Werbung

Nachricht vom 10.05.2021    

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Die Liste der Westerwälder Persönlichkeiten ist lang: Im Rahmen ihrer neuen Kampagne "Wäller Gewächse" stellt die Gemeinschaftsinitiative "Wir Westerwälder" der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald berühmte Töchter und Söhne der Region Westerwald vor. Heute den Radprofi Max Walscheid.

Foto und Collage: Wir Westerwälder

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist nicht ganz einfach. Fest steht jedoch: Der 27-jährige Sprintspezialist aus Neuwied hat im Laufe seiner Radsportkarriere einige Erfolge eingefahren.

Vom U23-Sieg der Deutschen Straßenmeisterschaften (2014) über die Platzierung als bester Deutscher der Paris-Tours für das UCI WorldTeam Giant-Alpecin (2015), seine Etappensiege für Team Sunweb (2017, 2018) bis hin zur Teilnahme an der Tour de France im vergangenen Jahr. Hier erreichte er mit seiner Spitzendisziplin – dem Sprinten – in der Schlussetappe auf der Champs Elysee Platz zehn.



Fest verankert ist der gebürtige Neuwieder mittlerweile in Heidelberg, wo er 2012 sein Medizinstudium begonnen hat. Das 1. Staatsexamen hat er 2015 erfolgreich abgeschlossen. Sein Ziel, Arzt zu werden, hat Max Walscheid fest im Blick. Doch bis er den Doktortitel statt dem Radtrikot trägt, dürfen wir uns über weitere Erfolgsnachrichten vom Wäller Gewächs aus der Radsportwelt freuen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Region


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. Oktober wurde ein in der Weidenstraße geparkter ...

Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Weitere Artikel


Terminshopping ist ab Mittwoch wieder möglich

Kreis Neuwied. Im Kreis Neuwied sind seit Freitag insgesamt 42 Neuinfektionen registriert worden. Der für die Bundesnotbremse ...

Ulf Steffenfauseweh neuer Pressesprecher der Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Steffenfauseweh löst damit Jürgen Opgenoorth ab, der dieses Amt seit 1989 ausübte. Steffenfauseweh war zuvor 17 ...

Muttertagspicknick auf Insel Grafenwerth aufgelöst

Bad Honnef. Trotz der nach wie vor geltenden Kontaktbeschränkungen in der Öffentlichkeit hatten rund 30 Personen bei strahlendem ...

Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte

Unkel. Eine 60-jährige Frau aus Ockenfels befuhr mit ihrem PKW die L 252 aus Richtung Bruchhausen kommend und wollte nach ...

Erste digitale Live-Führung im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Bedingt durch die Corona-Pandemie war die Ausstellung bisher noch nicht öffentlich zugängig. Eine Öffnung, zumindest ...

Spezialist für Fertigbauteile Horst Deumel gerettet

Neuwied. Das Unternehmen mit Sitz in Neuwied hat einen Investor gefunden und ist nach der Sanierung und dem Verkauf durch ...

Werbung