Werbung

Nachricht vom 16.05.2021    

Polizei sucht noch Zeugen zur Brandserie in Neuwied

Im Berichtszeitraum Freitag, 14. Mai, 12 Uhr bis Sonntag, 16. Mai, 9 Uhr wurde durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt fünf Verkehrsunfälle aufgenommen, wobei es in allen Fällen nur zu "Blechschäden" kam und keine Personen verletzt wurden. Zur Brandserie werden noch Zeugen gesucht.

Neuwied. Am Freitag um 12:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Burghofstraße im Stadtteil Heimbach-Weis. Der 72-jährige Fahrer eines PKW Skoda aus Neuwied befuhr dabei die Burghofstraße in Richtung Friedhof, als ihm ein 7,5-Tonner-LKW entgegenkam. Der LKW soll die Aufschrift "Hermes" gehabt haben. Es kam zur seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge in einem engen Kurvenlauf der Burghofstraße. Der LKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zu dem flüchtigen LKW nimmt die Polizeiinspektion Neuwied unter Telefon 02631-8780 entgegen.

PKW zerkratzt

In der Nacht auf Freitag bis 5:30 Uhr, wurde ein in der Scharnhorststraße geparkt abgestellter PKW, BMW, Farbe: schwarz, rundherum mit einem spitzen Gegenstand durch einen unbekannten Täter verkratzt. Es entstand erheblicher Schaden an dem Fahrzeug.

E-Bike geklaut
Ebenfalls am Freitag im Zeitraum von 15:30 bis 17:50 Uhr wurde ein in der Neuwieder Innenstadt (Einmündung Am Schloß / Schloßstraße) ordnungsgemäß abgestelltes und mittels Zahlenschloss gesichertes E-Bike, durch bislang unbekannte Täter entwendet. Das Fahrradschloss wurde dabei mit Gewalteinwirkung beschädigt, so dass der/die Täter das Fahrrad entwenden konnten, das beschädigte Fahrradschloss blieb vor Ort zurück.



Schlägerei
Eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen wurde der Polizeiinspektion Neuwied am Freitag gegen 22:35 Uhr in Neuwied-Irlich auf dem Parkplatz eines dortigen Lebensmitteldiscounters gemeldet. Die vor Ort entsandten Streifen konnten einen minderjährigen, alkoholisierten Jugendlichen als Verantwortlichen feststellen, der sich mit einer Gruppe von jungen Erwachsenen verbal und tätlich angelegt hatte. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme vor Ort beleidigte der Jugendliche auch noch die eingesetzten Beamten, so dass mehrere Strafanzeigen gegen den Beschuldigten aufgenommen wurden.

Weiter Zeugen zu Brandserie gesucht
Im Zusammenhang mit der Brandserie in der Neuwieder Innenstadt und im Bereich Heddesdorf/Raiffeisenring vom 12. auf den 13. Mai bittet die Polizeiinspektion Neuwied weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung, denen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen sind.
(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Die Kreisverwaltung musste am Donnerstag, dem 23. September zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass die Scheiben der Eingangstür der Kreisverwaltung beschmiert worden sind. Diesmal wurde über den Maskenhinweis „Mörder“ geschrieben.


Region, Artikel vom 23.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, dem 23. September 13 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 318.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Regeln für Kinder beim Sport

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 22. September 19 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 383. Für den Sport gibt es neue Regelungen für Kinder und Jugendliche.


Mehrere Firmenfahrzeuge aufgebrochen - hoher Schaden

Im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus gab es in der Nacht zum heutigen Dienstag (22. September) vier Einbrüche in Firmentransporter. In einem weiteren Fall blieb es beim Versuch. Der Schaden ist enorm.


Region, Artikel vom 22.09.2021

Gefährliche Fahrmanöver von zwei BMW-Fahrern

Gefährliche Fahrmanöver von zwei BMW-Fahrern

In zwei Fällen ermittelt die Polizeiinspektion Linz gegen Fahrzeugführer, die Dienstag, dem 21. September jeweils gefährliches Fahrverhalten zeigten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Druidensteig: Etappe 6 von Steinebach nach Hachenburg

Steinebach. Wer die heutige Etappe des Druidensteigs geschafft hat, kann wahrlich stolz auf sich sein. Über 83 Kilometer ...

Regina Klein: Ein Leben für die gute Sache

Neustadt. Regina Klein, Projektpartnerin aus Brasilien, berichtete nun in Neustadt (Wied) von ihrer Arbeit und den neuen ...

Corona im Kreis Neuwied: Infektionszahlen sinken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Donnerstag insgesamt 13 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI beträgt ...

Über Masken-Hinweis der Kreisverwaltung „Mörder“ geschrieben

Kreis Neuwied. Die Schriftzüge befanden sich jeweils genau an den Stellen, an denen (von innen angebrachte) Aufforderungen ...

Informationsveranstaltung der Waldorfschule Neuwied für Eltern

Neuwied. Nach der Einstimmung gibt es zwei Gesprächsrunden: Eine für die Eltern, die sich für die Einschulung ihrer Kinder ...

Tageswohnungseinbruch in Asbach

Asbach. Der oder die Täter entwendete Werkzeug und einen Laptop. Im Rahmen der Nachbarschaftsbefragung erhielt die Polizei ...

Weitere Artikel


Demuth neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende in der CDU-Landtagsfraktion

Linz. Damit ist Ellen Demuth eine von vier Vertreterinnen des Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf. Demuth vertritt die ...

Pierre Fischer war ein Jahr persönlicher Referent von Christian Baldauf

Waldbreitbach. Über ein Jahr war der Waldbreitbacher Pierre Fischer persönlicher Referent des CDU-Fraktionsvorsitzenden im ...

Buchtipp: Lockdown Luck Down“ von Matthias Engelhardt

Dierdorf/Nürnberg. Seine Leidenschaft für harte Rockmusik lebt er als Moderator bei Rockin‘ Radio aus sowie - normalerweise ...

Elvis-Museum hat Corona-Pause gut genutzt

Kircheib. Die Vorsitzende des neu eingetragenen Vereins ist Irma Stanton. Jede natürliche Person kann Mitglied des neu gegründeten ...

Pfingstmontag 2021: Zentraler Gottesdienst in Feldkirchen

Neuwied. Vorbereitet wird er von Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedsgemeinden der Arbeitsgemeinschaft Christlicher ...

Linus Harbisch unterstützt Bodelschwingh-Grundschule als Freiwilliger

Bendorf. Seit dem 15. April unterstützt Linus Harbisch für die Dauer eines Jahres die Bodelschwingh-Grundschule in Mülhofen. ...

Werbung