Werbung

Nachricht vom 11.05.2021    

Raubüberfall auf Tankstelle in Dierdorf - Polizei veröffentlicht Fotos und Film

Am 25. April, um 21:03 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall durch einen bewaffneten Täter auf eine Tankstelle in der Neuwieder Straße in Dierdorf gegenüber vom Schlosspark. Die Polizei veröffentlicht nun Fotos des Täters.

Der unbekannte Täter. Er trägt eine OP-Maske und eine blaue Schirmmütze.; © Polizei RLP

Dierdorf. Während des laufenden Betriebs betrat der Täter den Verkaufsraum und bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe. Durch den Täter wurde Bargeld sowie eine große Anzahl Zigaretten erbeutet. Anschließend verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete fußläufig in Richtung Innenstadt.

Personenbeschreibung / Besondere Hinweise:

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1, 70 Meter groß, kräftige Statur, dunkle Haare, blaue Schirmmütze mit Aufschrift "Wodka Gorbatschow", medizinischer Mund- Nasenschutz "OP-Maske", dunkle Jacke mit hellem Reißverschluss, keine Brille

Gesuchte Hinweise:

Zeugen, die zu diesem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Neuwied, Telefon 02631 / 878 0, in Verbindung zu setzen.

Hier geht es zum Film der Überwachungskamera




Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Bürgerverein säubert die Waldkreuze in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Die freiwilligen Helfer befreiten das Virnebergskreuz, das Clothekeuz, das Schnitzlerkreuz sowie den Virnebergsstollen ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert RKI unter 100

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 84,4. Dieser Wert ist allein maßgebend für Einschränkungen oder Lockerungen ...

Martine Seibert-Raken lässt rote „Cumulus-Wolken“ wachsen

Neuwied. Seit Ostern können Gottesdienst- und andere Besucher eine Installation der Unkeler Künstlerin Martine Seibert-Raken ...

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Mittelhof. Der mit guten viereinhalb Kilometern eher kurze bis mittellange Rundweg Räuberweg bei Wissen bietet ein absolutes ...

Polizei kontrollierte unerlaubte Abkürzung

Linkenbach. Nach erfolgten Bürgerbeschwerden führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus am Montagnachmittag ...

Verlegung der Müllabfuhr an Christi Himmelfahrt

Kreis Neuwied. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an die Abfuhrtermine gibt es auf der Webseite der Abfallwirtschaft. ...

Dreister Gebührenpreller, Feuer am Bahnhof und weitere Delikte

Bad Hönningen. Am Montagabend meldete eine Zeugin der Leitstelle in Montabaur einen Brand am Bahnhof in Bad Hönningen. Wie ...

Werbung