Werbung

Nachricht vom 19.05.2021    

Verlegung der Müllabfuhr an Pfingsten und Fronleichnam

Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr wegen Pfingstmontag, 24. Mai in der gesamten Woche auf den jeweils nachfolgenden Tag.

Neuwied. Weiterhin wird die Müllabfuhr wegen Fronleichnams am Donnerstag, den 3. Juni und Freitag, den 4. Juni auf den jeweils nachfolgenden Tag verlegt. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an die Abfuhrtermine gibt es auf der Webseite der Abfallwirtschaft.

So finden sich unter www.abfall-nr.de/app.htm die Download-Links zum kostenlosen „Müllwecker“, einer Smartphone-App mit individuell einstellbarer Erinnerungsfunktion. Auch kann jederzeit ein persönlicher Abfuhrkalender unter www.abfall-nr.de/meinkalender/ heruntergeladen werden, der nur die Abfuhrtermine an der eigenen Adresse auflistet.

Diese Termine lassen sich dann per Mausklick in alle gängigen elektronischen Terminkalender integrieren. Weitere Informationen unter Telefon 02631/803-308 bei der Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raubach: Unfall unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Raubach. In der Folge des Unfalls war der PKW nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme durch ...

Klischeefrei durch die Grundschule: Neues Lesematerial für Bad Honnefer Grundschüler

Bad Honnef. Kinder werden schon früh mit einengenden Geschlechterklischees konfrontiert. Diese verfestigen sich im Lebensverlauf ...

Später Nachwuchs bei den Totenkopfäffchen im Zoo Neuwied

Neuwied. „Also mir wäre das ja zu warm“, sinniert Lena Weeser, „bei den aktuellen Temperaturen schwitzt man auch ohne Fell ...

Nachfragebündelung im Puderbacher Land: Wer bekommt Glasfaser, wer muss in die Verlängerung?

VG Puderbach. Für acht Gemeinden hat man im Puderbacher Rathaus schon die Bestätigung auf dem Tisch, dass das Glasfasernetz ...

Linz: Bei Durchsuchung statt Handy Betäubungsmittel und entwendetes Fahrrad ausgefunden

Linz am Rhein. Das Handy fanden die Beamten zwar nicht, jedoch hatte der Mann Betäubungsmittel in seiner Wohnung gelagert. ...

Ruhestand der schwer fällt: Zwei Kollegen verlassen schweren Herzens das Arbeitsleben

Kreis Neuwied. Ein bisschen komisch sei es ja doch, bekannte Martina Reupke. „Weil es mir immer Spaß gemacht hat“, schob ...

Weitere Artikel


Auch im Alter mit Genuss essen

Neuwied. Die positiven Auswirkungen einer abwechslungsreichen, vielfältigen Ernährung auf Lebensqualität, Gesundheit und ...

Bauchtanz bis Reggio-Pädagogik: Angebote der VHS Neuwied

Neuwied. Im „Online-Bauchtanz-Anfängerkurs“ (21-1-10501) vermittelt Natascha Gros in drei Terminen ab dem 9. Juni immer mittwochs ...

Welttag der Biene: zehn insektenfreundliche Pflanzen

Berlin/Region. Wollen Sie den umtriebigen Immen zum Weltbienentag – und auch sonst – etwas Gutes tun? Dann versuchen Sie ...

Das Team der Diabetesberatung: Besiegelte Qualität

Neuwied. Millionen von Menschen leiden unter Diabetes, in Deutschland sind etwa 10 Prozent der Bevölkerung daran erkrankt. ...

Leserbrief zur Einführung Leerstandskataster in Neuwied

Neuwied. „Eine zusätzliche finanzieller, personeller und logistischer Aufwand für einen Leerstandskataster, aufgrund der ...

SPD-Fraktion begrüßt Wohnmobilstellplatz in der Rheinstraße

Neuwied. SPD-Ratsmitglied Robert Raab kennt die Fläche noch durch die Nutzung der Firma Dyckerhoff und meint: „Zur Zeit liegt ...

Werbung