Werbung

Nachricht vom 10.05.2021    

Schlaganfall – jede Minute zählt

Der Tag gegen den Schlaganfall findet jedes Jahr am 10. Mai statt. Er wurde im Jahr 1999 durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ins Leben gerufen. Ziel: Die Bevölkerung über Risikofaktoren, Schlaganfallsymptome und die Notwendigkeit einer schnellen Behandlung aufzuklären.

Dr. med. Benjamin Bereznai, PhD, Chefarzt der Neurologie am Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS). Foto: KDHS

Dierdorf/Selters. „Insbesondere in der derzeitigen Krise ist der Aktionstag besonders wichtig. Denn es ist zu beobachten, dass Patienten aktuell zögern, ins Krankenhaus zu gehen. Auch ist zu befürchten, dass Patienten angesichts der Pandemie andere gesundheitliche Beschwerden „hinten anstellen“ – eine fatale Entscheidung. Bei Verdacht auf einen Schlaganfall bitte sofort und unverzüglich reagieren!“, mahnt der Chefarzt der Neurologie am Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS), Dr. med. Benjamin Bereznai, PhD. „Eine schnelle Behandlung ist überlebenswichtig. Es gibt auch in Zeiten von Corona keinen Grund, wertvolle Zeit verstreichen zu lassen. In den Krankenhäusern sind alle Maßnahmen getroffen, um eine Ansteckung zu vermeiden. Infizierte Patienten werden streng von anderen Erkrankten getrennt und überwacht.“



Anlässlich des Tags gegen den Schlaganfall am 10. Mai 2021 um 17:30 Uhr informiert der Chefarzt der KHDS-Neurologie, Dr. med. Benjamin Bereznai, PhD in einem online-Gesundheitsvortrag zum Thema Schlaganfall und dem FAST-Test zur frühzeitigen Erkennung eines Schlaganfalls. Anmeldung sind ab sofort unter gesundheit@khds.de möglich. Die ärztlichen Vorträge des KDHS sind selbstverständlich kostenlos, die Klinik freut sich über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Weitere Artikel


Martin Diedenhofen erneut in SPD-Landesvorstand gewählt

Neuwied. Rund 350 Delegierte waren beim Landesparteitag der SPD Rheinland-Pfalz über die Abstimmung des neuen Koalitionsvertrags ...

Im Kreis Neuwied ist jede dritte Neueinstellung befristet

Neuwied. Im vergangenen Jahr hatten 32 Prozent aller Neueinstellungen im Landkreis ein Verfallsdatum. Von rund 2.800 Arbeitsverträgen, ...

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Koblenz. Ermöglicht wurde dies durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetz. Die IHK-Akademie Koblenz hat ihre Lehrgänge ...

Am 10. Mai ist der Tag gegen den Schlaganfall

Region. Dafür gibt es nun ein digitales Screening via Smartphone. Versicherte können unter bestimmten Voraussetzungen das ...

Seniorengeschenke in Niederbreitbach verteilt

Niederbreitbach. Am vergangenen Wochenende, 8./9. Mai wurde in alle Senioren -Haushalte ein Blumengruß mit einer Ansichtskarte ...

Unfall - Motorradfahrer erkannte bremsende Fahrzeuge zu spät

Neuwied. Am Morgen des 9.Mai befuhren zwei Autofahrer sowie ein Motorradfahrer in genannter Reihenfolge die Blocker Straße ...

Werbung