Werbung

Nachricht vom 11.05.2021    

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert RKI unter 100

Von Wolfgang Tischler

Im Kreis Neuwied wurden am 11. Mai insgesamt 24 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.838 an. Aktuell befinden sich 758 Personen in Quarantäne. Inzidenzwert ist seit langem wieder unter 100.

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 84,4. Dieser Wert ist allein maßgebend für Einschränkungen oder Lockerungen nach der „Bundesnotbremse“. Das Landesuntersuchungsamt (LUA) veröffentlicht die neuen Daten immer rund einen halben Tag früher und ist also schneller, was daran liegt, dass das RKI seine Zahlen bundesweit aus mehr als 400 Landkreisen und kreisfreien Städten einsammelt. Das führt zu Meldeverzögerungen und das RKI aktualisiert dann immer nachts für das gesamte Bundesgebiet. Der LUA-Wert gibt zwar einen schönen Ausblick, wie der RKI-Wert am nächsten Tag sein wird. „Wenn es darum geht, wie viele Tage ein Grenzwert über- oder unterschritten ist, zählt aber allein der RKI-Wert“, darauf weist aktuell die Kreisverwaltung hin.

Heute am 11. Mai ist der Kreis Neuwied den ersten Werktag unter der 100er-Grenze des Inzidenzwertes gefallen. Da am Donnerstag Feiertag ist und dieser genau wie die Sonntage nicht zählen, muss der Wert bis einschließlich kommenden Montag, 17. Mai unter dem Grenzwert bleiben. Zwei Tage später tritt dann die Bundesnotbremse außer Kraft.



Anschließend gelten wieder die Regelungen der Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz. „Wir gehen davon aus, dass davon in Kürze eine neue, aktualisierte Version veröffentlicht wird. Von daher ist es derzeit noch wenig sinnvoll, konkret zu sagen, welche Regelungen dann für die verschiedenen Bereiche gelten“, heißt es seitens der Kreisverwaltung.

Im Impfzentrum wurden gestern 463 Erst- und 170 Zweitimpfungen durchgeführt. Durch mobile Teams wurden 42 Erstimpfungen durchgeführt.

Generell gilt:


- Abstand halten
- Hygiene beachten
- Mund-Nasen-Bedeckungen tragen
- Regelmäßig Lüften
- Corona-Warn-App aktivieren
woti


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Polizei Straßenhaus: Unfälle durch Alkohol und verlorenes Fahrzeugteil

Verkehrsunfall durch Alkohol
Oberhonnefeld-Gierend. Am Abend des 26. November kam es gegen 22:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Engerser Pfadfinder spenden Erlös vom Duckesjefest

Neuwied. Unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Abstand und 3G Einlasskontrollen konnte so tatsächlich an altbekannter ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

DRK Krankenhaus Neuwied unterstützt Impfkampagne des Landes

Neuwied. Zurzeit kümmert sich Fachärztin Rebecca Eul, die auch bereits die erste Impfaktion für das Klinikpersonal betreut ...

Weitere Artikel


Martine Seibert-Raken lässt rote „Cumulus-Wolken“ wachsen

Neuwied. Seit Ostern können Gottesdienst- und andere Besucher eine Installation der Unkeler Künstlerin Martine Seibert-Raken ...

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Mittelhof. Der mit guten viereinhalb Kilometern eher kurze bis mittellange Rundweg Räuberweg bei Wissen bietet ein absolutes ...

Radfahrer stoßen zusammen

Neuwied. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei fuhr einer der beiden Radler, ein 20-jähriger Neuwieder, entgegen der ...

Raubüberfall auf Tankstelle in Dierdorf - Polizei veröffentlicht Fotos und Film

Dierdorf. Während des laufenden Betriebs betrat der Täter den Verkaufsraum und bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe. ...

Polizei kontrollierte unerlaubte Abkürzung

Linkenbach. Nach erfolgten Bürgerbeschwerden führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus am Montagnachmittag ...

Verlegung der Müllabfuhr an Christi Himmelfahrt

Kreis Neuwied. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an die Abfuhrtermine gibt es auf der Webseite der Abfallwirtschaft. ...

Werbung