Werbung

Nachricht vom 10.05.2021    

DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Das Entscheidungsspiel um den Einzug in den DFB-Pokal werden Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz und Bezirksligist VfB Linz bestreiten - das hat die Auslosung am heutigen Montag, 10. Mai ergeben.

Symbolfoto

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen werden. Ausgehend davon, dass eine sportliche Beendigung des Bitburger Rheinlandpokals bis zum 30. Juni 2021 nicht erfolgen kann, hatte das Präsidium des FVR entschieden, ein Entscheidungsspiel zwischen TuS Rot-Weiß Koblenz und einer weiteren im Bitburger Rheinlandpokal verbliebenen Mannschaft auszutragen – davon ausgenommen waren die 16 Spielgemeinschaften, da diese im DFB-Pokal nicht zugelassen sind.


In den Lostopf kamen insgesamt 15 Mannschaften: SV Eintracht Trier, FSV Salmrohr, FC Karbach, FV Engers, TuS Koblenz (alle Oberliga), SV Windhagen, VfB Wissen, FV Morbach, FC Bitburg (alle Rheinlandliga), VfB Linz, FV Rübenach, TuS Immendorf, TuS Oberwinter, Ata Sport Urmitz (alle Bezirksliga) und SSV Heimbach-Weis (Kreisliga A). Weitere fünf Mannschaften (TuS Montabaur, TuS Kirchberg, TuS Mayen, FC Metternich und VfL Hamm) hatten sich nicht bereit erklärt, im Falle einer Auslosung zu den durch die Corona-Pandemie geltenden Bedingungen in jenem Entscheidungsspiel anzutreten.



In dieser Reihenfolge wurde gelost (wobei das letztgenannte Los der Gegner von Rot-Weiß Koblenz ist):
1. TuS Oberwinter
2. FV Morbach
3. SSV Heimbach-Weis
4. TuS Koblenz
5. SV Eintracht Trier
6. FV Rübenach
7. Ata Sport Urmitz
8. FC Bitburg
9. SV Windhagen
10. TuS Immendorf
11. FSV Salmrohr
12. VfB Wissen
13. FC Karbach
14. FV Engers
15. VfB Linz


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert fällt weiter

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 18. Juni zwei neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich nur noch auf 78.


Corona im Kreis Neuwied: Neue Freiheiten ab Freitag

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 17. Juni nur eine neue Corona-Infektionen. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 81. Ab Freitag, den 18. Juni gibt es weitere Lockerungen.


Leserbrief zu: Freibad im Aubachtal öffnet wieder als Biergarten

LESERMEINUNG | Das Familien-Freibad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber schaltet nach dem erfolgreichen Versuch im vergangenen Jahr erneut um und wird ein weiteres Jahr zum Biergarten. Dazu erreicht uns ein Leserbrief.


Geschwindigkeitsmessungen in Straßenhaus und Buchholz

Die Messungen der Polizei Neuwied ergaben, dass in Buchholz wesentlich schneller als in Straßenhaus gefahren wurde. Dort wurden 170 zu schnelle Fahrer erwischt. Rekord ist eine Überschreitung von 63 km/h.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Kai Kazmirek will Tokio absichern

Neuwied. Kazmirek hat die Norm genauso wie Weltmeister Niklas Kaul bereits im Jahr 2019 überboten, und nach jetzigem Stand ...

Johannes Block KSC gewinnt den Karate Eurocup

Puderbach. Johannes Block legte gleich in der ersten Runde mit einem 5:0 Sieg über Tschechien los. In Runde zwei wartete ...

Markus Paquée auf Anhieb an die deutsche Spitze

Neuwied. Erster Wettkampf des Jahres, und auf Anhieb die Nummer 1 in Deutschland: Markus Paquée legte beim SLC-Sprint-Cup ...

Simone Busch startet durch – Erster Saisonsieg für die Rennfahrerin

Hardert. An die Goodyear-Teststrecke in Colmar-Berg in Luxemburg hat Simone Busch beste Erinnerungen. „Die sehr anspruchsvolle ...

TC Steimel: Sechs Teams waren zum Saisonstart erfolgreich

Steimel. Den Auftakt machten die Herren 60A im Heimspiel gegen den TC Anhausen. Bei diesem Derby war das Team um Mannschaftsführer ...

Auftaktsieg der SG beim Auswärtsspiel gegen TC Neuwied

Straßenhaus. Mannschaftsführer Dieter Schreiber startete mit 6:0 furios in den 1. Satz. Danach drehte Gegner Roland Arend ...

Weitere Artikel


FDP will Zustand der Wied verbessern

Waldbreitbach. Die FDP Rengsdorf-Waldbreitbach hat sich das Thema auf die politische Agenda gesetzt und möchte den Zustand ...

Streiks des privaten Omnibusgewerbes werden fortgesetzt

Mainz/Region: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft auf Grund der bestehenden Blockadehaltung des Arbeitgeberverbandes, ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Tennisclub Dierdorf: Zeitreise durch die letzten 50 Jahre - Teil vier

Dierdorf. Viele interessierte Eltern, die ihre Kids zum Tennisschnuppern brachten, waren vom Charme des Tennissports, der ...

Schnelltests in Schulen kindgerecht erklärt

Neuwied. Die Anregung zum Informationsblatt kam von Neuwieds Bürgermeister Peter Jung, selbst Vater schulpflichtiger Kinder. ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Werbung