Werbung

Nachricht vom 19.05.2021    

Polizei Linz: Unfallfluchten und Enkeltrick

Die Polizei in Linz musste sich am Dienstag, den 18. Mai mit drei Unfallfluchten beschäftigen. In allen drei Fällen sucht sie Zeugen. Der bekannte „Enkeltrick“ schlug in Unkel fehl. Die angerufene Dame hat genau richtig reagiert.

Verkehrsunfallflucht
Bad Hönningen.
Ein unbekannter PKW-Fahrer beschädigte am Dienstag, in der Zeit zwischen 9:30 und 20:45 Uhr, einen geparkten PKW Mercedes Benz A-Klasse. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

Am Dienstagnachmittag, in der Zeit zwischen 14:30 und 15 Uhr, wurde ein geparkter PKW Ford in der Hauptstraße in Bad Hönningen von einem vorbeifahrenden PKW beschädigt.

Verkehrsunfallflucht
Rheinbrohl.
Am Dienstag, in der Zeit von 13:45 bis 16:45 Uhr, beschädigte ein unbekannter PKW-Fahrer einen geparkten PKW Mercedes Benz auf dem Parkplatz der Sparkasse in Rheinbrohl.

Hinweise zu den drei flüchtigen PKW nimmt die Polizei in Linz unter 02644/9430 oder pilinz@rlp.de entgegen.



Enkeltrick fehlgeschlagen
Unkel.
Am Dienstagmittag erhielt eine 88-jährige Bewohnerin von Unkel den Anruf einer männlichen Person, die sich als ihren Enkel ausgab. Der Anrufer gab an, er habe einen Verkehrsunfall verursacht und benötige dringend 15.000 Euro zur Schadensregulierung. Als die Geschädigte dem Anrufer sagte, ihr komme die Stimme fremd vor, beendete dieser sofort das Gespräch.
(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Ab dem kommenden Samstag können Sie wieder täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 19 Uhr über den Rhein gondeln.

Das ...

Hausrekorde und EM-Norm: Perfekter Auftakt für Sophia Junk

Neuwied. Mit ihren Sprintzeiten unterbot die 22-Jährige die Normen und kann somit für die EM planen. Die Zeit von 23,32 Sekunden ...

Karl-Orff-Schule Neuwied kümmert sich um Plastikmüll im Rhein

Neuwied-Engers. Trotz regnerischen Wetters waren 22 Schüler der Carl-Orff-Förderschule Engers am vergangenen Montag am Rheinufer ...

Großer Drogenfund am 11. Mai in Ammerich

Neustadt/Wied. Am 11. Mai wurde auf der Autobahn A 3 ein Fahrzeuggespann festgestellt, das aufgrund einer hieran festgestellten ...

Bald wimmelt der Zoo Neuwied

Neuwied. „Das, und die Tatsache dass das Wetter aktuell für Mai ungewöhnlich kühl und regnerisch ist, sorgt dafür, dass es ...

Corona im Kreis Neuwied - 22 Neuinfektionen, Inzidenz 74,9

Neuwied. „Die immer noch andauernde Impfstoffknappheit ist für die Impfzentren und die Hausärzte eine große Herausforderung. ...

Werbung