Werbung

Nachricht vom 16.05.2021    

DM-Qualifikation für Celina Medinger

Die beiden Landeskaderathletinnen Celina Medinger (W14) und Marie Böckmann (U18) vom VfL Waldbreitbach hatten das Glück, einen der wenigen Startplätze im Siebenkampf, die zurzeit nur Kaderathleten vorbehalten sind, zu ergattern.

Wettkampfszenen Celina Medinger. Fotos: Verein

Waldbreitbach. Marie nahm die weite Fahrt nach Halle an der Saale auf sich, um am 8. und 9. Mai ihren ersten Wettkampf nach achtmonatiger Abstinenz in einem hochkarätigen Mehrkämpferfeld zu bestreiten.

In ihrem ersten 100 Meter Hürdenlauf gelang ihr mit 15,47 Sekunden eine gute Zeit und sie hakte damit gleich die Qualifikationsnorm für die Süddeutschen Meisterschaften in dieser Disziplin ab. Gleiches gelang ihr mit 1,60 Meter im Hochsprung. Nach anfänglichen Problemen beim Kugelstoßen steigerte sie sich auf eine neue persönliche Bestweite von 10,79 Meter und stellte damit einen neuen VfL-Vereinsrekord auf. Beim abschließenden 100 Meter Lauf konnte sie sich trotz müder Beine über eine weitere persönliche Bestleistung von 13,69 Sekunden freuen.

Den zweiten Tag des Mehrkampfes startete sie mit 5,05 Meter im Weitsprung. Sie ließ 29,66 Meter im Speerwerfen folgen. Vor dem abschließenden 800 m Lauf waren 4500 Punkte, die die Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften bedeuten, noch in Reichweite. Eine Zeit von unter 2:30 Minuten sollte es werden. Doch das wollten ihre zehn Mitstreiterinnen auch. Es kam zu einem Gedränge im Laufpulk, Marie stürzte fast und kam aus dem Tritt. Sie lief 2:39,50 Minuten und erreichte insgesamt „nur“ 4373 Punkte. Dennoch war sie sehr zufrieden mit ihrem Wettkampfeinstieg in die Saison 2021.

Nach einem kurzen Wettkampfauftakt in Saulheim, wo die noch 13-jährige Celina Medinger 4,88 Meter weit und 1,51 Meter hochsprang, ging es für sie vier Tage später, 13. und 14. Mai, nach Mainz zu ihrem ersten Siebenkampf überhaupt. 3400 Punkte waren die Norm für die Deutschen Meisterschaften und diese erfüllte sie mit einer Punktlandung.



Sie startete mit einem gelungenen 80 Meter Hürdenlauf in 12,83 Sekunden. Damit hakte sie, genau wie Marie, die Qualifikationsnorm für die Süddeutschen Meisterschaften ab und verbesserte den Vereinsrekord des VfL um zwei Hundertstel. Mit 8,45 Meter stieß sie persönliche Bestleistung im Kugelstoßen und sprang 1,52 Meter hoch. Als Fliegengewicht hatte sie besonders mit dem Gegenwind auf der Laufbahn zu kämpfen. Die Uhr blieb für sie bei 13,88 Sekunden im 100 Meter Lauf stehen. Den zweiten Tag begann sie mit 4,83 Meter im Weitsprung und ließ den Speer auf starke 28,92 Meter fliegen. Die 800 Meter lief Celina in 2:47,28 Minuten. Die Freude war riesig, gleich in ihrem ersten Mehrkampf das Saisonziel „Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften“ erreicht zu haben.

Mit viel Eigendisziplin hat ein kleiner Kreis der Leichtathleten im Coronawinter teils unter abenteuerlichen Bedingungen privat weiter trainiert. Ein Techniktraining war lange Zeit nicht möglich. Für Marie und Celina hat sich der lange Atem ausgezahlt. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Richtfest für das Kompetenzzentrum Supermarkt in Neuwied

Nur fünf Monate nach der Grundsteinlegung hat die Food Akademie das Richtfest für ihren neuen Lehrsupermarkt mit zahlreichen Ehrengästen gefeiert. Die Fertigstellung soll bis Sommer 2022 erfolgen. Die Food Akademie Neuwied ist die zentrale Bildungseinrichtung des deutschen Lebensmittelhandels.


