Werbung

Nachricht vom 14.05.2021    

Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Seit der Saison 2017 / 2018 ist Maike Henning Leistungsträgerin und prägendes Gesicht bei den Deichstadtvolleys: Gut ausgebildet in der Jugend des VC Wiesbaden, am Leistungsstützpunkt Dresden mit vielen Facetten des Profitums in Kontakt gekommen, reifte sie im Zweitligateam der Deichstadtvolleys zur Führungsspielerin und Leistungsträgerin.

Auch in Ballannahme und Feldabwehr bleibt Maike Henning eine Trumpfkarte der Deichstadtvolleys. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Maike war es, die als Außenangreiferin Spiele entschied und dank ihrer Vielseitigkeit auch neue Aufgaben bewältigte, man denke nur an ihren verletzungsbedingten Auftritt als Libera beim die Meisterschaft vorentscheidenden Derby beim VC Wiesbaden. Keine Frage also, dass man beim VC Neuwied darauf aus war, auch mit der 21-Jährigen in die 1. Bundesliga einzuziehen. Dabei gestalteten sich jedoch die Verhandlungen schwierig. In etlichen Treffen klärten Maike, Trainer Dirk Groß, Management und Vereinsführung ab, wie sich Maikes Studium und die Ansprüche aus einem leistungsorientierten Profitraining miteinander in Einklang bringen lassen.

Dass schließlich Lösungen entwickelt werden konnten, freut alle Beteiligten: „Maike ist eine hervorragend ausgebildete Spielerin, deren Entwicklung noch nicht abgeschlossen und deren Potenzial noch nicht ausgeschöpft ist. Gerade ihre Vielseitigkeit wird uns nützen“, resümiert Vorstandsmitglied Cornelia Weigel, die das abschließende Gespräch moderierte. „Da man mit Volleyball in der Regel nicht seinen Lebensunterhalt dauerhaft bestreiten kann, begrüßen wir es sehr, dass sie ihr Studium fortsetzt. Weil Maike sehr strukturiert ist, wird sie mit unserer Unterstützung diese doppelte Herausforderung stemmen!“



Ihr Trainer stimmt zumindest der sportlichen Seite dieser Einschätzung zu: „Maike bleibt eine sehr wichtige Spielerin in unserem neuen Team und so auch Vorbild für unseren Nachwuchs. Alle Beteiligten sind sehr froh, dass sie in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga die Farben des VC Neuwied präsentieren wird“.

„Nach langen und intensiven Vertragsverhandlungen sind wir nun endlich auf einen gemeinsamen Nenner gekommen“, freut sich die Außenangreiferin. Ich bin jetzt gespannt darauf, was auf mich persönlich als auch auf uns als neues Team zukommt und blicke all dem Neuen positiv entgegen. Weiter zur Neuwieder Volleyballfamilie zu gehören, erfüllt mich mit Stolz und großer Freude, denn ich bin Teil der neuen Saison 2021/2022“!
(hw)

Der Bundesligakader der Deichstadtvolleys (Stand 14. Mai):

Zuspiel: Isabelle Marciniak
Außenangriff: Maike Henning
Diagonalangriff: Sarah Kamarah
Mittelblock: Rachel Anderson
Libera: Anna Marie Church
Trainer: Dirk Groß
Co-Trainer: Ralf Monschauer


Mehr dazu:   Deichstadtvolleys Neuwied  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Flutlichtspiel: Engers will drei Punkte am Wasserturm behalten

Neuwied-Engers. "Wir müssen selbstbewusst ins Spiel gehen und Zuhause auf jeden Fall nachlegen", versucht Trainer Sascha ...

Leichtathletik-Highlights zum Saisonabschluss im Dierdorfer Stadion

Dierdorf. Der Wettergott meinte es gut mit allen Athleten, als pünktlich zum Wettkampfbeginn am Samstag (24. September) im ...

Oberliga-Erfahrung für den EHC Neuwied: Spister kommt und wird ein Bär

Neuwied. Auf einem weitgehend abgegrasten Markt fündig zu werden, ist eine Herkulesaufgabe. Aber wer suchet, der findet – ...

"11. StaffelMarathon" Waldbreitbach am 3. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Waldbreitbach. Spannend ist, ob der Streckenrekord von 2:10:05 Stunden in diesem Jahr geknackt wird. Für den Streckenrekord ...

Leichtathletisches Großereignis in Dierdorf: Rund 400 Teilnehmer erwartet

Dierdorf. Die Veranstaltung beginnt um 10.45 Uhr im Stadion im Dierdorfer Schulzentrum und endet gegen circa 16.30 Uhr. Eine ...

Starker Auftritt beim Start der Fördergruppe Nord: 13 Kinder des KSC Karate Team mit dabei

Anhausen. Es geht wieder los. Die Fördergruppe Kumite Rheinland-Pfalz startet wieder und vom KSC Karate Team sind 13 Kinder ...

Weitere Artikel


Mann mit Softair-Waffe sorgt für Großeinsatz der Polizei

Linz. Daraufhin wurde die Örtlichkeit mit starken Kräften durch die umliegenden Dienststellen angefahren. Unter anderem wurde ...

Antrag der Papaya-Koalition: Neuwied macht auf

Neuwied. „Für uns ist es daher angezeigt, dem Einzelhandel, Gastronomie und Unternehmen, aber auch den Menschen in unserer ...

Fahrer unter Drogen manipulierte Urintest

Vettelschoß. Während der routinemäßigen Kontrollmaßnahmen konnten bei dem 29-jährigen Fahrer Anzeichen auf einen zurückliegenden ...

Abgestürzter Paraglider durch Feuerwehr gerettet

Roßbach. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Paraglider nach dem Startvorgang abgestürzt und sich in einem Baum im unter ...

Dachdecker-Innung: Materialpreise explodieren und Lieferengpässe

Neuwied. Und wenn noch Material verfügbar ist, wird es zu so horrenden Preisen angeboten, dass kein Bauherr mehr bereit ist, ...

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Region. In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Es ist teils stärker bewölkt. Die Nachttemperaturen kühlen auf bis ...

Werbung