Werbung

Nachricht vom 06.05.2021    

Auslosung Horhausener FrühlingsGlück 2021 im Live-Stream

Live-Stream anstatt Anwesenheitsverlosung am Samstag, 8. Mai, von 15 bis 15.30 Uhr: Die beliebte Losaktion der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. befindet sich auf der Zielgeraden.

Live-Stream anstatt Anwesenheitsverlosung: Die Ziehung zur Losaktion der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen findet online statt. (Banner: WW-Events)

Horhausen. Vom 1. bis 30. April galt es beim Einkauf in den Mitgliedsbetrieben der Standortinitiative fleißig FrühlingsGlück-Lose zu sammeln und in die beiden Lostrommeln in den beiden Horhausener Geschäftsstellen der Westerwald Bank und Sparkasse Westerwald-Sieg einzuwerfen.

Auch wenn die große Anwesenheitsverlosung vor dem Kaplan-Dasbach-Haus im Rahmen des Horhausener Blumenmarktes in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden kann: Die Auslosung lässt sich nun am kommenden Samstag, 8. Mai, dank eines Live-Streams bequem von Zuhause aus oder auch unterwegs per Smartphone live mitverfolgen. Von 15 bis etwa 15.30 Uhr überträgt der Vorstand der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. die Ziehung live aus dem Kaplan-Dasbach-Haus.

Auf die glücklichen Gewinner warten in diesem Jahr als Hauptpreise „Marktplatz"-Wertschecks, gestiftet von den beiden Horhausener Banken Sparkasse Westerwald-Sieg und Westerwald Bank im Wert von 200 Euro (1. Preis), 100 Euro (2. Preis) und 50 Euro (3. Preis) sowie viele weitere attraktive Wert- und Sachpreise, bereitgestellt von den Mitgliedern der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen.



Der Live-Stream ist erreichbar über die Startseite der Homepage der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. unter www.marktplatz-horhausen.de oder über nachfolgenden Facebook-Direktlink: www.facebook.com/events/347321866725827?ref=newsfeed&locale=de_DE

PS: Wer die Verlosung am Samstag nicht live mitverfolgen kann – kein Problem – denn die Gewinner werden in der örtlichen Presse und auf der Homepage der Standortinitiative Marktplatz Horhausen veröffentlicht.

Der Vorstand und Mitgliedsbetriebe wünschen allen Losinhabern viel Glück! (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Neuwied. Viel zu schnell ging es wieder vorbei, das beliebte Deichstadtfest. Während am Donnerstag und Freitag das Programm ...

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Neuwied. Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen hat, werden zwei Fördertöpfe ...

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Unkel. Die beauftragte Schreinerei Stefan Krupp aus Erpel steuerte kostenlos das Material für das kindgerechte Mobiliar bei. ...

Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Windhagen. Der Windhagen-Marathon, der bei glänzendem Sonntagswetter im und rund um das Josef-Rüddel-Forum in Windhagen stattfand, ...

Bedarfsplanung muss reformiert werden: 123 Bewerbungen auf 9,5 psychotherapeutische Sitze

Mainz. Das Interesse ist riesig, der Bedarf der Patienten auch. Die derzeitige Bedarfsplanung lässt aber aktuell nicht mehr ...

Weitere Artikel


Tourismusland Rheinland-Pfalz braucht Öffnungsperspektive

Koblenz. Deshalb fordern wir, dass spätestens Pfingsten die Betriebe innen wie außen wieder öffnen dürfen“, so Arne Rössel, ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Online Vortrag: Bitcoin, Libra und Digitales Zentralbankgeld

Neuwied. Die Ankündigung Facebooks, den Stable-Coin Libra einzuführen, hat enorm hohe Wellen geschlagen und die Diskussion ...

Leserbrief: Widerstand gegen Steuererhöhung in Neuwied

Neuwied. „Eine Steuererhöhung in Krisenzeiten ist nicht zu akzeptieren. Erst recht nicht, wenn man in Deutschland - dem Land ...

Terminshopping in Bendorf ab Samstag möglich

Bendorf. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am heutigen Donnerstag, 6. Mai, ...

Vermisste Lea Emmerich ist wieder da

Neuwied. Lea nutzte gerne Bus und Bahn und ist gerne im Bereich Neuwied und auch im Raum Koblenz unterwegs, hieß es in dem ...

Werbung