Region, Artikel vom 13.06.2021

Feuerwehr unterstützte Polizei bei Suche

Feuerwehr unterstützte Polizei bei Suche

Die Feuerwehr der VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurde am frühen Sonntagmorgen, den 13. Juni um 4:45 Uhr durch die Polizei zur Unterstützung bei der Suche einer mutmaßlich verletzten Person alarmiert.


Vereine, Artikel vom 13.06.2021

Kanutag des Kanuverbandes fand in Neuwied statt

Kanutag des Kanuverbandes fand in Neuwied statt

Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) fand der Kanutag des Kanuverbandes Rheinland (KVR) im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke statt.


Vereine, Artikel vom 13.06.2021

Vereinsschwimmen in Neuwied kann starten

Vereinsschwimmen in Neuwied kann starten

Die Schwimmvereine in Neuwied haben erfreuliche Nachrichten von der Deichwelle erhalten und können aufatmen. Ab dem 21. Juni ist das Vereinsschwimmen wieder möglich.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Auftaktsieg der SG beim Auswärtsspiel gegen TC Neuwied

Straßenhaus. Mannschaftsführer Dieter Schreiber startete mit 6:0 furios in den 1. Satz. Danach drehte Gegner Roland Arend ...

VfL Waldbreitbach: Bärenkopplauf feiert Premiere am 6. August

Waldbreitbach. Der neue Lauf soll in diesem Jahr den Malberglauf nach 20 Austragungen ablösen. Gelaufen wird auf der Route ...

LG Rhein-Wied gewinnt zehn neue Kampfrichter

Neuwied. Um in Zukunft auch in diesem Bereich gut aufgestellt zu sein, haben Vertreter aus allen vier Stammvereinen der LG ...

Junk zieht mit Ex-Weltrekordlerin Helten gleich

Neuwied. Knapp 50 Jahre lang stand Helten, die ehemalige Weltrekordlerin, Staffel-Europameisterin von 1971 und zweifache ...

TC Steimel startet in die Medensaison 2021

Steimel. Den Auftakt machen am 9. Juni um 11 Uhr die Herren 65 der SG Straßenhaus/Steimel beim Auswärtsspiel gegen den TC ...

Volleyball: DVV-Pokalrunden ausgelost - VC Neuwied ist dabei

Neuwied. Es messen sich der VC Wiesbaden mit dem Titelverteidiger SSC Palmberg Schwerin, die Roten Raben Vilsbiburg treten ...

Weitere Artikel


Unwetter sorgte für Stromausfall in Teilen des Kreis Neuwied

Bonefeld. Wie die Syna GmbH in einer Pressemeldung mitteilt, war ein Gewitter die Ursache für den Stromausfall in den vorgenannten ...

Bundestagswahl: Grünen-Bewerberin aus Kreis AK fällt durch im Kampf um Listenplatz

Region/Mainz. Nach dem ersten Wahlgang auf der Delegiertenversammlung der rheinland-pfälzischen Grünen am Samstag, den 15. ...

Simone Busch startete auf dem Hockenheimring beim Formel Ford Racing

Hardert. Die als inoffizielle Continental-Europameisterschaft bekannte „FORMEL FORD RACING (FFR)“, unter dem neuen Management ...

„Westwood Dynamite“: Wahl-Niedersachse bleibt dem Westerwald treu mit eigenem Modelabel

Region/Hannover. Wenn man in Hachenburg geboren wurde, dann in Borod aufgewachsen ist, wie Florian Müller, dann kann man ...

Maren Schlicht: „And I think I’ve ruined it“

Datzeroth. Am 14. Mai ist „I’ve ruined it“ nun auch als Full-Version erschienen und steht zum Download und Streaming bereit. ...

Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

Neuwied. Nachdem die Inzidenzwerte im Landkreis Neuwied seit dem 10. Mai unter 100 liegen, öffnet der Heimat- und Verschönerungsverein ...

Werbung