Werbung

Nachricht vom 09.05.2021    

Europa über 70 Jahre vereint in Frieden und Demokratie

Der 9. Mai ist Europatag: Wir feiern Frieden und Freiheit in Europa. Seit nunmehr 71 Jahren teilen wir in Europa die gemeinsamen Werte: Demokratie, Freiheit, Solidarität und Menschenrechte.

Foto: Sozialdemokraten im Europäischen Parlament

Brüssel/Region. Der SPD-Europaabgeordnete Norbert Neuser: „Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede, in der er seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vorstellte. Krieg zwischen den europäischen Nationen sollte unvorstellbar sein und die Schaffung einer überstaatlichen europäischen Institution zur Verwaltung und Zusammenlegung der Kohle- und Stahlproduktion. Schumans Vorschlag war der Grundstein der heutigen Europäischen Union.“

Seit dieser Zeit ist die Europäische Union im Laufe der Jahrzehnte gewachsen und gemeinsam hat Europa die längste Friedensperiode in seiner Geschichte erlebt. Aber es gibt auch gewisse Rückschritte in der EU: Der Austritt Großbritanniens aus der EU und der Vormarsch autoritärer und nationalistischer Kräfte zeigen, dass ein geeintes Europa keine Selbstverständlichkeit ist. Die Menschen müssen tagtäglich aufs Neue von diesem großartigen Projekt überzeugt werden.



Norbert Neuser: „Insbesondere die Corona Pandemie macht deutlich: Wir brauchen in der Europäischen Union Solidarität. Egal in welchem Mitgliedstaat, es darf im Sinne Schumanns niemand in der EU zurückgelassen werden. Der gemeinsam beschlossene EU Corona-Aufbaufonds in Höhe von 750 Milliarden Euro wird maßgebend sein, um die Erholung nach der Corona-Krise in der gesamten EU zu beschleunigen und somit entschieden für den europäischen Zusammenhalt beitragen.“ (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Ganztags-Kitas: Umstellung im Kreis Neuwied hat insgesamt gut funktioniert

Kreis Neuwied. Im Jugendpflegeausschuss zogen Landrat Achim Hallerbach und Sachbearbeiterin Kerstin Neckel jetzt eine erste ...

Bad Hönningen lädt Bürger zur Mitgestaltung ein

Bad Hönningen. Die Stadt Bad Hönningen nimmt im Rahmen der Städtebauförderung am Förderprogramm „Lebendige Zentren – Erhalt ...

Demokratie vor Ort Erpel berichtet

Erpel. In der Einwohnerfragestunde der Sitzung des Ortsgemeinderates am 11. Oktober war gefragt worden, ob und wenn ja in ...

Neuer Vorstand der FWG St. Katharinen gewählt

St. Katharinen. Die Wahl ergab die nachfolgende Besetzung: 1. Vorsitzende: Maria Zimmermann, 2. Vorsitzender: Udo Kurtenbach, ...

Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

November. Der November ist traditionell der Monat der Stille und der inneren Einkehr. Es sind die Feiertage wie Allerheiligen ...

Kreis-Migrationsbeirat tagte - ein Hauptthema war Corona

Neuwied. Dazu konnte die Vorsitzende, Violeta Jasiqi, auch gleich ein neues Mitglied begrüßen. Georginah Nussbaumer aus Hausen ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

Brennende Strohballen in Kölsch-Büllesbach

Kölsch-Büllesbach. Beim Eintreffen der ersten Einheit, nur wenige Minuten nach der Alarmierung, hatte das Feuer bereits auf ...

Arbeitsreiches Wochenende bei der Polizei Linz

Unkel. Am Freitag kam es gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz des Vorteil-Centers in Unkel, in Höhe der dortigen Parfümerie, zu ...

Stadt Neuwied begrüßt Rotary Aufforstungs-Initiative

Neuwied. Der Startschuss erfolgte im Schulterschluss von Forstamtsleiter Uwe Hoffmann, Förster Ralf Winnen, und Rotary-Präsident ...

Belegschaft von Buchholzer Firma unterstützt Hospizarbeit

Buchholz. Beeindruckt von dieser Idee, steuerte die Geschäftsführung noch 400 Euro hinzu. So konnten jetzt insgesamt 1.395 ...

Polizei Bendorf klärt drei Unfallfluchten

Bendorf. Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bendorf acht Verkehrsunfälle, ...

Werbung