Werbung

Nachricht vom 14.05.2021    

Sprach-Kitas erhalten Unterstützung durch Bundesprogramm

Durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, werden der Kita Katholischer Kindergarten St. Laurentius in Asbach, die Katholische Kindertagesstätte St. Bartholomäus in Windhagen und der Kindergarten St. Antonius in Oberlahr gefördert.

Symbolfoto

Neuwied. Die drei Einrichtungen werden mit insgesamt 112.506 Euro ab dem 1. Juli 2021 gefördert“, dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

„Ab diesem Jahr 2021 wird innerhalb der Handlungsfelder ein neuer Fokus auf den Einsatz digitaler Medien und die Integration medienpädagogischer Fragestellungen gelegt“, erläutert der Parlamentarier. Den geförderten Kindertageseinrichtungen werden zusätzliche Fachkräfte zur Seite gestellt. So sollen die Kinder durch alltagsintegrierte sprachliche Bildung früh in ihrer Sprachentwicklung unterstützt werden.

Spracherwerb gilt als Schlüssel zur Integration ins gesellschaftliche Leben und ins spätere Berufsleben. Kindern aus sozial benachteiligten Familien soll durch diese Programme Bildung und Sprachkompetenz vermittelt werden. „Bei den drei Einrichtungen in meinem Wahlkreis weiß ich, dass die Bundesgelder an der richtigen Stelle ankommen und für die Kinder auf fruchtbaren Boden fallen“, bekräftigt Erwin Rüddel.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Heimische FDP-Bundestagsabgeordnete soll Vorsitzende im Bauausschuss werden

Region/Berlin. Die Betzdorferin wurde bei der Fraktionssitzung am Dienstagnachmittag (7. Dezember) in Berlin in offener Wahl ...

CDU freut sich über Lösung für Wohnmobil-Stellplätze

Neustadt. „Überregionale Wanderwege und die Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Geotourismus entwickelt werden, finden ...

Land Rheinland-Pfalz verkündet Waldbesitzern den Streit

Mainz. Das Land, vertreten durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität, wird im Klageverfahren rund ...

Landrat Achim Hallerbach als neuer Verbandsvorsteher des SPNV-Nord gewählt

Neuwied. Die Höhepunkte waren der Startschuss für die Vergabe MoselLux, die Wahl von Landrat Achim Hallerbach zum neuen Verbandsvorsteher ...

Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Neuwied. Wie bei Reparaturarbeiten festgestellt wurde, weisen die Wassertransportleitungen zwischen dem Hochbehälter Hombach ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Weitere Artikel


Heddesdorfer Hip-Hop Gruppe war sehr erfolgreich

Neuwied. Wie bereits beim ersten Online Cup waren auch dieses Mal die Teilnehmer via Zoom miteinander verbunden. Das Turnier ...

Corona im Kreis Neuwied: Öffnungen nächste Woche möglich

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 83,1. Dieser Wert ist allein maßgebend für Einschränkungen oder Lockerungen ...

Neue Löschzugführung nimmt ihren Dienst auf

Neuwied. Neuer Löschzugführer ist Tobias Nagel, welcher bereits seit 21 Jahren der Feuerwehr Neuwied als Mitglied angehört. ...

Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Friesenhagen. Die Zeiten der Hexenverfolgung sind lange vorbei, dennoch war das Wildenburger Land mit dem Kirchspiel Friesenhagen ...

1,81 Meter: Für Leon Kuppert geht es hoch hinaus

Neuwied. Während sich Wetzlar den Sprintern und Mittelstrecklern widmete, fanden die Techniker in Saulheim ein passendes ...

Zwei Unfallfluchten und eine Drogenfahrt

Fahrer unter Drogeneinfluss
St. Katharinen. Am Donnerstagmorgen, gegen 11 Uhr, stellten Beamte der Polizei in Linz bei einem ...

Werbung