der Dorfstraße.


Verfolgungsfahrt mit BMW-Fahrer ohne Fahrerlaubnis

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 1. August meldet eine Anwohnerin aus Kasbach-Ohlenberg, dass man ihr zu Hause im Rahmen einer Hausparty den PKW ihres Vaters gestohlen hätte.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Moschheim. Bei der Auktion am Samstag, 31. Juli 2021, kommen Waren aus Insolvenzen, Pfandgüter und Fundsachen sowie Gegenstände ...

Gemeinsam Online-Banking entdecken

Neuwied. „Einige unserer Kundinnen und Kunden sind an den Online-Angeboten sehr interessiert, haben aber bisher noch nicht ...

Mit der neuen Assistierten Ausbildung gelingt der Berufsabschluss

Neuwied. Viele Ausbildungsstellen könnten derzeit noch im Agenturbezirk der Arbeitsagentur Neuwied besetzt werden. Dennoch ...

Unternehmen spenden für Betroffene der Flutkatastrophe

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Region. EVM-Gruppe ruft Spendenfond von 100.000 Euro ins Leben
Die Unternehmensgruppe Energieversorgung ...

Pizza- und Waffelverkauf zugunsten der Flutopfer

Pizza für Flutopfer gibt es im Biebergarten
Niederbieber. Wenn Hilfe gebraucht wird, ist auch Josef Demirel zur Stelle. ...

Maler und Lackierer freigesprochen

Neuwied. Obermeister Bernd Becker aus Rheinbrohl und der Prüfungsausschuss-Vorsitzende Willi Pies aus Melsbach freuten sich ...

Weitere Artikel


Stebach erhält Fördergelder – Dorfgemeinschaftshaus kann modernisiert werden

Stebach. Das Dorfgemeinschaftshaus, gebaut 1985 und erweitert 1992, ist deutlich in die Jahre gekommen. Energetisch wie optisch ...

Smarte Zähler ziehen ein

Koblenz. Jetzt ist der sogenannte Rollout dieser Geräte, also der Einbau in den Haushalten, auch bei der Unternehmensgruppe ...

Bürgerliches Ehrenamt von Frauen in Pandemiezeiten stärken

Kreis Neuwied. Hier setzt nun auch ein neues Förderprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert RKI bei 55,8

Neuwied. Im Impfzentrum wurden gestern 678 Erstimpfungen durchgeführt. Durch mobile Teams wurden 60 Zweitimpfungen durchgeführt.

Generell ...

Ellen Demuth: „Ich freue mich auf die Arbeit in der neuen Legislaturperiode“

Mainz. Damit verbunden waren zu Beginn verschiedene Wahlen: Das neue Plenum wählte Hendrik Hering erneut zum Landtagspräsidenten, ...

Einsatz der Feuerwehr Rengsdorf für die Mauersegler

Rengsdorf. Die standorttreuen Mauersegler, die in den letzten Jahren immer im Gästehaus des „Hotel Hirsch“ genistet hatten, ...

Werbung