Werbung

Nachricht vom 11.05.2021    

Instandsetzungsarbeiten an der K 90 zwischen Waldbreitbach und Wüscheid

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz wird in der 20. Kalenderwoche (ab 17. Mai) ein Teilstück der Kreisstraße 90 zwischen Waldbreitbach und Wüscheid mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt.

Waldbreitbach. Bei der Maßnahme handelt es sich um ein schnelles Bauverfahren, bei dem eine neue vier Zentimeter starke Deckschicht als Verschleißschicht eingebaut wird. Dadurch kann mit relativ wenig Aufwand die Lebensdauer der Straßen verlängert werden, bevor tiefgreifendere Instandsetzungsarbeiten notwendig werden.

Aufgrund der geringen Straßenbreite können die Arbeiten nur unter Vollsperrung erfolgen. Die Umleitung über Roßbach wird ausgeschildert. Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbeeinträchtigungen.
PM


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


Als Winnetou nach Neuwied kam

Neuwied. Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg und Elspe sind deutschlandweit bekannt, doch Winnetou & Co. standen auch schon ...

Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Region/Mainz. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Bundesnotbremse nicht greift, soll mit Wirkung ab Mittwoch, ...

Womöglich gleich zwei grüne Bundestagskandidaten aus Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen?

Region. Nicht erst seitdem die Co-Parteivorsitzende Annalena Bearbock zur Kanzlerkandidatin der Grünen aufgestellt wurde, ...

Radfahrer stoßen zusammen

Neuwied. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei fuhr einer der beiden Radler, ein 20-jähriger Neuwieder, entgegen der ...

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Mittelhof. Der mit guten viereinhalb Kilometern eher kurze bis mittellange Rundweg Räuberweg bei Wissen bietet ein absolutes ...

Martine Seibert-Raken lässt rote „Cumulus-Wolken“ wachsen

Neuwied. Seit Ostern können Gottesdienst- und andere Besucher eine Installation der Unkeler Künstlerin Martine Seibert-Raken ...

Werbung