Werbung

Nachricht vom 19.05.2021    

Auch im Alter mit Genuss essen

Experten wissen: Der Spruch „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ trifft für kaum jemanden so zu wie für Menschen mit einem höheren Lebensalter. Online-Seminar am 1. Juni gibt dazu wertvolle Tipps.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Die positiven Auswirkungen einer abwechslungsreichen, vielfältigen Ernährung auf Lebensqualität, Gesundheit und Psyche sind nach jeder genussvollen Mahlzeit spürbar. Das Seminar geht auch darauf ein, wie individuelle, durch altersbedingte Einschränkungen hervorgerufene Bedürfnisse berücksichtigt werden können. Bedarfsgerecht essen heißt die Devise, je nach körperlicher und seelisch-geistiger Verfassung.

Die etablierte speziell für Senioren organisierte Kooperationsprojekt „Genießen unter Nachbarn“ von Mehrgenerationenhaus und Stadtteilbüro Neuwied pausiert aktuell coronabedingt. Dank der langjährigen Kooperation mit der AOK Rheinland-Pfalz/ Saarland und der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung gibt es nun eine Alternative in digitaler Form. So informiert das rund 90-minütige Online-Seminar „Essen mit Genuss für ältere Menschen“ über gesunde und ausgewogene Ernährung im Alter.



Am Dienstag, 1. Juni, von 16 bis 17.30 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit einer kostenfreien Teilnahme. Eine Anmeldung ist via Internet möglich: www.aok.de/pk/rps/online-seminare. Alles, was Teilnehmende dann noch benötigen, ist ein Handy, ein Tablet oder einen PC mit stabiler Internetverbindung. Weitere Informationen erteilt die AOK-Ernährungsfachkraft Rita Inzenhofer, Telefon 02631 892 175, E-Mail rita.inzenhofer@rps.aok.de

Bei individuellen Fragen zum Umgang mit der Technik können sich Interessierte gerne vormittags an das MGH Neuwied melden, Telefon 02631-390730, E-Mail mgh@fbs-neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef: Erfolgreicher Aufruf für Demokratie und Solidarität in der Pandemie

Bad Honnef. Gekommen waren über 120 Bürger - von Jung bis Alt -, um am Markt eine Menschenkette zu bilden und damit ein Zeichen ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Polizei Neuwied berichtet von ihrer Arbeit am Wochenende

Unfallfluchten
Neuwied. Am Freitagvormittag kam es zwischen 5:50 und 8:10 Uhr in der Mülhofener Straße Neuwied zu einer ...

Weiterhin Tauziehen um Gymnasium Nonnenwerth

Nonnenwerth. Die Eltern der gut 500 Schüler haben dieser Tage die Kündigung zum Ende des Schuljahres erhalten. Daraufhin ...

Viele Schlaglöcher in Stromberg

Stromberg. Diese schlechten Straßenverhältnisse haben selbstverständlich auch die Mitglieder des CDU-Arbeitskreises Stromberg ...

Weitere Artikel


Bauchtanz bis Reggio-Pädagogik: Angebote der VHS Neuwied

Neuwied. Im „Online-Bauchtanz-Anfängerkurs“ (21-1-10501) vermittelt Natascha Gros in drei Terminen ab dem 9. Juni immer mittwochs ...

Welttag der Biene: zehn insektenfreundliche Pflanzen

Berlin/Region. Wollen Sie den umtriebigen Immen zum Weltbienentag – und auch sonst – etwas Gutes tun? Dann versuchen Sie ...

Erlebnismuseum Römer-Welt öffnet am 21. Mai wieder

Rheinbrohl. Ab Freitag 21. Mai sind zu den Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr große und kleine Gäste in der interaktiven Ausstellung ...

Verlegung der Müllabfuhr an Pfingsten und Fronleichnam

Neuwied. Weiterhin wird die Müllabfuhr wegen Fronleichnams am Donnerstag, den 3. Juni und Freitag, den 4. Juni auf den jeweils ...

Das Team der Diabetesberatung: Besiegelte Qualität

Neuwied. Millionen von Menschen leiden unter Diabetes, in Deutschland sind etwa 10 Prozent der Bevölkerung daran erkrankt. ...

Leserbrief zur Einführung Leerstandskataster in Neuwied

Neuwied. „Eine zusätzliche finanzieller, personeller und logistischer Aufwand für einen Leerstandskataster, aufgrund der ...

Werbung